Von Jochen Schweizer beantwortete Beschwerde. | 332 Views | 13.02.2018 | 19:40 Uhr
geschrieben von J. Brenker

Jochen Schweizer GmbH (München)

Keine Stornierung wegen Krankheit

Trotz zeitnaher Nachricht, dass man wegen Krankheit nicht teilnehmen kann, wird der Gutschein nicht erstattet.

Meine Mutter hatte zum Geburtstag einen Gutschein für einen Kochkurs bekommen. Drei Tage vor dem Termin bekam sie eine schwere Grippe mit Fieber und allem, was dazu gehört.

SCHLAGWORTE

Ich habe dann umgehend sowohl den Veranstalter als auch Jochen Schweizer informiert und bat um eine Stornierung des Termins.

Die Antwort von Jochen Schweizer verwies mich auf den Veranstalter und dessen AGB.

Der Veranstalter verwies mich wiederum an Jochen Schweizer.

Also wandte ich mich erneut an Jochen Schweizer, um die Sache zu klären. Doch vergebens.

Die AGB des Veranstalters sahen vor, dass ein Termin nur mind. 8 Tage vorher storniert werden kann, scheinbar egal welche Situation vorliegt.

Verständnis hätte ich für eine Aufwandspauschale, z. B. in Höhe der vom Veranstalter bereits gekauften Lebensmittel. Doch ein kompletter Verfall des Gutscheins scheint mir nicht gerade angemessen.

Nach meinem Gefühl macht es sich Jochen Schweizer ziemlich einfach, wenn sie sich, ab der Buchung über ihre Seite, komplett aus der Affäre ziehen. Statt gut zu verhandeln und ordentliche Bedingungen zu schaffen, wird sich lieber hinter den Veranstaltern versteckt.

Schade auch, dass es nicht wertgeschätzt wird, dass man sich meldet und versucht eine gute Lösung für beide Seiten zu finden. Eine "Das geht nicht"-Politik stößt bei mir nur auf völliges Unverständnis.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Jochen Schweizer GmbH: Erstattung des Gutscheins abzüglich einer angemessenen Pauschale.


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
14.02.2018 | 10:01
Firmen-Antwort von: Jochen Schweizer GmbH
Abteilung: Erlebnis- und Kundenmanagement

Guten Tag aus München,

danke für Ihr Feedback.

Natürlich können wir nachvollziehen, dass Sie bzw. Ihre Mutter über den Ablauf enttäuscht sind.

Zum Sachverhalt können wir Ihnen jedoch auch nach erneuter Prüfung leider keine anderweitige Auskunft geben, da Sie bei Terminbuchung einen Vertrag mit dem Veranstalter geschlossen haben, in den wir als Vermittler des Erlebnisses nicht eingreifen dürfen.

Nach der Terminvereinbarung hat der Veranstalter die Teilnahme bereits fest einkalkuliert. Daher sehen die AGB des Veranstalters vor, dass eine kurzfristige Absage aus den bereits genannten Gründen ausgeschlossen ist.

Wir können daher nur um Verständnis bitten, dass wir Ihnen leider keine positivere Antwort geben konnten.

Viele Grüße

Sarah aus dem Jochen Schweizer Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (2)


14.02.2018 | 07:42
von ReclaBoxler-7469479 | Regelverstoß melden
So sehr ich Sie verstehen kann: Sehen Sie dass doch mal aus der Kalkulation des Kochkursveranstalters: Wenn er innerhlab dieser 3 Tage keinen Ersatzteilnehmer findet, geht ihm ein relevanter Teil seiner geplanten Einnahmen verloren aus einem Grund, für den er ja wirklich nichts kann. Es geht ja nicht nur um eingekaufte Lebensmittel sondern auch um sein Gehalt bzw. Unternehmerlohn.

14.02.2018 | 12:38
von ReclaBoxler-9434001 | Regelverstoß melden
Da erklärt man sich bei Vertragsabschluss mit den AGB einverstanden, um sich dann anschließend völlig unberechtigt im Internet zu beschweren und für sich persönlich eine Abänderung genau dieser AGB zu verlangen.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: