108 Views | 15.04.2018 | 21:27 Uhr
geschrieben von ReclaBoxler-1454401

DHL (Bonn)

Wiederholt keine Zustellung trotz Ankündigung

Wiederholt wurden uns Zustellungen per E-Mail angekündigt, die dann nicht zum angegebenen Zeitpunkt erfolgte. Nun ist uns klar, dass diese Anküdigungen immer voraussichtlich gemeint sind - aber: Dass das quasi bei JEDER Ankündigung nicht funktioniert und auch am nächsten oder gar am übernächsten Tag noch immer nicht zugestellt wird, das ist schon nicht gut.

SCHLAGWORTE

Zuletzt stellte der Zusteller zwei Sendungen einfach ins Treppenhaus - Warenwert über 100 Euro - wer kommt denn bitte dafür auf, wenn ich die Ware nicht bekomme?

Der Gipfel jedoch war heute: Ich war den ganzen Tag zu Hause - als ich dann am späten Nachmittag einkaufen wollte, fand ich im Briefkasten einen Zettel vom Zusteller vor, mit dem mir mitgeteilt wurde, dass ich nicht angetroffen wurde und ich am nächsten Tag ein Einschreiben in der Filiale abholen könne. Was soll das bitte?

Briefe wurden darüber hinaus gar nicht zugestellt - dadurch habe ich Fristen versäumt und nun eine unangenehme Rechnung bekommen, die in keinem Verhältnis mehr steht. Ich bin wirklich richtig sauer.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an DHL: Endlich korrekte Zustellungen und, dass der Zusteller die Klingel benutzt, denn dafür ist sie unter anderem auch da.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!