Durch DHL endgültig nicht gelöste Beschwerde. | 380 Views | 20.04.2017 | 16:13 Uhr
geschrieben von Willi Matkovits

DHL (Guntramsdorf)

DHL-Abzocke zum bodenlosen Ärgern

Hallo zusammen

BILDER
1 reclabox beschwerde de 140392 thumb
4 Bilder

Ich bin sowas von angefressen auf DHL-Express, das lässt sich nicht in Worte fassen.

Folgende Begebenheit:
Es ist ja nun heutzutage modern in China einzukaufen. So habe auch ich das einmal probiert. Warenwert für ein techn Messgerät inkl. Versand € 26,54. Da die Einfuhrumsatzsteuer-freigrenze € 22,- beträgt, nahm ich das in Kauf. Wird schon nicht so schlimm werden, aber da habe ich mich schön getäuscht.
Nun siehe da, am 12.4. erhalte ich von DHL eine Karte im Briefkasten, dass ein Zustellversuch unternommen wurde, leider war niemand zuhause. Dabei sind € 20,07 zu bezahlen steht da zu lesen. Ich dachte zuerst, das das ein Schreibfehler ist, aber als das Paket dann am 14.4. doch zugestellt wurde, musste ich tatsächlich die € 20,07 zahlen. Auf der Rechnung steht Einfuhrumsatzsteuer 5,67 und Bearbeitungsgebühr von DHL € 14,40. Das kanns doch wohl nicht sein, dass DHL bei einem Warenwert von € 26,54 neben Gebühren in Höhe 5,67 auch noch eine Bearbeitungsgebühr von € 14,40 einhebt. Ich bin extrem angefressen und ich werde den Sachverhalt auch an alle Printmedien inkl. ORF weiterleiten, denn das ist eine bodenlose Frechheit.
Das ist aber noch nicht alles. Das Paket das mir zugestellt wurde, wurde von DHL geöffnet und mittels DHL-„Repacked“ gelben Paketband wieder verschlossen. Das kanns doch wohl nicht sein, dass die Pakete auch noch geöffnet werden, Wo bleibt das das Postgeheimnis. Sogar die selbst wurde geöffnet (Klebestreifen zerstört). Das alle oben geschriebene kann ich mittels Fotos beweisen, für alle die das nicht glauben.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an DHL: Keine Bearbeitungsgebühr bei kleinem Warenwert unter € 100,-


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (2)


27.04.2017 | 17:51
von Willi Matkovits noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Eine unmögliche Firma und abgehoben bis zum Umfallen. Die melden sich nicht einmal, um eine Lösung zu suchen.


04.06.2017 | 21:10
von Willi Matkovits endgültig nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Wie zu erwarten ist DHL zu keinem Zugeständnis bereit. Diie haben mir zwar geschrieben, wo mitgeteilt wird, dass die € 15,- immer kassiert werden egal wie hoch die NAchzahlung ausfällt. Keinerlei Zugeständnis an kleine Bestellungen. Ich bin maßlos enttäuscht und werde wenn möglich in Zukunft DHL meiden wo es nur geht und das empfehle ich auch allen anderen usern.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: