Durch TEDi endgültig nicht gelöste Beschwerde. | 1022 Views | 08.04.2018 | 15:14 Uhr
geschrieben von Lisa Deisel

TEDi GmbH & Co. KG (Darmstadt)

Unglaublich freche Kassiererin

In der Tedi Filiale in Darmstadt

Obwohl ich bislang immer sehr gerne in Ihrem Hause eingekauft habe, muss ich heute leider eine Beschwerde los werden. Am 28.2. um ca. 14:45 wollte ich in Ihrer Filiale in Darmstadt einkaufen gehen. An der Kasse spielte sich etwas für mich Unmögliches ab.

SCHLAGWORTE

Ich legte meine Sachen ganz normal auf der Theke ab. Als die Kassieren anfing die Sachen einzuscannen, wies ich höflich daraufhin dass ich gerne mit Karte zahlen möchte. Daraufhin rollte die Kassiererin übertrieben mit den Augen und sagte, ob ich das nicht früher sagen könne mit Karte könne man nur an der anderen Kasse an der selben Theke bezahlen. Darauf sagte ich das man das ja nicht wissen könne und habe sie gefragt, ob man es vorher anmelden müsse welche Zahlungsart man wählt. Daraufhin sagte sie nur "is gut! " und rollte wieder übertrieben mit den Augen. Ich war so geschockt, dass ich denn auch sagte, das ich die Sachen nicht mehr kaufen möchte. Darauf sagte sie sie nur mit Unterton "ja das ist auch kein Problem" und rollte wieder mit den Augen. Ich arbeite selbst im Verkauf und solch ein Benehmen Kunden gegenüber geht wirklich überhaupt nicht.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an TEDi GmbH & Co. KG: Stellungnahme zum Vorfall und Zurrechtweisung der Mitarbeiterin


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (5)


15.04.2018 | 16:50
von Lisa Deisel noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Zu dem Kommentar von ReclaBoxler-5135256 ich hab im Vorfeld eine Beschwerde E-Mail an Tedi geschrieben auf die ich bis heute keine Antwort habe und nur weil ich keine Riesenwelle gemacht habe und mir die Fillialeitung gerufen habe werde ich als feige bezeichnet? Geht's noch? Und zudem Punkt das meine Geschichte widersprüchlich wäre, die Kassierin sagte "ja das ist auch kein Problem" auch nicht normal sondern mit sarkastischen ebenfalls unfreundlichen Tonfall was in dem Zusammenhang logisch sein sollte. Genau wie sie auch alles zuvor Gesprochen nicht normal sprach sonder mich unfreundlich anmotzte. Ich habe bis die Verkäuferin mich anmotzte nichts gesagt bis auf "ich würde gerne mit Karten zahlen" und danach hab ich ebenfalls normal gesprochen. Was soll bitte die Unterstellung? Desweiteren gehe ich auch nicht nach dem Motto "Hauptsache Billig" einkaufen! Hallo? Ich habe eine bestimmten Artikel gesucht der nur im Baumarkt 30 min entfernt zu finden ist und wollte mir den Weg sparen da ich zur Arbeit musste, ebenfalls ein Grund wieso ich mir nicht noch die Zeit nehmen konnte eine Fillialeitung herbeizurufen.


16.04.2018 | 07:17
von ReclaBoxler-5514201 | Regelverstoß melden
> 256: Die Beschwerdeführerin ist also eine "unsichere Person", die hier herumstänkert - aha.

Sie werden sicher in den letzten Tagen bemerkt haben, dass solche Personen wie Sie sehr schnell das Spielfeld der Reclabox verlassen mussten, da dummes Anmachen oder Beleidigen der Beschwerdeführer nach Meldung zum Rauswurf führen.

Es wäre angebracht, Ihre Wortwahl sehr zu prüfen, anderenfalls werden auch Sie sich aus der Reclabox verabschieden dürfen.

16.04.2018 | 09:58
von Lisa Deisel noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Lieber ReclaBoxler-5135256, dann kann man vielleicht vorher mal nett nachfragen anstatt ohne Anhaltspunkte schlechtes zu unterstellen und das tun sie hier am laufenden Band. Ich habe das Beschwerdeschreiben bereits im Februar geschrieben das ist fast 2 Monate her, also deutlich mehr als 14 Tage wie sie mir wieder fälschlicherweise unterstellen. Ob sie mir glauben oder nicht ist ehrlich gesagt relativ egal, so selbsicher bin ich dann da ich nicht von de Meinung anonymer Personen im Internet abhängig bin. Wenn die hier meinen Personen als feige und unsicher zu beschimpfen ist es tatsächlich besser sich aus der Diskussion auszuklinken.


30.04.2018 | 19:07
von Lisa Deisel noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


04.08.2018 | 17:27
von Lisa Deisel endgültig nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist endgültig nicht gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!