Durch DHL gelöste Beschwerde. | 175 Views | 07.08.2017 | 11:45 Uhr
geschrieben von Dietmut Niedecken

DHL (Bonn)

Keine Zustellung seit 4 Wochen, trotz Anwesenheit

Seit vier Wochen kein Zustellservice! Auf vielfache Beschwerden bis heute keine Reaktion von DHL.

Folgende Beschwerde habe ich schriftlich an DHL geschickt (hier leicht abgeändert) :

SCHLAGWORTE

Guten Tag. Dies ist seit vier Wochen ungefähr die 1000. Beschwerde über Ihren Zustellservice. Mittlerweile haben sich mehrere z. T. schwerwiegende Dinge ereignet, und ich habe noch keinerlei in irgend einer Weise weiterhelfende Antwort - weder schriftlich noch telefonisch - von Ihnen erhalten.

Pakete werden als nicht zustellbar gelagert, trotz Anwesenheit (gelegentlich konnte ich beobachten, wie der DHL Bote vorbeifuhr). Bei Wunschtermin, Abstellgenehmigung, beantragter Zweitzustellung.
Zwei Päckchen sind in dieser Zeit spurlos verschwunden!

Bitte sehen Sie z. B. Sendung 962316842613 und 456531076816 sowie die Beschwerden dazu.

Angeblich, erfuhr ich telefonisch, wurde der Fahrer "belehrt", die sogenannte Belehrung hatte null Erfolg, wie Sie sehen.

Die Damen und Herren beim Telefonservice/Beschwerdestelle reden sich raus, kündigen Veränderungen an, raten mir zu warten (wie lang noch?), reagieren auf meine verständliche Ungeduld i. d.R. beleidigt. Gelegentlich eine freundliche Ausnahme, die aber auch nicht weiterhalf.

Weitere Pakete musste ich nach nicht erfolgten Zustellungen und zugesagten "Zweitzustellungen zum Wunschtermin" abholen. Die beiden Genannten sind mir dazu zu schwer.

Seit Neuestem werden Pakete offenbar noch nicht mal mehr aufs Zustellfahrzeug geladen und bleiben einfach im Zielpaketzentrum liegen.

Auf Beschwerden erfolgt keinerlei Aufklärung. Einmal erhielt ich schriftlich eine Rückfrage, "um welche Sendung handelt es sich? ". Das hatte ich in der Beschwerde selbstverständlich vermerkt und es hätte auch aus der Vorgangsnummer hervorgehen müssen. Darauf nichts weiter.

Schreiben per Einschreiben Rückschein an das Qualitätsmanagement der Post geschickt, wurde angenommen, Rückschein erhalten, aber bisher noch keine Antwort.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an DHL: Umgehende Zustellung der lagernden Sendungen, alternativ Finanzierung eines Kurierdienstes. Kompensation für die verlorenen bzw. verdorbenen Sendungen.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (2)


14.08.2017 | 12:19
von Dietmut Niedecken noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Es wurde mir für zwei zurückgegangene Pakete kostenlose erneute Zustellung zugesagt. In einem Fall wurden Versandkosten erstattet. Weiterhin fehlen jedoch zwei Päckchen, und weiterhin werden DHL Pakete nicht ausgeliefert, sondern einfach weitergeleitet. Allerdings durfte ich für einen Nachbarn ein DHL-Paket annehmen, das von einem Großunternehmer versandt worden war. Auf eine ausführliche Erklärung seitens DHL warte ich auch noch immer.


18.09.2017 | 13:04
von Dietmut Niedecken gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Es gab nach 6 Wochen DHL-Terror eine Entschuldigung und drei freigemachte Paketscheine (die etwa die Hälfte meiner notwendig gewordenen Auslagen und entstandenen Verluste decken). Seither funktioniert die Zustellung wieder.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: