185 Views | 10.02.2019 | 22:09 Uhr
geschrieben von Lady Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verbandsgemeinde Hagenbach (Hagenbach)

Abteilungsleiter des Ordnungs/Sozialamtes verweigert mir Hilfe!

Diese Beschwerde richtet sich unter anderem auch gegen das Hygieneamt Germersheim, welches ebenso bestens Bescheid weiß, wie auch der Abteilungsleiter Hr. E. der Verbandsgemeinde Hagenbach. Sie lesen nur die E-Mails, aber tun nichts. Anstatt mich woanders rein zu setzen, tun beide Ämter lieber nichts!

BILDER
1 reclabox beschwerde de 187183 thumb
2 Bilder

Der Abteilungsleiter Hr. E. der Verbandsgemeinde Hagenbach warf mich aus einer Obdachloseneinrichtung. "Von mir aus kann sie auch unter der Brücke schlafen! ", seine Worte. Um eben nicht auf der Straße zu landen, konnte ich in das alte einsturzgefährdete Haus in Neuburg einziehen. Das Bauamt stellte Einsturz-Gefahr fest, dennoch nahm ich es an, um nicht auf der Straße zu landen.

Der Abteilungsleiter Hr. E. der Verbandsgemeinde Hagenbach hat mich in diese schlimme Situation getrieben, durch seine Untätigkeit, seine eiskalte Ignoranz handelte er seit dem Rauswurf bis Dato heute grob fahrlässig!

SCHLAGWORTE

In dem Haus der E. J. finden im Folgenden aufgeführte Zustände statt:

*Schwarz-Schimmel überall an den Wänden!

*keine Heizung im ganzen Haus

Lediglich diese Nachkriegs-Nachtspeicherheizungen, welche mit Asbest versehen sind und ohne das man sie nutzt 100,00 Euro monatlich an die Stromwerke zahlen soll. Asbest ist verboten, eben, weil es lebensgefährlich ist. Else Jahn denkt gar nicht daran, diese schlimmen Miss-Stände zu beenden.

Obwohl sie bereits eine Anzeige bekam, reagiert sie nicht!

Sie muss ein Schreiben vom Arbeitsamt unterschreiben, verweigert mir dies, weswegen man mir nun das Geld sperren möchte. Ich sitze seit Monaten in diesem kalten Haus, wo Wände feucht sind und meine Habseligkeiten alle kaputtgehen. Überall der Schwarz-Schimmel, und es ist kalt!

Beiden Ämtern scheint dies egal zu sein. Die Vermieterin E. J. kümmert sich um gar nix, schneidet sogar nachts um 12:00 Uhr Hecken. Redet wirres Zeug, schlägt mir bald die Türe rein, schreit herum, ich vermute, dass sie bereits dement ist. Aber gerade deswegen müssten doch die Ämter helfen.

Ich möchte, dass die Öffentlichkeit das weiß!

Alles, was ich besitze, ging kaputt durch den Schimmel und die Feuchte! hier müssen die Verantwortlichen schadensersatzpflichtig gemacht werden!

Wenn die Ämter nur noch anderen helfen, aber eiskalt zulassen, dass ich im Schwarz-Schimmel und mit der Kälte umkommen soll, schlägt das dem Fass den Boden aus!

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Verbandsgemeinde Hagenbach: Einweisung in Hauptstr. 13, oder Container, aber raus aus dem Zustand! Sowie Möbel usw.!


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


11.02.2019 | 16:04
von Tom Steding | Regelverstoß melden
Krass, wilkommen in Deutschland! Jede 2 Sterne Unterkunft in Schwellenländern/ Dritte Welt Ländern schaut meist komfortabeler aus. Das ist Fakt.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Verbandsgemeinde Hagenbach: Amtsschikane, oder Befangenheit?
Evangelische Stadtgemeind...: Unfreundlichkeit bei Besuch
Landratsamt Ortenaukreis: Ortenaukreis Führerscheinantrag
BEV Bayerische Energiever...: Bev hat heute Insolvenz beantragt!
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: