Von SCHLECKER beantwortete Beschwerde. | 1074 Views | 21.04.2011 | 21:30 Uhr
geschrieben von Dennis Thomas

SCHLECKER (Ehingen)

Falsches Produkt gegeben

Ich war am 20.4.2011 in Bremen Kattenturm bei Schlecker einkaufen. Bis eine Kassiererin kam, dauerte das erstmals min. 5 Min.

Ich habe dann nach einer Pall Mall Dosen Tabak zum Stopfen bestellt. Sie gab mir die Dose. Den Tabak, den die Mitarbeiterin mir gegeben hat, ist nicht zum Stopfen, sondern zu Drehen.

Also, ich kann damit nix anfangen und bin sehr darüber enttäuscht, da die Dose Tabak 14.50 Euro kostet. Ich musste mir jetzt noch eine Dose woanders kaufen und kann die eigentlich wegwerfen, was ich zu schade für mein Geld finde.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an SCHLECKER: Eine Einigung dafür zu finden, dass es wieder gut macht


Firma hat geantwortet nach 20 Tage nach 20 Tage
17.05.2011 | 11:35
Firmen-Antwort von: SCHLECKER
Abteilung: Unternehmenskommunikation

Sehr geehrter Herr Dennis Thomas,

von Pall Mall führen wir in unseren Filialen nur Zigarettentabak und keinen Pfeifentabak.

Insofern konnte unser Verkaufsstellenpersonal Ihnen nur eines von beidem anbieten - entweder Tabak von Pall Mall, oder Tabak zum Stopfen. So kam es wahrscheinlich zu der Verwechslung.

Selbstverständlich können Sie den von Ihnen gekauften Tabak gerne ganz normal bei uns umtauschen.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Baum

Schlecker

Leiter Unternehmenskommunikation

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (6)


21.04.2011 | 23:41
von ReclaBoxler-2228423 | Regelverstoß melden
Drehtabak kann man auch zum Stopfen nehmen. Beschwerde daher unangebracht.

22.04.2011 | 00:39
von Instancia de la Moral | Regelverstoß melden
 spider monkey Dennis Thomas: Warum haben Sie nicht an Ort und Stelle reklamiert? Es steht doch bestimmt auf der Dose, was für'n Tabak drinnen ist.

Beschwerden gibt's, die sollte man niemanden weiter erzählen. . .

22.04.2011 | 12:01
von Ja Nee Is klar | Regelverstoß melden
Offensichtlich stimmen die Warnhinweise auf den Packungen: Rauchen gefährdet die Gesundheit.

20.07.2011 | 09:51
von Horst Girke | Regelverstoß melden
Also, eine Beschwerde wegen so was finde ich ja total lächerlich. Man hätte als Raucher auch mal auf die Dose schauen können und einem langjährigen Raucher wäre das ohnehin sofort aufgefallen, dass er die falsche Dose in den Händen hält.
Zum anderen hätte man die Dose am nächsten Tage wieder umtauschen können und sich keine "neue" kaufen müssen.
Zum anderen stimmt es aber nicht, was Schlecker hierzu aussagt, von wegen man kann problemlos umtauschen.
Bei Schlecker scheint es sehr wohl ein Problem zu sein. Warum sonst muss man beim Umtausch seine Adresse und Namen angeben? Was will Schlecker mit diesen Daten? Warum geht es nicht einfacher und problemloser?

20.03.2012 | 03:29
von Jessica Müller | Regelverstoß melden
Die Schlecker Mitarbeiter müssen sich die Anschrift des Kunden geben lassen, wenn sie etwas umtauschen; zumindest wenn sie Geld herausgeben. Wenn sie keine Adresse vorweisen können, machen sie sich sofort verdächtig, das der Umtausch nicht "echt" und selbst insziniert ist, sie sich also selber das Geld eingesteckt haben. Das betrifft ALLE Mitarbeiter, da sie immer unter Generalverdacht stehen. Die Kundenadressen werden mit der kompletten Kassenabrechnung des Tage abgeheftet und solange aufgehoben, bis die Bezirksleiterin die Berichte und Reklamationen überprüft hat, später werden sie dann entsorgt. Die Adressen bleiben in den Filialen, niemand interessiert sich dafür. Dient nur zur Abschreckung gegen Mitarbeiterdiebstahl, denn theoretisch könnte man ja bei einem Kunden auch mal schriftlich anfragen, ob es so einen Umtausch überhaupt gegeben hat. Woanders läuft das ggf unkomplizierter ab, weil es in größeren Märkten eine Kassenaufsicht gibt, meist modernere Kassen oder eine Videoüberwachung. Bei Schlecker ist die Mitarbeiterin alleine, max. zu zweit und hätte ohne Sicherungsmaßnahmen eben auch mehr Möglichkeiten, zu maipulieren, theoretisch.

25.04.2012 | 09:31
von Jessica K. | Regelverstoß melden
Eine Reklamation direkt vor Ort wäre sicher möglich gewesen und dazu muss ich sagen, dass wir keinen Drehtabak von Pall Mall im Wert von 14,50€ führen!
Seltsam seltsam



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!