Durch Berliner Sparkasse gelöste Beschwerde. | 272 Views | 07.07.2020 | 13:29 Uhr
geschrieben von Ellen Blümm

Berliner Sparkasse (Berlin)

Sparkasse verweigert Kontoauflösung meines verstorbenen Mannes

Sparkasse verhindert Zugriff auf mein Erbe und bucht Kontoführungsgebühren für ein gesperrtes Konto ab.

Seit über einem Jahr versuche ich als hinterbliebene Witwe das Konto meines verstorbenen Mannes bei der Sparkasse aufzulösen.

SCHLAGWORTE

Da ich mich mit meiner minderjährigen Tochter in einer Erbengemeinschaft befinde, liegt, lt. Sparkasse ein "Insichgeschäft" vor und ich musste beim Amtsgericht eine Ergänzungspflegschaft beantragen. Die komplette Kommunikation mit der Nachlassabteilung der Berliner Sparkasse war eine Katastrophe, die zuständigen Mitarbeiter extrem unfreundlich am Telefon, die Briefe kryptisch geschrieben und unverständlich.

Das Amtsgericht entschied zuerst, dass keine Ergänzungspflegschaft nötig sei, die Sparkasse liess jedoch nicht locker und bestand darauf. Da ich in keinen Rechtsstreit mit meiner Bank gehen wollte, habe ich die Ergänzungspflegschaft beantragt.

Aber auch dies ist schwierig, und ich bekomme keine Informationen, was ich bereitstellen muss, damit ich endlich an mein Geld komme. Die Sparkasse sieht es anscheinend nicht als ihre Aufgabe an, mich hier als ihre Kundin zu beraten.

Das finde ich sehr enttäuschend!

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Berliner Sparkasse: Wertschätzende, freundliche Beratung, Rückerstattung der Kontoführungsgebühren.


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
08.07.2020 | 13:14
Firmen-Antwort von: Berliner Sparkasse
Abteilung: Unternehmenskommunikation

Sehr geehrte Frau Blümm, zunächst möchten wir Ihnen unser Beileid für Ihren Verlust aussprechen.

Wie uns unser Qualitätsmanagement mitgeteilt hat, haben unsere Kolleginnen und Kollegen bereits mit Ihnen Kontakt aufgenommen. Wir hoffen, dass der Sachverhalt in Ihren Sinne geklärt werden konnte und würden uns freuen, wenn Sie den Vorgang hier bei Reclabox.com als erledigt melden würden.

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (1)


11.07.2020 | 14:17
von Ellen Blümm gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!