94 Views | 20.03.2017 | 15:54 Uhr
geschrieben von Marita Mohr

Vodafone GmbH (Düsseldorf)

Widerruf nicht bestätigt. Rechnung abgebucht.

Bestell-/Kundennummer: Keine Bekannt

Am 27.01.17 war ein Vertreter bei meiner Oma. Dieser behauptete, wäre im Auftrag der Wohnungsgeselschafft da. Mit einer dubiosen Geschichte drängte er zur Unterschrift eines Vertrages ohne Internet (die Telekom hätte angeblich bereits ALLE alt Verträge ohne Internet gekündigt, schriftliche Kündigung gebe es keine, da die Telekom keine Briefe verschicken würde, die Kunden nämlich diese einfach wegen Werbung werwerfen würden. Er weigerte sich dann die Wohnung ohne unterschriebenen Vertrag zu verlassen, auch machte er ihnen Angst das sie in den nächsten Tagen ohne Telefon da stehen würden. Meine Tante unterschrieb dann da sie eine leichte Behinderung hat und mit solch Situationen nicht klar kommt.

SCHLAGWORTE

Am nächsten Tag bin ich gleich zu ihr und habe mir diesen Wisch angesehen. Und ja es handelte sich um einen Handyvertrag, mit der Funktion das Festnetztelefon weiter zu benutzen. Bei der Telekom wurde auch angerufen, diese wusste natürlich nichts von einer Kündigung jedoch wäre die Masche mittlerweile auch ihnen bekannt. Auch die Wohnungsgeselschafft prüft eine Anzeige. Vodafon weigert sich jetzt natürlich noch den Namen des Vertreters heraus zu geben. Auch das dann im Grunde 2x Telefon (Telekom & Vodafone) bezahlt werden müsste wurde nicht erklärt!

Gleich am selben Tag habe ich den Widerruf geschrieben, auch eine Kündigung via Email. Jedoch wurde keines der beiden Sachen je bestätigt. Nach zwei Wochen riefen zwei Techniker an, beiden wurde ganz klar gesagt das die Kündigung bereits raus wäre. Diese legten dann sauer auf!

Nun hat Vodafon bereits die erste Rechnung abgebucht! Hotline ist nicht zu erreichen, da wir ja keinerlei Daten wie Telefonnr. bzw Kundennr. haben! Meine Kommentare bei Facebook wurden auch gelöscht.

Wir möchten nun ENDLICH eine Kündigungsbestätigung! Und das nicht mehr versucht wird abzubuchen! Ansonsten wird eine Anzeige erstattet.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Vodafone GmbH: Kündigungsbestätigung / Löschen aller Daten


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


20.03.2017 | 16:12
von ReclaBoxler-8580208 | Regelverstoß melden
1. Abgebuchten Betrag sofort zurückbuchen lassen
2. Erneutes Schreiben mit Erinnerung an Widerruf, Einzugsermächtigung entziehen mit sofortiger Wirkung, Bitte um Bestätigung mit Fristsetzung. Ansonsten folgt Anzeige.
3. Auf jeden Fall per Einschreiben, Kopie für eigene Unterlagen nicht vergessen!
Viel Glück!



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: