0 Views | 30.12.2018 | 23:37 Uhr
geschrieben von ReclaBoxler-3159611

eBay (Kleinmachnow)

eBay deckt Händler mit falschen Produktangaben

Seitdem ich ein eBay-Konto besitze, erlebe ich lauter Pleiten, Pech und Pannen bei meinen Interneteinkäufen. Da wäre ein Beispiel Verkäufer, die über Wochen hinweg nicht liefern, ich aber trotz fehlenden Internetempfangs in meinem Wohnort mich regelmäßig um Antwort bemüht und dennoch keine erhalten habe.

BILDER
1 reclabox beschwerde de 182953 thumb
2 Bilder

Ein anderes Beispiel und das jüngste, möchte ich genauer erläutern. Gedacht als Geschenk habe ich Unterwäsche bei mc-string erstanden. Da ich von einer kleinen Rente leben muss, hoffte ich, dass alles gut mit der Bestellung, in Höhe von 165,00€, ginge. Leider aber war genau das nicht der Fall.

Die Mehrzahl der Artikel war, statt in den bestellten Größen 34 (1 Set) bzw. 36 (2 Sets), in Größe F, für Freesize, also Universalgröße. Weitere Artikel waren in Größe M und L, also 36 und 38 allen 3 Sets beigefügt. Kein einziger hatte die Größe 34 oder 36.
Die Antwort des Verkäufers auf dieses Problem lautete:
"Es sind unterschiedliche Größenlabel, da es sich um unterschiedliche Hersteller und entsprechend zum Teil um ausländische Größen (z. B. "F" für Freesize = Einheitsgröße) handelt.
Die Strings passen alle, wie angegeben, bei den Maßen der deutschen Damengrößen 34 und 36. "

Der Verkäufer redet sich heraus. Für mich und den Beschenkten wirken die Sets wie ein Sammelsurium an Resten. Siehe Bilder wie unterschiedlich die Freesize-Größen ausfallen. Ferner vermittelt der Verkäufer das Gefühl, dass die Artikel bei der Doppelgröße 34/36 passen würden und zwar nur für diese.

Auch das ist Unsinn, es wurde keine Doppelgröße bestellt, es bestand die Wahl zwischen 34, 36, 38 und 40. Zuvor möglicherweise auch Größe 42, welche der Verkäufer, im Zuge von Retouren, wohl von sich ausgestrichen hat. Man erhält bei der Bestellung von Größe 40 dieselben Artikel wie bei Größe 34.
Leider zu spät betrachteten wir die Bewertungen anderer Käufer auf dem Verkäuferprofil. Dabei wird jedem deutlich, dass der Händler mit seinen Verkäufen und Angaben lügt und abzockt. Siehe Anlagen.

SCHLAGWORTE

Aufgrund dieser negativen Erfahrung mit dem Händler, unterlassener Hilfeleistung und keinerlei Unterstützung seitens eBay verfasste ich auch unsere Erfahrungen als Bewertungen. Diese wurden zu Unrecht gelöscht.

Der Verkäufer macht unwahre Angaben (wenn man Größe XY bestellt, möchte man auch Größe XY und keine Universalgröße). Warum es zur Löschung kam, konnte mir nicht gesagt werden, da der entsprechende Bearbeiter keine Informationen hinterließ. Ziemlich seltsam.

Mein Bearbeiter konnte auch keine Fehler in meinen Bewertungen feststellen, die für Mitarbeiter auch nach Löschung noch einsehbar sind. Und laut eBay-Grundsätzen wären verboten: Beleidigungen (habe ich nicht gemacht), unwahre Angaben (habe ich nicht gemacht), vulgäre Äußerungen (habe ich nicht gemacht), Racheäußerungen (habe ich nicht gemacht), Internetlinks einfügen (habe ich nicht gemacht).

Was also sprach gegen die Bewertung? Nichts. Hier wird einem ein betrügerisches Verhalten gleich 2-fach bewusst. Offensichtlich lässt der Verkäufer alles Negative löschen. Warum wohl findet man sonst negative Äußerungen einzig und allein in den positiven und neutralen Bewertungen?

Laut eBay-Grundsätzen müssten negative Äußerungen in positiven Bewertungen gelöscht werden, jedoch scheint, laut eines eBay-Mitarbeiters, jede positive Bewertung dem Profil des Händlers gut zu tun und eine Löschung einer pos. Bewertung sei nur auf Antrag, innerhalb einer Frist, unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Auf eine weitere Nachfrage (schriftlich) hieß es, dass die Bewertungen gelöscht worden seien, da der Antrag auf Käuferschutz bei PayPal zugunsten des Händlers ausging, die auch auf nochmalige Nachfrage, es antwortete ein weiterer Kollege, unterstrichen wurde. Trinkt man bei eBay heimlich bei der Arbeit oder warum habe ich stattdessen eine andere Information, welche mir durch einen eBay-Telefonmitarbeiter bestätigt wurde?

Ein Irrenhaus ist wohl noch gelinde ausgedrückt, denn bei der nächsten Nachfrage hieß es, man würde annehmen, es handele sich um eine Rachebewertung. Bewertungen gelöscht, Konto gelöscht. Alle Angaben meinerseits, mit Hilfe des Beschränkten, entsprechen der Wahrheit. Fotos wurden erstellt. Aussagen zu den Größen wurden seitens des Händlers zudem auch nie bestritten. Welche Rolle spielt also eBay? Das alles hat für uns einen kriminellen Beigeschmack.

Doch dem ganzen Ärger nicht genug: bei der Kontrolle der Stückzahl, um den ich den Beschränkten in der Folge bat, zeigte sich, dass obendrein ein Teil der Ware schmutzig / fleckig war. Siehe Anlage.

Und noch eine kleine Rechenaufgabe: die einfache Hüftweite wird beim liegenden Kleidungsstück von einer Seite zur anderen gemessen, die doppelte Hüftweite (auch Hüftumfang) wird am besten an der Person gemessen. Der Hüftumfang entspricht also dem Doppelten der Hüftweite.

Ein Kleidungsstück mit der Hüftweite von ca. 26,5 cm (siehe Anlagen) würde einer Person mit einem Hüftumfang von (26,5 x 2 =) 53 cm passen. Eine Person mit Konfektionsgröße 34 hat allerdings einen Hüftumfang von 88-91 cm, bei Größe 36 wären es 92-95 cm. Wer also soll diese Unterwäsche tragen? Nicht zu denken an Größe 38, 40.

Eine Rücksendung wäre ausschließlich auf meine Kosten möglich, wobei ein Händler, bei Mängeln/fehlerhaften Angaben, innerhalb der gesetzlichen Gewährleistung (die ersten 2 Jahre nach Zustellung), eigentlich dafür aufkommen muss, doch auch da wird man seitens eBay komplett allein stehen gelassen.
Wer weiß, welche Unverschämtheit sich der Verkäufer noch obendrein bei Retoure einfallen lässt? Viel Geld zum Fenster herausgeworfen.

eBay hat sich für mich erledigt! Ich kann diese Firma nicht weiterempfehlen.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an eBay: eBay hat sich für mich erledigt, wer Händler bei Abzocke unterstützt, ist für mich nicht tragbar. eBay sollte seine Vorgehensweise dringend überdenken


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!