Von Kaufland beantwortete Beschwerde. | 697 Views | 17.09.2017 | 20:08 Uhr
geschrieben von Werner Roman Graf von M..

Kaufland (Neckarsulm)

Warnung vor schweren Stürzen

Warnung an die Kunden von Kaufland Walsrode.

Warnung an die Kunden von Kaufland in Walsrode.

Ich bin am 27.06.2017 in der Obstabteilung in Walsrode "sehr schwer gestürzt und ohne Vorwarnung".

Ich wollte in Richtung "Waage". Plötzlich lag ich am Boden. Bin mit voller Wucht mit dem Kopf auf den

harten Boden "geknallt". Geknallt ist leider noch untertrieben. Mein Bewusstsein war für kurze Zeit weg.

Mir war nach Wiedererlangung meines Bewustsein nicht klar, warum ich so schwer gestürzt bin.

Der Marktleiter hat mehrfach bestätigt, dass ich auf Weintrauben ausgerutscht bin. Somit ist es nicht mein Verschulden. Fazit nach Arztbesuchen und zwei MRT und 1x Röntgen: Schädelhirntrauma 1. Grades, schwere Schulterprellung links. Letzteres betreffend habe ich immer noch erhebliche Schmerzen z. B. beim Anziehen eines Hemdes oder einer Jacke.

Kaufland will sich aus der Verantwortung mogeln.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Kaufland: Schmerzensgeld (liegt Kaufland seit circa sechs Wochen vor). Zudem Verdienstausfall für drei Monate (angebotene Chaufffeurtätigkeit).


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
18.09.2017 | 13:18
Firmen-Antwort von: Kaufland
Abteilung: Kundendienst-Center

Sehr geehrte Frau Janz-Erbluweit,

mit Bedauern haben wir Ihren Beitrag gelesen.

Kundenservice hört bei Kaufland nicht an der Kasse auf. Wir informieren uns deshalb regelmäßig darüber was unsere Kunden über uns denken. Die Meinung unserer Kunden über Kaufland nehmen wir sehr ernst und sind Ihnen daher dankbar für Verbesserungsvorschläge und Hinweise.

Sehr gerne möchten wir uns um Ihre Anliegen kümmern. Dies ist leider nur über unser Kontaktformular (m.kaufland.de/hlio4), unsere facebook-Seite (facebook spider monkey kaufland.de) oder über unsere kostenlose Hotline (08 00 / 1 52 83 52) möglich. Bitte geben Sie hier auch Ihre Einkaufsfiliale mit an. Gerne lassen wir Ihnen dann eine ausführliche Antwort zukommen.

Schon jetzt vielen Dank im Voraus.

Freundliche Grüße

Ihr Kaufland-Social-Media-Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (1)


17.09.2017 | 20:15
von Winfried Daeuble | Regelverstoß melden
Sie sollten zum Anwalt gehen und mit Klage drohen sonst reagiert Kaufland nicht.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: