300 Views | 12.10.2017 | 13:58 Uhr
geschrieben von Alex Wes

Service Center Sued Berlin (Berlin)

"Abzock" Center Süd - von Service keine Spur

Bestell-/Kundennummer: KundenNr: 425633 / Bearbeitungs-Nr.: F6013

Sehr geehrte Damen und Herren,

SCHLAGWORTE

Liebe Mitleidende,

Am 21.08.2017 schickte ich meinen Notebook zur Reparatur an den "notebook-service-aalen.de". Mit Hilfe eines UPS Rücksendeschein ging der Notebook nach Garmisch-Partenkirchen zum sog. "SERVICE-CENTER SÜD". Obwohl die Firma dem Namen zufolge in Aalen beheimatet war, erhielt ich wenig später am 29.08.2017 einen Anruf aus Österreich.

Während des Anrufs wurde ich an den Techniker des Unternehmens weitergeleitet. Dieser hatte offensichtlich meinen Notebook erhalten und geöffnet, da er die besonderen Merkmale des Notebooks erkannte, ohne dass sie vorher erwähnt wurden.
Ursprünglich sollte nur das defekte Mainboard (144 Euro) gewechselt werden, da der Techniker jedoch einen weiteren Defekt am CPU feststellte (zusätzlich 80 Euro), wurde mir ein Kostenvoranschlag (239,20 Euro) unterbreitet.

Die Begründung bzw. Erklärung des CPU-Defekts war äußerst fragwürdig und für die meisten Technik-Enthusiasten nicht nachvollziehbar. Widerwillig gab ich die Freigabe für diese Reparatur und zahlte tatsächlich den offenen Betrag nach Eingang der E-Mail.

Am 30.08 hieß es in einer Email im Wortlaut: "Die durchschnittliche Bearbeitungszeit liegt bei ca. 10 Werktagen. " Geduldig wartete ich die zehn Werktage bevor ich das erste Mal am 11.09.2017 nach dem Status der Reparatur fragte. In der Antwort auf meine erste Anfrage hieß es, dass der CPU "heute oser morgen" (inklusive Rechtschreibfehler) kommen soll.

Seitdem gab es mehrere Anfragen an das Service Center Süd (sowohl via Email als auch telefonisch), um den Status der Reparatur bzw. der Versendung meines Notebooks zu erfragen. Wie bereits in einer anderen Reklamation festgestellt wurde, ist man beim Notebook Service Aalen um keine Ausrede verlegen. Bis mitte September wurden meine Emails, in denen der Techniker versicherte, dass der Notebook bald versendet werden würde, noch beantwortet. Mittlerweile erhalte ich jedoch keine Antworten mehr auf meine Emails.

In meinem letzten Telefonat, am Freitag dem 22.09.2017, versicherte mir derselbe Techniker mit dem ich bereits im Vorfeld telefoniert hatte, dass der Notebook am Montag dem 25.09.2017 versendet werden würde. Auf meine letztmalige Aufforderung vom 19.09.2017 den Notebook zu versenden oder mir einen gültigen Sendungsbeleg zukommen zulassen, erhielt ich keine Reaktion.

Das Service Center Süd (Notebook Service Aalen) verwendet Ausreden jeglicher Art, um die Geschädigten hinzuhalten und zu vertrösten. Unglücklicherweise bin ich durch meine Unachtsamkeit zu spät auf die Beschwerden dieser Website gekommen.

Der Reparaturauftrag wurde von mir am 27.09.2017 mit Fristsetzung widerrufen und die Rücksendung des Gerätes gefordert. Strafanzeige wird sobald als möglich gestellt. Ich werde weiterhin berichten.

Mit freundlichen Grüßen

Alex. Wes.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Service Center Sued Berlin: Rückerstattung der 239,20 Euro, Rücksendung des Notebooks


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Notebookservice Aalen / S...: Um keine Ausrede verlegen
Service Center Süd: Erstklassige Abzockemasche
Service Center Süd: Auch wir sind reingefallen
Service Center Süd - Berlin: Notbook wird nicht zurück geschickt!
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: