245 Views | 22.07.2021 | 09:38 Uhr
geschrieben von Christine Winghardt

rentalcars.com (London)

Über 800 Euro Schaden wegen nicht übereinstimmenden Vornamen

Wir sind gerade ohne Auto aber das im Voraus bezahlte Geld haben wir auch nicht bekommen. Keine Hotline oder Kontakt am Sonntag (Anmietungstag) möglich um unsere Vornamen auf dem Formular zu tauschen.

Wir stehen am Urlaubsort ohne den Mietwagen und sollen mehr als 800 Euro also den Preis für die Buchung eines Ford Fiesta für 11 Tage komplett übernehmen ohne Gegenleistung wegen eines Formfehlers.

SCHLAGWORTE

Dabei läuft die Visakarte auf meinen Namen und mein Mann war als Fahrer eingetragen. Da wir beide eine Führerschein haben schien mir das kein Problem. Kann man ja kurz tauschen? Wieso kann man es überhaupt ohne Warnhinweis online so ausfüllen? Weit gefehlt, nachdem wir uns weigerten die Vollkasko Versicherung noch einmal zu zahlen vor Ort und wir Drohungen ausgesetzt waren wie "Die Online-Versicherung zieht nicht gleich, zuerst wird der mögliche Schaden von meinem Konto aus bezahlt werden müssen und ich muss mich dann darum kümmern wie und ob ich Geld zurück bekomme. Als ich stur blieb und ich finde mehr als 800 Euro ist viel Geld für 11 Tage, wurden wir aus dem Büro geworfen mit der Begründung nur Rentalcars kann das ändern, nachdem wir zuvor schon über eine Stunde in 35 Grad Hitze auf unseren Termin gewartet hatten. Rentalcars hatte sonntags auch keine Hotline und fünf Stunden später bekamen wir die Stornomitteung von "Nollegia". Jetzt erfahre ich dass ich vermutlich sowohl weder Auto noch Geld wiedersehen werde, wir werden das vermutlich über einen Anwalt klären.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an rentalcars.com: Rückerstattung des ausgelegten Geldes.


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


29.07.2021 | 14:40
von Christine Winghardt noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Leider meldet sich weder "Nollegiare Alghero" noch Rentalcars nachdem ich meine Unterlagen umfassend zugeschickt habe. Ryanair hat mir geantwortet, sieht aber den Fall als geschlossen nach den AGBs ist für die Firmen alles abgesichert. Als Kunde ist es aber indiskutabel, wenn man so behandelt wird. Grüße Christine Winghardt




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!