Durch Druckerpatronen.de gelöste Beschwerde. | 440 Views | 10.01.2019 | 21:51 Uhr
geschrieben von Matthias Hansen

Druckerpatronen.de (Iserlohn)

Weder Rechnung noch Mahnungen erhalten!

Bestell-/Kundennummer: 150015994

Heute erhielt ich ein Schreiben der RA Kanzlei Menze.

Die Forderung 102,29 Euro.

Dieser setzt sich zusammen, 24,12€ Warenwert, Bestellung vom 02.01.2016 und 78,17€ Gebühren.

Da ich weder Rechnung noch wie im Anschreiben mehrfache Mahnungen bekommen habe, muss ich dieser Forderung wiedersprechen.

Ich bin bei Druckerpatronen.de Kunde seit 2012, habe schon etliche Bestellungen getätigt.

Auch nach der offenen Rechnung vom 02.01.2016 wurde jede Bestellung ausgeliefert und von mir (mittlerweile 53jahre) sofort beglichen.

Ich bin natürlich sofort bereit, den Betrag von 24,12€ nebst Mahnkosten von 5,00€ zusammen 29,12€ sofort nach positiver Rückmeldung und Einigung an Druckerpatronen.de zu überweisen.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Druckerpatronen.de: Rücknahme der Gebühren der RA Kanzlei Menze in Höhe von 78,12€


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
11.01.2019 | 13:43
Firmen-Antwort von: Druckerpatronen.de
Abteilung: Büroleitung

Guten Tag!

Das ist gar kein Problem, melden Sie sich bei der Kanzlei, wir geben weiter, dass Sie nur den Warenwert und die Mahngebühren zahlen müssen. Bei Ihnen ist das ein Sonderfall aufgrund des Alters der Bestellung.

Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Druckerpatronen.de Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (4)


11.01.2019 | 06:43
von ReclaBoxer 0815 | Regelverstoß melden
Man sollte hier, wie auch in den anderen Fällen den Umstand, dass ein Herr Menzel der Geschäftsführer von Druckerpatronen.de ist und eine Frau Menzel die Inhaberin der Rechtsanwaltskanzlei ist, nicht unbeachtet lassen.

Ein Schelm, wer böses dabei denkt.

11.01.2019 | 06:49
von Matthias Hansen | Regelverstoß melden
Das wäre mir nie in den Sinn gekommen, so etwas zu denken.
Deshalb will ich ja auch den Warenwert von 24,12€ + 5,00€ begleichen.

14.01.2019 | 14:56
von Matthias Hansen gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Druckerpatronen.de hat sich entschuldigt.
Kanzleigebühren wurden storniert.


26.01.2019 | 17:55
von Matthias Hansen | Regelverstoß melden
Leider wurde ich eines besseren belehrt. Betrag wurde von mir sofort überwiesen. Bereits zwei Tage später bekam ich per mail die Zahlungsbestätigung, mit dem Hinweis, das die Kanzlei über die Zahlung informiert wurde und alles hätte sich erledigt. Weit gefehlt. Exakt zwei tage später, wieder ein Brief der Kanzlei Menze. Ich bei Frau Menze angerufen, eine sehr unfreundliche Dame, bestätigte mir auch das wohl die Zahlung meinerseits noch nicht erfolgte. Ich ans Telefon, bei druckerpatronen.de angerufen und mal freundlich nachgefragt. Natürlich konnte kein Zahlungseingang verbucht werden. Der Herr am Telefon, alles andere als freundlich. Aaaaaaber es geschehen noch Zeichen und Wunder, ein weiterer Anruf bei druckerpatronen.de und siehe da, eine freundliche Dame die sich mein Problem anhörte und auch handelte. Nach vier Minuten wurde ich von der freundlichen Dame zurück gerufen und mir wurde mitgeteilt, das sich nun alles erledigt hätte. Bereits einen Tag später, ein weiteres schreiben von Frau Menze, wo nun auch der Zahlungseingang bestätigt wurde und die Akte geschlossen ist.

druckerpatronen.de, was habt ihr für Schnarchsäcke in der Buchhaltung?



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: