Von IKK classic beantwortete Beschwerde. | 811 Views | 11.05.2017 | 10:35 Uhr
geschrieben von Martin Schl.

IKK classic (Stadtlohn)

Beantragung von Pflegeleistungen

Wir können die Beschwerden über die IKK Classic nur bestätigen.

SCHLAGWORTE

Diese Versicherung ist wirklich eine Katastrophe.

Sie ist nur so lange gut, wenn man keine Leistungen in Anspruch nehmen muss. Leider haben wir nunmehr einmal ein behindertes Kind. Aufgrund dessen wurde uns seitens des Rechtsanwaltes empfohlen, hierfür einmal ein Antrag auf Pflegeleistung zu stellen.
Dieser wurde gestellt, ein medizinisches Gutachten über den MDK erbracht und nun, wie erwartet, abgelehnt. Der MDK hat keinerlei Unterlagen von der IKK Classic bekommen, obwohl die mit Antragsstellung dort zur Weitergabe eingereicht wurden, nun mussten bei der Gutachtenüberprüfung durch den MDK die Original-Bescheinigungen seitens der Ärzte und Kliniken der Gutachterin mitgegeben werden. Diese sollten uns wieder retoure gesendet werden. Die Betonung liegt jetzt auf sollten. Die Gutachtenerstellung über den MDK erfolgte innerhalb einer guten halben Stunde. Sämtliche Unterlagen seitens der Uni - Kliniken Essen, Münster, Sämtlicher Arztberichte usw., wurden zwar mitgenommen aber innerhalb des Gutachtens nicht weiter berücksichtigt. Das Kind ist 5 Jahre alt, auf 11/2 Augen blind, besucht einen heilpädagogischen Kindergarten und geht demnächst zu einer Förderschule. Zudem ist das Kindum etwa 3 Jahre entwicklungsverzögert.
Das Kind besucht in der Regel zweimal im Jahr stationär und ambulant die Uni - Kliniken,

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.

4 mal im Jahr die Augenkliniken, 2 mal im Jahr den Pädaudiologen und 2 mal im Jahr den Orthopäden.
Aber laut der Gutachterin seitens des MDK und der Pflegeversicherung IKK - Classic Ahaus und Borken, besteht hier keinerlei Anspruch auf Pflegeleistungen, zumal der Mehraufwand gegenüber einem "normalen" Kind vernachlässigbar ist.

Wenn man bei der IKK - Classic nicht in der Warteschleife ist, bekommt man zwar ein Personal am Telefon, welches aber nicht die FRagen beantworten kann. Der eine schiebt es auf den anderen. Es ist wirklich traurig, wie diese Versicherung mit ihre Mitglieder umgeht.
Der Servivce dort ist gleich null, Ignoranz und Desinteresse wird hier sehr groß geschrieben, das geht hin bis einfach den Hörer auflegen, dieses mitten während eines Gespräches.

Echt traurig. Und für so eine Leistung bezahlt man als Mitglied letztendlich noch sehr viel Geld.
Wir werden nun über den Rechtsanwalt Widerspruch erheben und auch vor dem Sozialgericht Klage erheben.
Wie wir nun erfahren haben, scheint diese Vorgehensweise bei der IKK - Classic wohl kein Einzelfall zu sein, erst einmal alles "abwimmeln".

Wir für uns können nur alle Mitglieder warnen, welche sich für diese Versicherung interessieren. Finger weg. Gebührenmässig spielt diese in der Bundesliga und Leistungsmässig noch nicht einmal bei den Armateuren mit.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an IKK classic: Pflegeleistung für ein behindertes Kind


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
11.05.2017 | 10:35
Firmen-Antwort von: IKK classic
Abteilung: Zentrale Kundenberatung Haan

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir bedauern, dass Sie unzufrieden mit unserem Service sind. Gerne kümmern wir uns um Ihr Anliegen und nehmen Kontakt mit der Fachabteilung auf. Bitte teilen Sie uns hierzu über unser gesichertes Kontaktformular Ihr Anliegen mit. https://www.ikk-classic.de/oc/de/ikk-classic/ueber-uns/kontakt/anregung-und-kritik/

Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Vielen Dank!

Ihre IKK classic

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (9)


11.05.2017 | 16:05
von ReclaBoxler-8580208 | Regelverstoß melden
Am besten ist immer eine KK in der Nähe mit persönlichem Ansprechpartner. Online kann man KK-Vergleich ansehen und die Kasse mit den besten (benötigten) Leistungen aussuchen. Und Wechsel ist dann ganz einfach.
Alles Gute für Ihr Kind.

14.05.2017 | 15:55
von Martin Schl. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


22.05.2017 | 10:31
von Martin Schl. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Nein leider nicht, da die IKK - Classic - Krankenversicherung einfach gar nicht reagiert. Dieses in keinster Weise.
Auch aufgrund von zahlreichen Telefonanrufen unsererseits, obwohl hier seitens der Mitarbeiterin von der IKK - Classic von der Geschäftsstelle in Bocholt, ein Rückruf versprochen zugesagt worden ist, blieben diese bis zum heutigen Tage in Gänze aus.
Ist ja auch erst eine Woche her.
Auch auf Schriftverkehr von uns gibt es keinerlei Rückantwort. Die IKK - Classic ist hier der Meinung, das sich die Angelegenheit einfach durch "Liegenlassen" erledigt.
Das wird jedoch mit Nichten der Fall sein.
Wir werden uns diesbezüglich nun öffentlich an die Medien wenden und parallel hierzu den gesamten Sachverhalt dem Rechtsanwalt übergeben.
Leider können wir diese Versicherung wirklich an keinem weiter empfehlen. Die Leistung dieser Krankenversicherung wird ja nun auch aktuell bestätigt, durch die diversen
Test - Urteile, wie z. B. von Focus - Money sowie des DFSI.
Na ja, dann braucht man sich ja auch nicht zu wundern über den starken Rückgang der Versicherungsnehmer. Bleibt bei so etwas natürlich auch nicht aus.


07.06.2017 | 20:55
von Martin Schl. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


08.06.2017 | 08:03
von IKK classic

Sehr geehrter Herr Schlätker,

zwischenzeitlich hat sich eine Kollegin aus der Pflegeversicherung mit Ihnen in Verbindung gesetzt, um die Angelegenheit mit Ihnen abszustimmen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen helfen konnten.

Freundliche Grüße

Ihre IKK classic



19.06.2017 | 12:17
von Martin Schl. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Nein, leider immer noch ungelöst.
Es hat sich zwar zwischenzeitlich eine Dame von der entsprechenden IKK Pflegekasse aus Dortmund telefonisch gemeldet und mitgeteilt, das sie sich darum kümmern würde und wir nichts weiter zu unternehmen bräuchten.
Jedoch ist auch dieses mitlerweile schon wieder einige Wochen her.
Auf erneuter telefonischer Rückfrage in der letzten Woche bei der IKK Pflegekasse in Dortmund, teilte man uns mit, das die entsprechenden Ansprechpartner derzeit aktuell alle in Urlaub sind.
Wie es letztendlich weiter geht, konnte man uns nun auch nicht mitteilen.
Wir haben nunmehr das Gefühl, das es sich bei der vorgefundenen Vorgehensweise durch die Versicherung bzw. deren Ansprechpartner, um eine Mischung aus fachliche Inkompetenz und auch Desinteresse handelt.
Denn ein ernsthaftes Interesse dem Patienten wirklich zu helfen bzw. bestmöglich zu unterstützen, besteht bei dieser Versicherung leider in keinster Weise.
Der Patient der sich gut aufgehoben fühlen möchte und einen guten Versicherungsschutz im Ernstfall erwartet, ist bei dieser Versicherung definitiv falsch.
Das wird bereits durch die unterschiedlichsten Berichte sowie auch von den unabhängigen Testergebnissen, aktuell bestätigt.
Diese Versicherung gibt wirklich alles, um den Patienten nicht zu unterstützen bzw. nicht bezahlen zu brauchen.


19.07.2017 | 12:57
von Martin Schl. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Leider weiterhin nach wie vor immer noch ungelöst. Bei dem vorgefundenen Verhalten der IKK - Classic - Versicherung wird jedoch auch davon ausgegangen, das die IKK - Classic vielmehr auch eh keinerlei außergerichtliche Lösung anstrebt.
Insofern setzt diese Versicherung auch weiterhin einfach alles aus. Sämtliche Schreiben und Telefonate werden weiterhin von denen einfach ignoriert im Glauben, die Sache erledigt sich von selbst durch einfaches "Liegen lassen und Nicht reagieren". Dieses wird jedoch mit Nichten der Fall sein.
So eine Vorgehensweise ist wirklich schon mehr als sehr dreist. Und sowas mit einem Kind welches 5 Jahre alt und nachweislich schwerbehindert ist und hierfür einen Schwerbehindertenschein besitzt.
Aber so ist nunmal leider diese Versicherung,
einfach nur profitgierig und gewinnorientiert.
Wir sind diesbezüglich nun jedoch auch weiter an die Medien herangetreten um soetwas einmal öffentlich zu machen und ganz einfach andere Personen vor solchen Vorkommnissen zu warnen, welche sich dann dreimal überlegen werden, ob diese Versicherung die geignete für sie ist.
Oder ob dann nicht lieber doch eine andere Versicherung die bessere und geeignetere Lösung ist. Wie die IKK-Classic Versicherung letztendlich ist, ist ja den zahlreichen Beschwerden und Testveröffentlichungen zu entnehmen. Dieses sollte ja mitlerweile auch schon sehr viel für sich sprechen.


02.08.2017 | 19:12
von Martin Schl. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Nein, leider ist die Beschwerde nach wie vor immer noch nicht gelöst.
Wir warten diesbezüglich leider immer noch auf die bereits seit Wochen zugesagte Rückantwort durch die IKK - Pflegekasse aus Dortmund.


11.09.2017 | 12:26
von Martin Schl. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!