3541 Views | 26.03.2014 | 16:49 Uhr
geschrieben von H. Maletz

TARGOBANK AG & Co. KGaA (Düsseldorf)

Betrug, Unfähigkeit und Diebstahl durch die Targobank

Bestell-/Kundennummer: Ehemaliges Bankkonto Nr.328 4435 4XX

Bisher habe ich keine Antworten erhalten, deshalb habe ich nochmals

SCHLAGWORTE

An die Filiale der TARGOBANK in Dortmund Brackel, an die Direktion in Düsseldorf, an das Beschwerde- und Kundenbeziehungsmanagement in Duisburg geschrieben und folgende Fragen gestellt und wieder Antworten verlangt.

Auszug aus meinen Schreiben vom 3. März 2014, Antwort auf das Schreiben vom 24. Februar 2014.

Auf Grund des obigen Schreibens weise ich die Schuldzuweisung der TARGOBANK zurück. Auch wenn ihre Mitarbeiter gebetsmühlenartig diesen Unsinn mit der Grundgebühr wiederholen, wird es nicht glaubhafter. In meinen Augen hat sich die TARGOBANK mit den ständigen Diebstählen von unserem Konto kriminell verhalten, deshalb habe ich für die Kündigung unseres Kontos ohne Begründung durch den Filialleiter Ali K. kein Verständnis.

Bei der Eröffnung des Girokontos am 7. Mai 2013 hat der Filialleiter der TARGOBANK in Dortmund Brackel, Brackeler Hellweg uns ein kostenloses Girokonto zugesichert, wenn ein Gehalts- oder Renteneingang von über 1 000,- € erfolgt. Es sind jeden Monat an Rente über 3 600, - € auf unserem Konto eingegangen. In den 9 Monaten waren es 34274 € zuzüglich zu den sonstigen Einzahlungen von über 80 300,- €. Die Voraussetzungen für das Pluskonto haben wir erfüllt, von geschlüsselten Beträgen war nie die Rede.

Wenn das System der TARGOBANK nicht in der Lage ist diese Zahlung als Rente zu erkennen, so ist dies Verschulden der TARGOBANK, nicht unsere. Es wäre für die TARGO Bank ein leichtes gewesen die Zahlungseingänge kompatibel zu machen. Hinzu kommt das beide Banken, die TARGOBANK Versicherung und die Postbankversicherung, die unsere Rente zahlt zum gleichen Unternehmen, der TALANX Gruppe gehören wie 10 weitere Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen.

Offensichtlich ist dem Management nicht bekannt was 8 Monate gelaufen ist, sonst würden die nicht so einen Unsinn schreiben.

Die Grundgebühr wurde nicht einmalig aus Kulanz gutgeschrieben, sondern mit einer Ausnahme mehrfach sofort zurückgezahlt. Die Ausnahme war im November 2013, da musste ich erst einen Termin setzen bevor ist rechtliche Schritte einleitete.

Innerhalb von 9 Monaten waren es 8 Diebstähle von unserem Konto, dies fing mit dem Finanzstatus an. Die monatlichen Zeitaufwendungen, Kosten, Aufwand, Ummeldungen usw. nehme ich nicht Entschuldigungen hin.

Ich verlange die Beantwortung der nachfolgenden Fragen innerhalb von 10 Tagen bis spätestens XX. März 2014.

Eine ganze Reihe dieser Fragen habe ich teils mehrfach gestellt, aber niemals beantwortet erhalten.

Girokonto

Warum hat der Filialleiter der TARGOBANK in Dortmund Brackel, Brackeler Hellweg uns statt dem Online Konto des Pluskonto gegeben?

Warum hat er uns nicht gesagt, dass die TARGOBANK 5 verschienene Girokonten hat?

Warum hat Ali K. uns nicht gesagt, dass nur geschlüsselte Beträge in diesem offensichtlich veraltetem System der TARGOBANK erkannt werden müssen?

Was sind geschlüsselte Beträge?

Ihm war bekannt, dass wir eine Sofortrente von der Postbank Versicherung über 2 800, - € beziehen. Warum hat er sich nicht bemüht dafür zu sorgen, dass diese kompatibel sind oder wurden?

Warum war die TARGOBANK 6 Monate nicht in der Lage dieses Problem zu lösen?

Was hat die TARGOBANK unternommen das ihr System kompatibel wurde um den Eingang unserer Rente zu erkennen?

Wieso war die TARGOBANK nicht in der Lage unser Konto sofort ins Online Konto zu verschieben?

Wieso erkannte das System der TARGOBANK Anlage die Zahlungen im Mai, im Juni und im August 2013.

Warum erkannte das System der TARGOBANK die Zahlungen in den Monaten: Juli, September, Oktober, November, Dezember 2013 und Januar 2014 nicht?

Warum hat die TARGOBANK von unserem Konto widerrechtlich Geld eingezogen, obwohl ich ihr die Bankvollmacht zum Einzug entzogen hatte?

Obwohl im Januar 2014 das Konto von Plus auf Online umgestellt wurde, warum hat die TARGOBANK am 31. Januar 2014 wieder Geld von unserem Konto gestohlen?

Warum ist uns vorab von der Bank nie mitgeteilt worden, dass Geld von unserem Konto genommen wird?

Seit Juli 2013 war der TARGOBANK bekannt dass ihr System angeblich unsere Rentenzahlung nicht erkannt, was hat sie unternommen?

Warum wurde nicht schon viel früher das Konto auf Online umgestellt, obwohl ich nur per Onlinebanking arbeite?

Warum war die TARGOBANK unfähig ihr System zu modernisieren?

Versicherungen

Wir kamen in die TARGOBANK um Konten zu eröffnen und nicht Versicherungen abzuschließen, warum hat der Filialleiter Ali K. uns versucht unbedingt Versicherungen anzudrehen?

Warum müssen Verträge bei der TARGOBANK ungelesen auf einem Signaturpad unterschrieben werden?

Warum werden die Verträge nicht erst ausgedruckt um gelesen werden zu können?

Warum müssen alle Verträge ungelesen unterschrieben werden?

Wie kann der Filialleiter uns sagen, dass die KLV Versicherung zum Konto gehört, obwohl dies unwahr ist, wie wir wenige Tage später erfahren haben?

Warum hat er uns eine Kreditlebensversicherung angedreht, obwohl ihm bekannt ist, dass wir unser Konto nie überziehen?

Warum macht dieser ALi K. solche Betrügereien, obwohl ihm bekannt ist dass ich 75 Jahre bin, dreht er uns diese KLV an, die ab dem 75. Lebensjahr keinen Versicherungsschutz bietet?

Warum versucht der Filialleiter uns eine mickrige Lebensversicherung als gute Geldanlage anzudrehen, bei der jederzeit Geld abgehoben werden kann, obwohl dies nicht den Tatsachen entspricht?

Wo bleibt die Begründung für die Kündigung des Kontos?

Ich verlange die Beantwortung meiner Fragen!

An die Direktion in Düsseldorf,

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an TARGOBANK AG & Co. KGaA: Ich verlange endliche eine Beantwortung aller Fragen!


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (8)


27.03.2014 | 15:19
von H. Maletz noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


03.04.2014 | 15:53
von H. Maletz noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Das Verhalten dieser TARGOBANK ist in meinen Augen kriminell und ich bin der Ansicht, dass andere vor dieser Bank gewarnt werden mnüssen.

Wann veröffentlichen Sie meine Forderung zu den Fragen, nur dann besteht Hoffnung dass dieser 8 monatige Terror dieser Bank auf-geklärt wird.

Mit freundlichem Gruß

H. Maletz


10.04.2014 | 10:49
von H. Maletz noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


30.04.2014 | 10:53
von H. Maletz noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Wie soll die Beschwerde gelöst werden, wenn Sie diese nicht veröffentlichen, offensichtlich lachen die über ihre Schreiben an die TARGO Bank.


05.05.2014 | 15:12
von H. Maletz noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


26.05.2014 | 12:30
von H. Maletz noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Wir haben noch immer keine Antworten auf unsere Fragen erhalten.
Wer kennt die Vorgänger dieser Bank?
Kundenkreditbank, KKB, City Bank, waren die auch so? Warum sind die Namen dieser Banken verschwunden?
So ist TARGOBANK heute.


04.07.2014 | 09:05
von H. Maletz noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Die TARGO Bank hat sich noch nicht gemeldet.


30.08.2014 | 07:19
von H. Maletz noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: