0 Views | 12.10.2021 | 16:39 Uhr
geschrieben von Mike Kehl

Otto (GmbH & Co KG) (Hamburg)

Otto veralbert Kunden verweigern Kontoauszug

Bestell-/Kundennummer: 46830328

Also ich fass es nicht wie man bei Otto veralbert wird, besonders wenn man langjähriger Kunde ist. Unglaublich!

SCHLAGWORTE

Ich habe vor kurzem meine zwei aktuellen Bestellungen abbezahlt, indem ich statt 12 Monatsraten auf sechs Raten kürzte, aus bestimmten Grund. Ich habe zum einen per Dauerauftrag 20 € und zum Anderen 23 € monatlich bezahlt. Vor Bestellung wurde dann noch ein Guthaben in Höhe von 12,41 € angerechnet. Ist verbucht, hoffe ich.
Neben der Tatsache, dass man bei zwei Bestellungen ein Durcheinander an vier bis sechs Rechnungen bekam so dass man sich kaum mehr auskennt.

Während der Ratenzahlungen kamen hin und wieder merkwürdige Benachrichtigungen wegen Änderung des Zahlungsplanes die man sowieso nicht verstand, zumal die Einzahlungsbeträge sich nicht mit meinen tatsächlichen Einzahlungsbeträge deckten. Es existiert kein einziger Kontoauszug mit meinen tatsächlichen Einzahlung 20 €/23 €!

Vor kurzem der Hammer dann, denn nach Abschluss hatte ich ein Guthaben von 8 €. Da stimmt was nicht, dachte ich mir. Also bat ich um die Kontoauszüge der beiden letzten Bestellungen. Man sicherte das mittlerweile zweite Mal zu, bzw. wurde von mir drei Mal erklärt und angefordert. Drittes mal erklärt ich brauch die Kontoauszüge meiner Einzahlungen, damit man nachrechnen kann ob die 8 € Guthaben/Überzahlung stimmen.

Heute kam mit der Post so eine Art Bestellbestätigung und wie ich die Raten begleichen sollte. 8 DIN A4 Seiten mit dem "Zahlplan". Ein Unsinn hoch drei. So was kann nur Absicht sein.

Otto: Ihr wisst schon was ein Kontoauszug ist? Ein Kontoauszug in dem die Zahlungseingänge des Kunden vermerkt sind für die jeweiligen Bestellungen und der Zeitraum. Ab wann wurde bezahlt, und wann war die letzte Rate. Und ein Abschlussbericht wegen Guthaben durch Überzahlung. So kinderleicht.

Ich habe im Internet extrem viele Beschwerden und über unzufriedene Kunden lesen müssen die nur noch sauer sind, wie Otto mit Kunden umspringt. Jetzt bin ich auch einer davon und fordere nun unmissverständlich meine Kontoauszüge an.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Otto (GmbH & Co KG): Die letzten zwei Kontoauszüge meiner Bestellungen - abbezahlt.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Otto (GmbH KG): Zwei Monate nur Ärger
Otto (GmbH KG): Miserabler Kundenservice
Otto (GmbH KG): Rückerstattung nicht da
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!