6405 Views | 20.02.2008 | 18:00 Uhr
geschrieben von ReclaBoxler-2041114

Evangelische Schule (Berlin/Frohnau)

Evangelische Schule Frohnau wirbt mit christlichen Werten

als ich mich dort um einen Schulplatz für unseren Sohn beworben habe, warnten Bekannte das dort nur Kinder genommen würden die über ein Elternhaus mit Geld verfügen bzw. in der Lage sind die Schule durch Spenden zu unterstützen.

SCHLAGWORTE

Als ich dann schließlich mit meinem Sohn bei dem Aufnahmegespräch war, habe ich auch das Gerücht über die Spenden angesprochen.
Es wurde aber nur fröhlich gelacht und abgewiegelt, die Leute würden ja viel erzählen wenn der Tag lang sei.
Unser Sohn ging zuvor auf einen evangelischen Kindergarten und meine Familie hatte schon immer verschiedene ehrenamtliche Tätigkeiten und Arrangements in der evangelischen Gemeinde wahrgenommen. Trotzdem mein Mann aus der Türkei stammt sind unserer Kinder getauft und in die evangelische Kirchengemeinde integriert.
Der Pfarrer der Gemeinde hat sich für eine Einschulung unseres Kindes eingesetzt.
Abgelehnt wurde unser Sohn dann am Ende mit dem Argument „unsere Werte seien mit denen der Schule nicht zu vereinen."

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Evangelische Schule: Eine Entschuldigung und die Rückbesinnung auf Christliche Werte


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (9)


20.02.2008 | 22:09
von ReclaBoxler-4106163 | Regelverstoß melden

alles Papierchristen. In einer Koranschule wäre der Junge wahrscheinlich sofort aufgenommen worden. Das nenne ich totale Integrationsverweigerung seitens der Schule. Ein klarer Fall für die Medien.



09.05.2008 | 23:19
von Ender Dogan | Regelverstoß melden
Ich kann Ihnen die Aziz Nesin Schule in Kreuzberg sehr empfehlen. Die Schüler werden zweisprachig ausgebildet und das Unterrichtsniveau ist sehr gut. Schüler (auch Deutsche!) werden unabhängig von Religion, Rasse oder Weltanschauung akzeptiert. Vergessen Sie am besten das ganze Integrationsquatschgesülze aus Presse, Funk und Fernsehen. Ausländer, insbesondere Türken, werden als ganz besonders integrationsunwillig dargestellt. Die Fakten haben Sie ja nun selbst kennengelernt.

23.05.2010 | 23:52
von ReclaBoxler-5714712 | Regelverstoß melden
Heißt es nicht, vor Gott sind alle Menschen gleich?
Und so was nennt sich evangelische Schule. ;)

29.09.2010 | 14:56
von ReclaBoxler-1013237 | Regelverstoß melden
Also, ich bin auf dieser Schule und muss sagen, dass das totaler Quatsch ist. Ich glaube, es gibt keine sozialere Schule.
Und Papierchristen sind wir hier garantiert nicht.

29.09.2010 | 15:50
von Ender Dogan | Regelverstoß melden
Weiter oben können Sie doch die Fakten nachlesen? Was bitte soll daran so sozial sein?

29.09.2010 | 16:04
von ReclaBoxler-8111120 | Regelverstoß melden
 spider monkey ReclaBoxler-5714712: Es ist richtig, dass vor Gott alle Menschen gleich sind, aber manche sind halt "gleicher". :-)

29.09.2010 | 19:13
von Smokey Man | Regelverstoß melden
 spider monkey Ender Dogan

Wo sind da bitte die Fakten? Ich lese nur die Zeilen einer wutentbrannten Mutter. Ich bin selbst an der Schule und habe unter anderem dort gelernt, dass man so was nicht als Fakten abstempeln kann.

 spider monkey All

Ich selbst bin an der Schule und meine Familie kommt aus der Mittelklasse und hat noch nie Spenden getätigt. Ich würde diesen Worten der wutentbrannten Mutter nicht so viel Aufmerksamkeit schenken.

11.02.2011 | 19:20
von Lalilu Lalilu | Regelverstoß melden
Ich selbst bin ebenfalls auf der Schule und kann nur zum Teil recht geben.
Die Schule befindet sich in einem, der besseren Wohngebiete im Norden Berlins und und hat damit auch einen größeren Zulauf von Schülern aus einem betuchteren Wohnumfeld, sprich die Eltern haben nun mal Geld.
Teilweise (aber nur sehr wenig) bilden sich einige Schüler dadurch mehr auf sich ein, als sie eigentlich sollten.
Aber es gibt auch viele Schüler, die aus nicht so bereicherten Familien stammen und die trotzdem auf die Schule kommen! Ich könnte hier einige dazu aufzählen.

Ich habe eher das Gefühl, dass Sie als die Mutter ihres Sohnes ihre Enttäuschung, dass ihr Sohn leider nicht auf die Schule gekommen ist, auf die Schule abwälzen wollen, was ich unfair finde.
Wäre ihr Sohn auf die Schule gekommen, aber ein anderes Kind, das aus der Mittelschicht nicht, hätten sie dann jetzt immer noch diese Beschwerde geschrieben, um sich für die christlichen Werte einzusetzen?
Ich glaube nicht! Aus welchem Grund dann auch!

Ich hoffe, ihr Sohn hat jetzt ein nettes soziales Umfeld und eine nette Grundschule gefunden.

02.11.2013 | 23:09
von Idefix Reclabox | Regelverstoß melden
Tja, solche Sachen gibt es.
Hier in Speyer wurde mein Sohn vom Nikolaus Weiss Gymnasium abgelehnt (katholische Privatschule.
Notendurchschnitt: 1,2 Verhalten: Einwandfrei, Empfehlung vom Pfarrer, da sehr engagierter Ministrant, Ich selber leite eine katholische Kinderspielgruppe und war damals zusätzlich Sakristanin.
Aber: Spenden könnte ich wenn überhaupt, nur wenig, als Teilzeit-Altenpflegerin.
Übrigens geht ein Sohn von Bekannten von mir in die Klasse, in dem meiner nun wäre, hatte nur knappe Gymnasialempfehlung und mit Kirche hatte die Famile nie was am Hut, ausser Hochzeit und Taufe (nicht falsch verstehen - jeder wie er will) - aber der Vater verdient ca. 90000 € im Monat, da bleibt wohl eher etwas hängen.
Gott sei Dank hat mein Sohn die ideale Schule für sich gefunden.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: