Durch Federal Express Corporation gelöste Beschwerde. | 7 Views | 28.09.2020 | 11:16 Uhr
geschrieben von Jennifer Burghof-Fleck

Federal Express Corporation (Neu-Isenburg)

Kreditkarte zu Unrecht belastet

Bestell-/Kundennummer: 858529163

Vor einer Woche bemerkte ich eine Belastung von € 453.83 auf meinem Kreditkartenkonto.

SCHLAGWORTE


Dieser Betrag wurde von FedEx eingezogen. Tatsächlich habe ich ein Kundenkonto und erhielt auch eine Rechnung, jedoch hatte ich FedEx nicht beauftragt. Berechnet wurde die Verzollung von Ware aus China. Beim Abgleich der Daten stellte ich fest, dass die Firma, die als Rechnungsempfänger eingetragen ist, ähnlich heißt wie ein Teil meines Nachnamens. Weder die Kundennummer, noch die Adresse o. ä. stimmen überein. Da die Rechnung Freitag gegen 23:00 Uhr eingetrudelte, war der Kundenservice nicht vor Montag zu erreichen. Also schrieb ich eine Mail.

Montags teilte man mir telefonisch mit, man könne das nicht sofort zurück buchen, aber würde die Angelegenheit mit dem Vermerk "dringlich" weiterleiten. Reklamationen würden aber eben dauern. Tatsächlich erhielt ich später folgende Standardmail:
"

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen in unsere Dienstleistungen im Europa- und weltweiten Expressversand.
Nach genauer Überprüfung der uns vorliegenden Informationen möchten wir Ihnen mitteilen, dass eine Umbuchung des Luftfrachtbriefes / der Luftfrachtbriefe xxx vorgenommen wurde.
Die Gutschrift / Die neue Rechnung werden Sie in den kommenden Tagen per Post erhalten.
Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen und Ihre Fragen rund um die FedEx Rechnung beratend zur Seite."

Nun habe ich heute nochmals angerufen und im Prinzip die gleiche Antwort erhalten. Bisher habe ich mein Geld nicht zurückerhalten, sondern wurde nur vertröstet.

Sollte sich FedEx nicht noch heute (wie versprochen) melden und die Angelegenheit klären, bin ich gezwungen, Anzeige zu erstatten, um das verlorene Geld zurückerstatten lassen zu können.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Federal Express Corporation: Erstattung des Betrages und Stellungnahme


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


28.09.2020 | 11:37
von Jennifer Burghof-Fleck gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!