1 View | 21.05.2020 | 20:10 Uhr
geschrieben von Mike Kehl

Sozialverband VdK Nord e. V. (Berlin)

Abzocke SoVD - mangelhafte Beratung und Untätigkeit

Beschwerde gegen SoVD, wegen Arbeitsverweigerung und Kündigung:

BILDER
1 reclabox beschwerde de 211490 thumb
3 Bilder

Vorab ich bin seit November 2019 Mitglied beim SoVD und bin seither mit der Beratung unzufrieden, die mangelhaft ist. Ab/seit dem 25.04.2020 informiere ich den SoVD München Hölzel über das Problem mit dem Sozialamt/Grundsicherung im Alter, sehr genau und detailiert mit entsprechenden Unterlagen.

Meine Mitteilung/Mitwirkungspflicht an das Sozialamt vom 21.04.20 wegen aktuell eingegangener Nebenkostenabrechnung (21.04.20) und Erstattungsbetrag 13,02€, da das Amt Regelstufe1 die komplette Miete übernimmt. Das Meldeschreiben nebst Schreiben vom Vermieter veröffentliche ich hier, welches der SoVD München Hölzel auch erhalten hat, nebst aufwendiger Erklärung. Weder der Sachbearbeiter Sozialamt kann aus diesen Schreiben einfach den Betrag 13,02€ anrechnen/abziehen (Einmalbetrag), noch kann der erklären ob es ein Bagatellbetrag ist (wäre im SGB2 10€ im Monat frei. bei SGB12.?)

Weder der Sachbearbeiter versteht unter Bezeichnung "aktuell eingegangen" die Sachlage, denn ein unbeschreiblicher Zirkus läuft seither. Der SoVD versteht auch nicht die Sachlage meiner bestehenden Mitwirkung und Mitteilung ans Amt vom 21.04.20, und das man den Bagatellbetrag 13,02€ im Mai hätte anrechnen/abziehen können.

SCHLAGWORTE

Da der Sachbearbeiter bei Nichtmitwirken von mir meine kompletten Leistungen sanktionieren/streichen will, denn er fordert die komplette Nebenkostenabrechnung. ist rechtswidrig. Wie wenn überhaupt sanktioniert werden darf ist bekannt . Der SoVD München tut nichts weiteres.

Meine Daten/Mitteilung vom 21.04.20 reichen aber aus, da es ein Einmalbetrag ist der sich auf nichts auswirkt was überprüft werden muss, die Nebenkosten bleiben gleich. Der SoVD leistete "nur" einen Telefonanruf und verwirrte mit der Antwort vom 7.05.20 noch mehr. Seit November 2019 bekomme ich mangelhafte Beratung, die ich immer selber nachrecherchieren muss - die aktuelle Sache incl. rechtswidrige Sanktionsankündigung bleibt der SoVD untätig und lässt mich im Stich. Worauf ich wegen Untätigkeit kündige, und der SoVD sich keiner Schuld bewusst die Kündigung zum Jahresende akzeptiert.

Hier wird abgezockt, Beiträge kassiert aber nicht geholfen - Ich bestehe auf die sofortige Kündigung. Die Beiträge müssten eigentlich dem Steuerzahler zurückerstattet werden weil man ständig keine Zuständigkeit bestätigte, trotz Fragen bezüglich Grundsicherung im Alter. Die gesamte Sachlage ist "WO" veröffentlicht und kann nachgelesen werden. Fürs Nichtstun Geld bekommen geht garnicht. Die Sachlage ist schriftlich (Mail) dokumentiert. Sofort Kündigung wegen Arbeitsverweigerung bleibt. Die Mißstände gemeldet ignoriert der SoVD Hauptverband seit Januar 2020 und meiner Gesprächsbereitschaft. MfG Michael Kehl

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Sozialverband VdK Nord e. V.: Sofortige Kündigung bestätigen wegen Arbeitsverweigerung


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!