Durch sofatutor gelöste Beschwerde. | 31 Views | 24.03.2020 | 15:00 Uhr
geschrieben von ReclaBoxler-4011821

sofatutor GmbH (Berlin)

Abofalle mit Knebelvertrag

Bestell-/Kundennummer: K949274

Abofalle, unfreundlicher Kundendienst, Knebelvertrag, kein Widerrufsrecht nach Ablauf der Probezeit, kundenunfreundlich, keine monatliche Kündigung

SCHLAGWORTE

Bei Interesse an den 30Tagen Testphase, muss gleichzeitig zwingend ein daran anschließendes Abo abgeschlossen werden. Laut Verbraucherzentrale sehr geschickt von dem Unternehmen gemacht, dass man die Testphase mit dem "Bezahl"-Button anklicken muss. Das Unternehmen lebt davon, dass Kunden vergessen während der Testphase zu kündigen. Man bekommt auch keine Erinnerungsmail, dass die Testphase demnächst ausläuft, wie bei anderen seriöseren Unternehmen. Vergessen kann jeder mal was. Das interessiert das Unternehmen aber nicht. Sofort nach Ablauf des Probezeitraums wurden mir 430,92 Euro für ein 24Monats-Premium Abo abgezogen. Der Kundenservice ist laut Internetseite nur per Mail zu erreichen. Dort bekommt man aber auch nur automatisierte Mails zurück, nach dem Motto "selbst schuld, wenn sie den Kündigungstermin verpassen". Das Widerrufsrecht ist übrigens laut Sofatutor ebenfalls schon mit der 30tägigen Testphase verstrichen. Eine monatliche Kündigung unmöglich. Man wollte seinem Kind was Gutes tun und nun sitzt man auf einem aufgezwungenen 24 MonatsAbo für stolze 430 Euro. Unverschämtheit! Die negativen Rezensionen zum Unternehmen sprechen für sich. Leider habe ich diese zu spät entdeckt.
Wir haben während der Testphase die Seite nur dreimal benutzt und mussten feststellen, dass sie fürs Gymnasium unbrauchbar sind. Es wird nicht nach Schulformen unterschieden.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an sofatutor GmbH: Erstattung des 24MonatsPremiumAbo


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


25.03.2020 | 08:19
von ReclaBoxler-4011821 gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Sofatutor hat den Widerspruch aus Kulanz akzeptiert und den vollen Betrag von 430,92 Euro zurückerstattet.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!