Von FID Verlag beantwortete Beschwerde. | 105 Views | 19.02.2021 | 16:02 Uhr
geschrieben von B M Nalep

FID Verlag GmbH (Bonn)

Teure Papierflut vom Adressverkäufer FID

Bestell-/Kundennummer: 84-680982-78 oder 84-703882-44

Angeklickt war als Probe eine Zeitschrift mit Inhalt und es kam nur eine unökologische Werbeflut aus viel Papier und Verpackung zu überteuerten Wucherpreisen, schlechter Telefonberatung und im Würgegriff.

Erhalten habe ich bisher Informationsmüll und eine Werbeflut als kostenpflichtiges Abo für ein Jahr! und zwei verschiedene Kundennummern.

SCHLAGWORTE

Der Versuch das mit fünf Anrufen zu klären war schwierig, denn die Telefonmitarbeiter hatten die bereits verschickte Kündigung gar nicht in ihren Unterlagen. Dann bekam ich eine zweite Kündigungsbestätigung mit dem lapidaren Zusatz "wenn ich sie nicht mehr finde", weitere Rechnungen und Drohungen seitens FID Verlag und weiter viel unerwünschte Werbung.

Als Lehrgeld für meine Fehler habe ich bereits eine Rechnung bezahlt. Das war bereits mehr als es wert ist.

Vor dem Probeabo hatte ich keine Werbung im Briefkasten! Ich achte sehr genau darauf wer wie meine Adresse verwendet. Dann hatte ich täglich mindestens ein Brief von Readers Digest oder SKL etc.

Dann wäre da noch maxLQ, gleiche Adresse wie der FID Verlag. Von MaxLQ bekam ich auch Werbung oder war das eine kostenpflichtige Zeitschrift? Ein Unterschied ist inhaltlich nicht zu erkennen.

Für mich war nicht mehr ersichtlich wer jetzt warum Geld von mir will.

Der Bitte diesen Adressverkauf Rückgängig zu machen ist nur teilweise ein Erfolg zu verzeichnen.

Der Kündigung folgte Mahnungen und jetzt ein Inkassobüro. Ich bin nicht bereit, für diese unsinnige, Informationsflut einen weiteren Euro zu bezahlen. Ich bitte darum die letzten Werbungen sofort zu stoppen und die Rechnungen zu stornieren.

Aber: Ich habe Angst, dass ein Email FID zu weiterer unerwünschter Werbeflut in meinem Emailpostfach kommt. Zahle ich nun den FID Verlag oder maxLQ?

Da geht es doch nicht mehr um mein Problem sondern nur darum mich aus zu nehmen. Ich werde nicht aufgeben.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an FID Verlag GmbH: Adresslöschung, Rechnungsstornierung sofort.


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
23.02.2021 | 11:47
Firmen-Antwort von: FID Verlag GmbH
Abteilung: Kundenzufriedenheit

Guten Tag,

uns erreichgt Ihre Beschwerde via ReclaBox. Unter der Kundennummer 84-680982-78 haben Sie bei uns die Publikation "Natur & Gesundheit" am 20.02.2020 im Internet bestellt. Bei der Eingabe Ihrer Bestelldaten wurden Sie über alle Konditionen klar und deutlich informiert. Leider haben Sie für diese Publikation die kostenlose Testzeit verstreichen lassen. Deshalb wurde die Belieferung kostenpflichtig. Am 04.01.2021 haben wir auf Ihren Wunsch hin die Kündigung eingetragen und Ihnen bestätigt.

Unter der Kundennummer 84-703882-44 haben Sie die Bestellung von "Heilen mit Homöopathie und Heilpflanzen" ebenfalls aufgegeben. Zu dieser Bestellung liegt ein von Ihnen ausgefüllter und unterschriebener Bestellschein vor. Auch hier sind alle unsere Konditionen klar und deutlich angegeben. Die kostenlose Testzeit wurde überschritten, die weitere Belieferung der Publikationen wurde kostenpflichtig.

Leider haben Sie auch nicht auf unsere zahlreichen Mahnungen reagiert, sodass wir Sie darüber informierten, dass wir die Einziehung unserer Gebühren durch ein Inkassoinstitut übernehmen lassen.

Setzen Sie sich bitte dem den Inkassoinstitut in Verbindung.

Antwort bewerten!





Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!