502 Views | 11.08.2011 | 21:53 Uhr
geschrieben von Maria Breitenberger

TelDaFax Holding AG i.I. (Troisdorf)

Vorauszahlung für nicht erhaltenes Strompaket geleistet

Bestell-/Kundennummer: 4265180

Ich habe Ende Dezember 2010 einen Stromvertrag mit TelDaFax abgeschlossen und eine Vorauszahlung für ein Strompaket in Höhe von 400 € geleistet.

Dieser Vertrag kam aber dann nicht zu Stande, da der Vertrag vom Vorgänger nicht übernommen werden konnte. Ich habe dann einen neuen Vertrag mit der E.ON geschlossen und den Vertrag mit TelDaFax aufgelöst. Nach mehrmaliger Nachfrage per Fax und Telefon ist die Rückzahlung der 400,-- € immer noch nicht erfolgt.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an TelDaFax Holding AG i.I.: Rückerstattung des Strompakets


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (14)


11.08.2011 | 23:26
von ReclaBoxler-2773587 | Regelverstoß melden
Nur mal interessehalber, warum überweisen sie Geld an eine Firma, mit der noch kein Vertrag zustande gekommen ist, bzw. der neue Lieferant vom Vorlieferanten ein ok bekommen hat.

*kopfschüttel*

TDF ist Pleite, da kommt nichts mehr!

11.08.2011 | 23:29
von RS | Regelverstoß melden
Teldafax ist pleite. Von Ihrer Vorauszahlung werden Sie keinen Cent mehr sehen. Die Anmeldung Ihrer Forderung zum Insolvenzverfahren können Sie sich sparen.

12.08.2011 | 08:47
von ReclaBoxler-3914128 | Regelverstoß melden
1) Artikel der Verbraucherzentrale NRW lesen: "Teldafax stellt Belieferung mit Strom und Gas ein: Verbraucherzentrale weist auf Kündigungsrecht hin".

www.vz-nrw.de/UNIQ131305929324321/link899491A.html

2) www.gidf.de

14.08.2011 | 16:11
von ReclaBoxler-2805100 | Regelverstoß melden
E-Mail an die Bundesnetzagentur schicken.
Dort den Fall schildern.

Verbraucherservice-energie spider monkey bnetza.de

Danach Ökostrom mit „OK Power“ Label bestellen.
Beruhigt das Gemüt und das Klima!

22.08.2011 | 08:46
von Maria Breitenberger noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Teldafax hat sich auf die Beschwerde hin nicht gemeldet!


29.08.2011 | 21:39
von ReclaBoxler-2222287 | Regelverstoß melden
Artikel der Stiftung Warentest / Finanztest 08/2011 "Teldafax: Stromanbieter pleite" lesen:

www.test.de/themen/umwelt-energie/meldung/Teldafax-Stromanbieter-pleite-4255901-4255905/

Zitat:

". . . Das von Kunden als Vorkasse oder Kaution gezahlte Geld fließt in die Insolvenzmasse. Erst wenn das Insolvenzverfahren eröffnet ist, können sie ihr Geld von Teldafax zurückfordern. Das kann noch zwei Monate dauern. Wahrscheinlich werden die Kunden allenfalls einen Teil ihrer Vorauszahlung zurückerhalten. . . "

29.08.2011 | 21:48
von Peter | Regelverstoß melden
Www.handelsblatt.com/video/video-news/wirtschaft/wie-teldafax-kunden-sich-jetzt-verhalten-sollten/4287290.html

www.justiz.nrw.de/BS/formulare/insolvenz/forderungsanmeldung1/index.php

02.09.2011 | 17:59
von ReclaBoxler-6129028 | Regelverstoß melden
Teldafax-Kunden können Ansprüche geltend machen

www.welt.de/finanzen/verbraucher/article13580979/Teldafax-Kunden-koennen-Ansprueche-geltend-machen.html

05.09.2011 | 10:28
von Maria Breitenberger noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Von TelDaFax wurde bisher immer noch kein Kontakt aufgenommen.


05.09.2011 | 12:37
von ReclaBoxler-6411228 | Regelverstoß melden
www.welt.de/finanzen/verbraucher/article13580979/Teldafax-Kunden-koennen-Ansprueche-geltend-machen.html

Zitat:

"Mit der Eröffnung der Insolvenzverfahren können die Gläubiger ihre Forderungen anmelden. Im Rahmen des bislang laufenden vorläufigen Insolvenzverfahrens war das nicht möglich. Insolvenzverwalter Bähr kündigte an, dass alle bekannten Gläubiger ein Anmeldeformular erhalten, auf dem sie ihre Ansprüche anmelden können.

Dieses ist mit einem elektronisch lesbaren Barcode versehen und ermöglicht so eine sachgerechte Zuordnung und Bearbeitung der Forderungsanmeldung. Wegen der einmalig großen Zahl von Gläubigern werde das einige Wochen in Anspruch nehmen. Die Gläubiger würden gebeten, auf ihr Anmeldeformular zu warten und von Anmeldungen auf anderem Wege abzusehen.

Sollte ein Gläubiger bis zum Jahresende vom Insolvenzverwalter nicht kontaktiert worden sein, sollte er seine Forderungsanmeldung selbstständig vornehmen.

Informationen zum weiteren Vorgehen und zur Gläubigerversammlung werden zudem im Internet veröffentlicht. Der Insolvenzverwalter kann keine Eingangsbestätigung verschicken. Aber Gläubiger, die ihren PIN-Code erhalten haben, können ab Anfang Oktober auf der Internetseite des Insolventverwalters die Forderungsanmeldung einsehen.

Die erste Gläubigerversammlung soll am 8. November in Köln stattfinden.

Bei diesem so genannten Berichtstermin informiert der Insolvenzverwalter über den bisherigen Verlauf des Verfahrens.

Eine schriftliche Zusammenfassung ist danach im Internet einsehbar.

Nötig ist dafür aber ein Sicherheitscode (PIN) für das „Gläubigerinformationssystem“. Die PIN erhalten die Gläubiger mit Übersendung des Anmeldeformulars durch den Insolvenzverwalter." (Zitatende)

06.09.2011 | 17:45
von ReclaBoxler-4222287 | Regelverstoß melden
www.vz-bawue.de/UNIQ131532343209973/teldafax

www.ag-bonn.nrw.de/service/Insolvenzverfahren_TelDaFax-Gruppe/index.php

09.09.2011 | 08:05
von ReclaBoxler-4213128 | Regelverstoß melden
Verbraucherzentrale NRW am 06.09.2011 mit Hinweisen
- Wie und wann können Sie Forderungen anmelden?
- Wie läuft das weitere Insolvenzverfahren ab?
- Soll man einen gerichtlichen Mahnbescheid beantragen?
- Welche Ansprüche können Sie geltend machen?
- Was ist jetzt dringend zu tun?
im Artikel "Insolvenzverfahren gegen Teldafax eröffnet: 700.000 Kunden betroffen"

www.vz-nrw.de/UNIQ131554787916443/L25111A36073001A924801A527261/link924801A.html

18.10.2011 | 09:02
von Maria Breitenberger noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Keine Kontaktaufnahme von TelDaFax!


25.01.2012 | 08:40
von W. | Regelverstoß melden
Gestern war im ZDF in der Sendung „Frontal 21“ ein Beitrag „TelDaFax-Pleite: Be. trogene Kunden zahlen weiter“.
In dem Bericht ging es darum, dass der Insolvenzverwalter des früheren Strom- und Gasanbieters TelDaFax zunehmend in die Kritik gerät. Mehreren zehntausend Gläubigern verweigert er offenbar die Aufrechnung der Kunden-Guthaben mit Restforderungen aus den Schlussrechnungen.
www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1550360/TelDaFax-Kunden-zahlen-weiter-drauf#/beitrag/video/1550360/TelDaFax-Kunden-zahlen-weiter-drauf

www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1549208/TelDaFax-Kritik-an-Insolvenzverwalter#/beitrag/video/1549208/TelDaFax-Kritik-an-Insolvenzverwalter

frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/21/0,1872,8465109,00.html



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: