281 Views | 19.05.2017 | 09:39 Uhr
geschrieben von Michael Luckas

FUXTEC GmbH (Herrenberg-Gültstein)

Material bzw. Konstruktionsfehler

Bestell-/Kundennummer: 1034615

Die Benzinschläuche von FUXTEC unterliegen einem Materialfehler und werden schon nach ein paar Monaten pöros und reißen ab, was zum schnellen Ausfall fast aller Benzin-betriebenen Gartengeräte von FUXTEC führt.

Ich bin im Besitz von vier Gartengeräten von Fuxtec mit Verbrennungsmotor.

SCHLAGWORTE

Alle vier Geräte befinden sich noch in der Garantiezeit.

Bei drei der vier Geräte ist der Benzinschlauch direkt beim Eintritt in den Tank abgerissen.

Es handelt sich dabei um den Benzin-Erdbohrer FX-EB152, um das Benzin-Multitool FX-MS152 und die Benzin-Heckenschere FX-MH1.0.

Einzig und allein der Benzin-Rasenmäher FX-RM1855 funktioniert noch.

Das ist kein Zufall, sondern ein Konstruktionsfehler, da falsches Material eingesetzt wird.

Viele Kunden haben Probleme mit ihren Geräten und finden den Fehler nicht.

Auch ich habe lange gesucht, bis ich den Fehler gefunden habe.

Der Hammer ist nun, dass sich FUXTEC ahnungslos stellt und den kostenlosen Ersatz der Benzinschläuche verweigert.

Ich soll diese gefälligst neu kaufen und noch Versand zahlen, da die Geräte älter als sechs Monate sind.

Es kommt die bekannte Ausrede mit der Beweislastumkehr.

Wenn bei drei von vier Geräten den gleichen Mangel aufweisen, dann ist das ein eindeutiges Indiz für einen Materialfehler und sollte eigentlich als Beweis genügen.

Ich bin mir auch sicher, dass FUXTEC von diesem Fehler weiß und es Beschwerden in dieser Richtung nur so hagelt.

Man stellt sich aber dumm und ahnungslos und versucht die Kundschaft abzuzocken.

Der Benzinschlauch wird natürlich kostenpflichtig als Ersatzteil angeboten.

Auch der Schriftwechsel mit der zuständigen Frau S. ist mehr als mühselig, da dort nur mit zusammengewürfelten Textbausteinen gearbeitet wird.

Einen guten Kunden so zu vergraulen grenzt schon an Dummheit.

Der E-Mailverkehr kann gerne bei mir angefordert werden.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an FUXTEC GmbH: Kostenloser Ersatz für die fehlerhaften Benzinschläuche.


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (6)


26.05.2017 | 09:56
von Michael Luckas noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich glaube nicht, dass FUXTEC auf die Beschwerde reagieren wird. FUXTEC konzentriert sich auf das Neukundengeschäft. An zufriedener Stammkundschaft ist man nicht interessiert. So sieht jedenfalls das Geschäftsmodell von FUXTEC aus.


10.06.2017 | 09:46
von Michael Luckas noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Nein, leider meldet sich FUXTEC auch nicht bei mir. Die Firma möchte dazu offensichtlich keine Stellungnahme abgeben.


14.06.2017 | 20:49
von Michael Luckas | Regelverstoß melden
Ich möchte mal noch 2 Bilder der abgerissenen Benzinschläuche hochladen.
Sie reißen bei jedem Gerät an der gleichen Stelle ab. Nämlich unmittelbar nach Eintritt in den Tank. Der längere Teil mit dem Benzinfilter liegt dann im Tank.
Attach 306214a85fc53a42cb2dde8130f2a887525aea55dff0ad3c644a8f99dff0e844 2 Bilder
1 reclabox beschwerde de 374565 teaser 2 reclabox beschwerde de 374565 teaser


15.06.2017 | 08:39
von Pedro Leum | Regelverstoß melden
Ist ganz einfach: Entsprechend den Anforderungen der Beweislastumkehr einen Gutachter damit beauftragen, festzustellen, ob es sich tatsächlich um einen Konstruktionsfehler handelt. Sollte letzteres festgestellt werden, dürfte in der Regel auch ein Gericht zu dem Urteil kommen, dass es sich um eine berechtigte Reklamation handelt.

15.06.2017 | 09:36
von Michael Luckas | Regelverstoß melden
Natürlich kann man vor Gericht ziehen und einen Gutachter beauftragen, aber ist das wirklich ganz einfach? Das ist mit viel Arbeit und opfern von Lebensenergie verbunden, selbst wenn man den Prozess mit Sicherheit gewinnen würde. Ich habe das Problem so gelöst, dass ich mir den Benzinschlauch als Meterware für 2,69 € gekauft und ausgetauscht habe. Die eigentliche Arbeit hatte ich im Vorfeld mit der Fehlersuche. Dafür habe ich mehrere Stunden benötigt, die eigentlich zum Bohren von Löchern mit dem Erdbohrer vorgesehen waren. Mit meiner öffentlichen Beschwerde wollte ich deshalb zweierlei erreichen. Zum einen Leuten helfen, die auch Probleme mit dem Starten der Benzinmotoren von FUXTEC haben und zum anderen aufzeigen, wie FUXTEC mit solchen berechtigten Beschwerden umgeht. Die verlorene Zeit würde mir bei einem gewonnenen Prozess eh niemand ersetzen. Darauf setzt halt FUXTEC und reagiert erst gar nicht. Also sollte man dort nicht kaufen!

23.06.2017 | 09:41
von Michael Luckas noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Am 20.06.2017 habe ich von FUXTEC folgende Antwort erhalten:
Sehr geehrter herr Luckas,
wenn Sie nach Betrieb den Treibstoff nicht aus den 2Takt Geräten entfernen und diese so lange laufen lassen bis der Motor von selbst ausgeht ist noch agressives Benzin in den Leitungen.

Dieses löst den Weichmacher aus dem Kunststoff.

Es ist also kein Konstruktionsfehler (wie Sie auf de.reclabox.com/) schreiben sondern ein selbstverschuldeter Materialschaden.
Mit freundlichen Grüßen,
Andreas Bernhart

Für diese Ausrede hat man jetzt einen Monat gebraucht. Diese Stellungnahme des Herstellers bestätigt eigentlich nur den Konstruktionsfehler. Der Rasentrimmer wird von Frühjahr bis Herbst 1-2 wöchentlich für 2-3 Minuten gebraucht. Jetzt soll man jedesmal vorher den Tank neu befüllen und nach der Benutzung des Tank komplett entleeren und dann den Motor nochmal solange laufen lassen, bis der Vergaser leer ist. Somit wird das Gerät für den täglichen Gebrauch unbenutzbar. Es ist und bleibt eine Fehlkonstruktion. Stellen Sie sich vor ich müsste das bei meinem Motorrad auch so machen. Übrigens ist diese vom Hersteller beschriebene Vorgehensweise im Handbuch nur unter Einlagerung angegeben, aber nicht nach jeder Benutzung. Zudem gibt es ja Benzin-resistente Schläuche. Deswegen nennt man sie ja auch Benzinschläuche. FUXTEC wollte halt ein paar Cent sparen. Wenn dann unweigerlich deswegen Probleme auftreten ist der Kunde selbst schuld. Man sieht die Einstellung von FUXTEC schon an der Reaktionszeit. Betroffen sind übrigens nur die schwarzen Schläuche. Mittlerweile benutzt FUXTEC transparente Schläuche, bei denen sich es auch um Benzinschläuche und nicht um Wasserschläuche handelt. Aber das will man vertuschen.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: