Durch Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See gelöste Beschwerde. | 664 Views | 05.04.2016 | 13:00 Uhr
geschrieben von Fred Buder

Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (Bochum)

Beschwerde zum Pflegegutachten vom 14.03.2016

Bestell-/Kundennummer: D-475150819

Hoyerswerda, den 31.03.2016

SCHLAGWORTE

Sehr geehrte Damen und Herren!

a

Am 14.03.2016 kam das Pflegegutachten von meiner Mutter Buder Liesbeth mit der Ablehnung der Pflegestufe 3 zurück. Trotz einer sehr Verschlechterung meiner Mutter, wurde die Höherstufung abgelehnt mit der Begründüng, es hätte sich nicht viel geändert im Gegensatz zur Stufe2. Wer soetwas einschätzt, ist in meien Augen kein kommpotenter Arzt. Die Einschätzung kam von der Knappschaft Cottbus Fachzentrum Pflege. Ich bin bereits in den Widerspruch gegangen.

Aber es ist eine Kathastrophe überhaupt zur Knappschaft durchzukommen, damit man einen Ansprechpartner erreicht. Das ist total Kundenunfreundlich, zumal man selber in 3 Schichten arbeiten geht.

Ich werde die Knappschaft jedenfalls keinen weiter empfehlen, wenn so geschlammt gearbeitet wird. Jedenfalls wende ich mich auch an die Öffentlichleit, damit soeine Einstufung nicht mehr erfolgt. Ich möchte sie bitten, meine E-Mail zu bearbeiten.

Mit freundlichen Grüssen

Fred Buder (Sohn)

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See: Bitte um schnellste Bearbeitung meiner Beschwerde


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (7)


12.04.2016 | 16:22
von Fred Buder noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Habe erst noch ein Pflegetagebuch führen müssen, noch bis zum 15.04.2016,dann werden wir weiter sehen.


26.04.2016 | 23:08
von Fred Buder noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Leider ist bis heute noch keine positive Antwort von der Knappschaft gekommen.Es scheint der Firma überhaupt nicht zu interessieren, wenn man dieses hier verfolgt. Ich werde noch andere Maßnahmen ergreifen, damit das Problem entgültig gelöst wird.


28.04.2016 | 15:47
von Fred Buder noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Sehr geehrte Damen und Herren!
Heute, den 28.04.2016 kam ein Entschuldigungsschreiben von der Knappschaft, aber erst nach meiner öffentlichen Beschwerde im Internet.
Das Pflegegutachten wird weiter bearbeitet, mit der Hoffnung zum Positiven.Es kann aber nicht sein, das die Behörden so langsam sind.In der Zeit, wo mann einen Antrag stellt, ist ein Mensch verstorben.
So kann es in dieser Gesellschaft nicht weiter gehen. Wenn alle so arbeiten würden, wie die Knappschaft, wären wir mit unserer Wirtschaft total am ende.
Fred Buder


19.05.2016 | 19:23
von Fred Buder noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Sehr geehrte Damen und Herren!
Leider hat sich die Knappschaft bis zum heutigen Zeitpunkt nicht mehr gemeldet. Ich werde nächste Woche eine 14 tägige Frist einlegen, damit der Fall endlich gelöst wird.Es ist wirklich Menschenunwürdig, das man solange darauf warten muss, eh endlich was in die Wege geleitet wird. Kathastrophal!
Mit freundlichen Grüssen
Fred Buder


02.06.2016 | 12:52
von Fred Buder noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Sehr geehrte Damen und Herren!
Erst heute kam ein Zwischenbescheid von der Knappschaft mit der Begründung, das die Bearbeitung noch andauert. Aber erst nachdem ich der Knappschaft eine 14-tägige Frist gesetzt habe, indem ich über die Medien (Fernsehen) gedroht habe.
Mit freundlichen Grüssen
Fred Buder


29.06.2016 | 10:27
von Fred Buder noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Sehr geehrte Damen und Herren!
Am 10.06.2016 kam die 2. Gutachterin zur Einschätzung der Pflegestufe.
Bis zum heutigen Zeitpunkt hat sich wieder nichts getan, seitens der Knappschaft.
Daher habe ich heute der Knappschaft nochmals eine 14-tägige Frist gesetzt diesen Fall endgültig zu bearbeiten mit der Drohung des Fernsehens und meinen Anwalt
Vielen Dank
Fred Buder


18.07.2016 | 18:24
von Fred Buder gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Sehr geehrte Damen und Herren!
Erst nachdem ich einen kommpotenten Ansprechpartner in der Chefetage per Telefon erreicht habe (7.07.2016) kam heute der Positivbescheid mit Zusage Pflegestufe 3.
Vielen Dank
Fred Buder (Sohn)




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: