Durch EPSON Deutschland endgültig nicht gelöste Beschwerde. | 240 Views | 13.09.2017 | 17:46 Uhr
geschrieben von HUBERT KUEPPER

EPSON Deutschland GmbH (Meerbusch)

Bewusste Manipulation durch EPSON Werkseinstellung

Bestell-/Kundennummer: 456456

Ich habe einen EPSON SX420W, welchen ich nach Neuanschaffung eines LASERDRUCKERS nur noch zum scannen benuitzen möchte.

EPSON weiß aber genau dies zu verhindern. Da die Druckpatronen leer/ausgetrocknet sind, blockiert die EPSON Software jedliche Funktion des Gerätes! Selbst scannen kann man nicht (obwohl ja da gar keine Tinte benutzt wird). Ich halte das schon für kriminell, was EPSON da macht.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an EPSON Deutschland GmbH: EPSON soll die Software zurücksetzen dass das Gerät wenigstens scannt.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (2)


14.09.2017 | 12:12
von HUBERT KUEPPER noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Das Problem läßt sich nur lösen, indem man 4 neue Druckpatronen einsetzt.


23.09.2017 | 11:49
von HUBERT KUEPPER endgültig nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
EPSON meldet sich nicht dazu. Weder bei mir als Kunde, noch bei/über Recla Box.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: