Von Dänisches Bettenlager beantwortete Beschwerde. | 398 Views | 19.07.2017 | 17:37 Uhr
geschrieben von Martina und Bruno Gerlach

Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG (Handewitt)

Greefirst Kopfkissen stinkt

Bestell-/Kundennummer: Ean 4004589020441

Kopfkissen stinkt und löst Hustenanfälle aus.

Ich habe am 12.07.2017 in Ihrer Niederlassung Biedenkopf ei Kopfkissen 80x80 cm mit der Bezeichnung Greenfirst gekauft. Nach Gebrauch fing es an zu stinken. Insbesondere nachts und früh morgens. Das Schlimste ist aber, dass es bei mir einen Dauerhusten auslöste.

Ich habe das Kissen in der angegebenen Niederlassung reklamiert mit dem Erfolg, dass die Angestellten mir widersprachen, das Kissen stinke nicht. Ich wurde daraufhin fuchsteufelswild und es kam mit eiem männliche Angestellten zu einer verbalen Auseinandersetzung, die in einen Hausverbot für mich endete. Soweit nicht schlimm. Es gibt ja noch andere Niederlassungen. Mein stinkendes Kissen habe ich indes noch immer und getraue mich nicht, es zu benutzen.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG: Rückgabe des Kissens und Erstattung des Kaufpreises in Höhe von 59,95 Euro.


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
19.07.2017 | 17:37
Firmen-Antwort von: Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG
Abteilung: Unternehmenskommunikation

Sehr geehrter Herr Gerlach,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrem Einkauf in unserem Unternehmen nicht zufrieden waren. Kopfkissen und Decken mit Daunen- und Federfüllung haben allerdings immer einen leichten und typischen, aber nicht notwendigerweise unangenehmen Eigengeruch, da es Naturprodukte sind, die hier verarbeitet werden. Unser Kollege in der Filiale hat versucht, Ihnen dies zu erläutern. Dies gelang allerdings nicht wirklich, da Sie, wie Sie selbst schreiben, "fuchsteufelswild" wurden und das Gespräch eine Qualität annahm, die nur zu einem Abbruch durch unseren Mitarbeiter führen konnte, den Sie nach Aussage unserer Filiale sehr grob und persönlich angegangen sind.

Kopfkissen sind sogenannte Hygieneartikel, die wir bei einem Sachmangel des Produkts natürlich jederzeit umtauschen, bei Nichtgefallen oder ähnlichem aber leider nicht zurücknehmen können. Denn dies würde dazu führen, dass ein an sich einwandfreier Artikel einer Entsorgung/Vernichtung zugeführt werden muss, da wir ihn verständlicherweise nicht wieder in den Verkauf nehmen können. Auch aus Gründen der Nachhaltigkeit kann das in Niemandes Sinn sein.

Wir bitten um Verständnis hierfür und würden uns freuen, Sie trotz dieses eher unglücklich verlaufenen Vorfalls vielleicht doch bald wieder in einer unserer Filialen begrüßen zu dürfen.

Mit besten Grüßen

Michael Rotermund

DÄNISCHES BETTENLAGER

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (2)


31.07.2017 | 17:06
von Martina und Bruno Gerlach noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Lächerliche Begründung mit dem Hygieneartikel, der naturgemäß einen Eigengeruch hatund man es ja entsorgen müsste. Seitens des Bettenlagers wird nicht darauf eingegangen, dass das Kissen nach dem Gebrauch
stinkt und Atembeschwerden verursacht. Es stinkt wie ein schlecht gemisteter Entenstall


14.08.2017 | 20:06
von Martina und Bruno Gerlach noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Dänisches Bettenlager: Greenfirst Daunendecke
Dänisches Bettenlager: Katastrophale Qualität
Dänisches Bettenlager: Kein Umtausch wegen Hygiene
Dänisches Bettenlager: Kopfkissen
Dänisches Bettenlager: 2x Greenfirst Kopfkissen
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: