Durch MOMOX endgültig nicht gelöste Beschwerde. | 1870 Views | 29.11.2016 | 22:16 Uhr
geschrieben von E. Xplorer

MOMOX GmbH (Berlin)

Abzocke - MOMOX verkauft abgelehnte Ware über eigenen Onlineshop

Bestell-/Kundennummer: 407266714956

Ich hatte vor einigen Wochen sieben Teile an MOMOX geschickt, wobei nach wochenlanger Bearbeitungszeit leider nur drei Teile akzeptiert wurden.

BILDER
1 reclabox beschwerde de 130973 thumb
1 Bild

Die restlichen Teile hatte ich zurück geordert. Die abgelehnten Artikel habe ich zurückerhalten. Die beiden eingeschickten Hosen wurden wegen angeblicher Flecken bzw. eines Lochs nicht akzeptiert. Die beiden Hosen wurden 1-2 Mal getragen und weisen weder Flecken noch Löcher auf (oder hat MOMOX die Löcher für die Hosenbeine reklamiert?). Die Annahmepolitik ist nicht nachvollziehbar.

Aber der größte Hammer folgt: Ich hatte in meiner Lieferung auch Asics-Sneakers in hervorragendem Zustand. Hier wurde von MOMOX die Markenechtheit in Frage gestellt. So weit so gut. Nun die große Überraschung: Meine Asics-Sneakers kamen zurück, professionell verpackt in einer Plastiktüte, versehen mit Strichcode, und einem Etikett von ubup - "used but precious" ubup ist offensichtlich der Secondhand-Laden, der MOMOX angeschlossen ist.

Was lerne ich daraus?
(1) MOMOX hatte die Ware, die MOMOX selber abgelehnt hatte, BEREITS FÜR DEN VERKAUF ÜBER ubup VORGESEHEN.
(2) MOMOX verkauft über ubup Waren, von deren Markenechtheit MOMOX nicht überzeugt ist.

Für mich riecht das ganz klar nach Abzocke: Mit fadenscheinigen Begründungen werden eingeschickte Artikel nicht akzeptiert, dem Kunden wird mitgeteilt, dass die Ware entsorgt/recycelt würde, und gleichzeitig wird die Ware für den Verkauf im eigenen Laden vorbereitet.

Nach dieser Erfahrung komme ich zu folgendem Schluß: Das Geschäftsmodell von MOMOX besteht auch darin, zu spekulieren, dass Kunden eingeschickte Waren nicht mehr zurückordern, damit mit diesen Waren (=GESCHENK an MOMOX) weitere Geschäfte gemacht werden können.

Wie armselig.

Ich lade ein Bild meiner von MOMOX liebevoll verpackten Sneakers mit, die MOMOXwegen angeblicher Markenechtheitsprobleme abgelehnt hatte.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an MOMOX GmbH: Stellungsnahme von MOMOX zu dem Fall sowie bzgl. des Geschäftsmodells


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
30.11.2016 | 09:51
Firmen-Antwort von: MOMOX GmbH
Abteilung: Kundenservice

Lieber Kunde,

in der Tat kann es einen merkwürdigen Eindruck hinterlassen, wenn abgelehnte Ware mit einem Warenetikett zurückgesendet wird. Das war uns bis heute nicht bewusst und führte bislang auch zu keinen negativen Rückmeldungen. Warum befindet sich das Warenetikett an den Schuhen? In unserem Logistikcenter werden täglich über 10.000 Kleidungsstücke geprüft, fotografiert, verpackt, eingelagert und letztendlich versendet. Unsere Wareneingangskontrolle ist dabei sehr streng, da wir in unserem Onlineshop ausschließlich gebrauchte Artikel verkaufen, die frei von Mängeln sind. Dadurch wurden bei Ihnen einige Artikel abgelehnt. Manchmal sind es lediglich kleine Flecken oder Löcher, die zu einer Ablehnung führen. Bei den Schuhen war dies anders. Die Schuhe wurden von uns zunächst in der Warenprüfung akzeptiert. Akzeptierte Artikel bei der Warenprüfung erhalten bei uns ein Etikett mit einem Strichcode. Das ist wichtig, um die Artikel in späteren Prozessen identifizieren zu können. Die Schuhe sind also nach der Warenprüfung zur Echtheitsprüfung gekommen und wurden dort abgelehnt. Anschließend wurden sie eingelagert und haben auf Ihre Entscheidung gewartet. Da sie die Schuhe zurückhaben wollten, haben wir die Schuhe zurückgesendet.

Wir verkaufen aktuell 2 Millionen Kleidungsstücke pro Jahr an mehrere hunderttausend Kunden. Wir wollen und müssen dabei vermeiden, dass wir zum einen Artikel in schlechtem Zustand anbieten und zum anderen sicherstellen, dass keine Zweifel an der Markenechtheit vorliegen. Artikel, bei denen wir bzgl. ihrer Markenechtheit nicht zu hundert Prozent sicher sind, müssen daher leider abgelehnt werden. Uns ist bewusst, dass das für Sie als Kunde kein positives Verkaufserlebnis darstellt.

Wir nutzen das Feedback unserer Kunden regelmäßig dazu, unsere Prozesse zu hinterfragen und zu verbessern. Das werden wir selbstverständlich auch in Ihrem Fall tun. Gern laden wir Sie in unser Logistikzentrum nach Neuenhagen bei Berlin ein, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Bei Interesse und natürlich auch für weitere Fragen können Sie sich gern an socialmedia spider monkey momox.biz wenden.

Viele Grüße,

das momox-Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (3)


11.12.2016 | 20:46
von E. Xplorer noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Die Begründung, warum die Artikel abgelehnt wurden, ist nicht nachvollziehbar. Die Hosen, die ich zurück erhalten habe, sind mängelfrei.

Auch die Begründung, dass Artikel aufwändig verpackt und gelabelt werden, obwohl die Markenechtheit unsicher ist, finde ich nicht nachvollziehbar. Warum sollte MOMOX viel Aufwand in Verpackung und Labelling der Ware stecken, *bevor* die Markenechtheit geprüft wird? Für die Prüfung der Markenechtheit muss dann die Verpackung wieder entfernt werden? Dass ein derart ineffizientes Verfahren zur Warenprüfung durchgeführt wird, kann ich mir nicht vorstellen.

Mein Eindruck, dass meine Ware durch MOMOX weiter verkauft worden wäre, obwohl man mir mitteilte, die Markenechtheit sei nicht gegeben, bleibt bestehen.

Ich finde es ferner befremdlich, dass meine Emails an die Geschäftsleitung von MOMOX nicht beantwortet wurden.


21.12.2016 | 14:59
von Elsa Vogel | Regelverstoß melden
Ich habe die exakt die gleiche Erfahrung gemacht! Abgelehnte (fehlerfreie) Artikel. Die hoffen wohl darauf, dass man die 4€ Porto nicht für den Rückversand überweisen möchte, somit 'entsorgen' sie ganz fachgerecht die Sachen bei ubup. Frechheit.

04.01.2017 | 19:01
von E. Xplorer endgültig nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Beschwerde endgültig nicht gelöst, da die Begründung von Momox meiner Ansicht Argumentationsmängel aufweist.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: