Durch TelDaFax gelöste Beschwerde. | 523 Views | 31.08.2010 | 17:20
von Ulrike Belz

TelDaFax (Troisdorf)

Keine Endabrechnung, keine Rückzahlung! Wie lange noch?


KD-Nr. 3373768

SCHLAGWORTE

Seit 1. 6. 2010 bin ich, nach einer ordnungsgemäßen Kündigung, nicht mehr Teldafax-Kunde. Bereits am 22. 4. 2010 wurde mir unaufgefordert zugesagt, die Schlußrechnung werde innerhalb von acht Wochen, im Einzelfall jedoch innerhalb von drei Monaten erstellt.

Diese Zeit ist nun um und meine wiederholten Anrufe im Callcenter haben mich auch nicht wirklich weitergebracht.

Vor einem Monat versicherte man mir, meine Rechnung wäre so gut wie erledigt, gestern erhielt ich die Auskunft, es könne auch, wegen "Systemumstellung", noch bis Ende September dauern. Ich fühle mich als Kunde nicht erst genommen, hier wird, da ich auf jeden Fall Geld zurück bekommen werde, mit meinem Geld gewirtschaftet.

Nach meinen Recherchen im Internet erklärte TelDaFax-Vorstand Klaus Barth am 5. Februar 2009 fogendes: ... bemühe sich TelDaFax intensiv um den Dialog mit den Kunden und sei bereit, in Zweifelsfällen auch auf dem Kulanzwege zügig Einvernehmen herzustellen. In jedem Fall werde bei Schlussabrechnungen jeder Verspätungstag, der über einen Zeitraum von zwei Monaten hinausgeht, mit einem effektiven Jahreszins von acht Prozent gutgeschrieben. "Das ist für uns eine Selbstverständlichkeit – keiner unserer Kunden darf für Fehler in unseren früheren Ablaufprozessen büßen müssen", so Bath weiter.

Kann ich also wenigstens Verzugszinsen rechnen?


Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an TelDaFax: Sofortige Erstellung meiner Endabrechnung, umgehende Rückzahlung des zuviel gezahlten Abschlags einschl. Verzugszinsen in Höhe von 8%


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (9)


31.08.2010 | 19:08
von C. J. | Regelverstoß melden
Quelle Deiner Recherchen? Presseerklärung?

Mal ehrlich, was hast Du erwartet von diesem Anbieter. Schau Dich mal hier um und wirf auch einen Blick in andere Portale, die sich mit Missständen beschäftigen.

Zwei Firmen tauchen immer wieder auf. Darunter fällt diese und Flexstrom.

Verzugszinsen - wirst Du nur bekommen, wenn Du gegen die klagst. Schließlich scheint es die Firmenpolitik oder das eigentliche Geschäft zu sein, mit dem Guthaben der Kunden woanders Geld zu verdienen.

01.09.2010 | 22:37
von Ulrike Belz-dreiseikelmann | Regelverstoß melden
Guckst du da www.strom-pfadfinder.de/teldafax-statement-zu-schlussabrechnungen/

02.09.2010 | 19:05
von Ulrike Belz-dreiseikelmann | Regelverstoß melden
Hier eine erste Reaktion per Email. Schaun wir mal!

Sehr geehrte Frau Belz,

Wir beziehen uns auf Ihren Eintrag bei reclabox.de mit dem Titel „Keine Endabrechnung – Keine Rückzahlung – Wie lange noch?“.

Dass wir Ihnen bislang keine Schlussabrechnung erstellt haben, bedauern wir sehr. Wir haben die entsprechende Abteilung auf die Dringlichkeit hingewiesen. Nach Fertigstellung werden wir Ihnen die Abrechnung schnellstmöglich zukommen lassen. Wir weisen Sie außerdem hin, dass die Erstellung einer Abrechnung in der Regel zwei Monate in Anspruch nimmt. Wir werden diesen Fall jedoch schnellstmöglich zum Abschluss bringen und bitten Sie bis zur Fertigstellung um ein wenig Geduld.

Wir hoffen, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Customer Care

07.09.2010 | 21:53
von Ulrike Belz nocht nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Rechnung mittlerweile erhalten, Geld steht noch aus.


09.09.2010 | 20:55
von Jens Schneider | Regelverstoß melden
Irgendwie kommt mir diese Standardantwort bekannt vor. Hier ein Auszug aus meiner Mail:

"Dass wir Ihnen bislang keine Verbrauchsrechnung erstellt haben, bedauern wir sehr. Wir haben die entsprechende Abteilung auf die Dringlichkeit hingewiesen. Nach Fertigstellung werden wir Ihnen die Abrechnung schnellstmöglich zukommen lassen. Wir werden diesen Fall jedoch schnellstmöglich zum Abschluss bringen und bitten Sie bis zur Fertigstellung um ein wenig Geduld."

Einfach nur traurig, wie Teldafax mit seinen Kunden umgeht.
Da sollten mal 500.000 Kündigungen an einem Tag bei denen eingehen. ich würde mich totlachen.

27.09.2010 | 17:19
von Ulrike Belz nocht nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst.


27.09.2010 | 17:23
von Ulrike Belz nocht nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Drei Wochen nach Erhalt der Endabrechnung immer noch kein Geld. Werde mit meinem Anwalt abklären, wie ich am besten weiter vorgehe.


29.09.2010 | 18:13
von Jens Schneider | Regelverstoß melden
Das dauert sicherlich auch wieder Monate. Leider!
Ich habe weder Geld noch Rechnung bisher gesehen; sogar auf ein Schreiben meines Anwalts reagiert TELDAFAX wohl nicht.
Na ja, morgen läuft die zweite Frist ab; dann folgt die Klage gegen dieses Unternehmen.

18.10.2010 | 14:27
von Ulrike Belz gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Hipp hipp hurra!
Heute Abend knallen bei uns die Korken: Nach vier und halb Monaten, unzähligen Anrufen und Mails ist das Geld endlich da.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Ihre E-Mail
Ihr Vorname Ihr Name
Melden Sie hier den Regelverstoß:
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie den Regelverstoß abschicken.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
E-Mail-Adresse des Empfängers
Ihr Name
Schreiben Sie eine Nachricht
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: