914 Views | 29.08.2011 | 18:06 Uhr
geschrieben von Fritz Goeke

TelDaFax Holding AG i.I. (Troisdorf)

Rückzahlung

Bestell-/Kundennummer: 2633902

Seit ca. eineinhalb Jahren mahne ich bei TelDaFax an, zuletzt heute:

TelDaFax Services GmbH

53842 Troisdorf

Kunden-Nr. 2633902

Vertrags-Nr.: 658173

Zähler-Nr.: 5.081.818

Meine Abrechnungen für die Jahre 2009 und 2010, aber ich seit Monaten angemahnt.

Sie haben nie eine Rechnung geschickt und die Überzahlungen nicht zurückgezahlt. Sie haben mich mit nichts sagenden Schreiben belästigt.

Ich fordere Sie auf, unverzüglich abzurechnen und zurückzuzahlen.

Sollten Sie sich weiter weigern, korrekte Abrechnungen abzuliefern und zurückzuzahlen, werde ich meinen Rechtsbeistand einschalten.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an TelDaFax Holding AG i.I.: Erstattung Restguthaben


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (18)


29.08.2011 | 18:14
von Dieter Bopp | Regelverstoß melden
Autsch, und gleich noch mit einem Anwalt drohen! Das wird TelDaFax jetzt aber schockieren.
Sie wissen aber doch sicherlich, verehrter Herr Doktor, dass TelDaFax Insolvenz angemeldet hat? Und Ihr Geld, wie auch das der anderen Kunden, wohl weg sein wird?

29.08.2011 | 18:17
von ReclaBoxler-7430911
Dieser Kommentar wurde entfernt.

29.08.2011 | 20:09
von Iron Ie | Regelverstoß melden
Hätte nie gedacht, dass nun auch das Vorzeigeunternehmen "Teldafax" hier auftaucht. Schade, die waren fast immer (bis auf endlich viele Ausnahmen) zuverlässig.
An Herrn Dr. Goeke: Nun wissen alle, dass auch Promotion nicht vor Abzocke schützt. Teldafax ist pleite, es kommen 0,00 €.

29.08.2011 | 21:07
von ReclaBoxler-4515117 | Regelverstoß melden
Hätten Sie mal 1,5 Jahre nicht nur gebellt, sondern stattdessen besser gebissen. Das haben Sie nun davon!

29.08.2011 | 21:32
von ReclaBoxler-2222287 | Regelverstoß melden
Artikel z. B. von der Verbraucherzentrale NRW lesen: "Teldafax stellt Belieferung mit Strom und Gas ein: Verbraucherzentrale weist auf Kündigungsrecht hin"

www.vz-nrw.de/UNIQ131454353221813/link899491A.html

Zitat:

". . . . Haben Sie von Teldafax eine Jahresrechnung oder (nach Beendigung des Vertrags) eine Schlussrechung erhalten und steht Ihnen daraus ein Guthaben zu, so können Sie nur hoffen, dass Ihnen dieses noch erstattet wird. Es bleibt Ihnen leider nichts übrig, als nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens Ihre Ansprüche bei Gericht anzumelden. Sie werden jedoch vermutlich – wenn überhaupt - nur eine geringe Quote erhalten.

Über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens können Sie sich im Internet unter www.insolvenzbekanntmachungen.de informieren. . . . "

29.08.2011 | 21:36
von ReclaBoxler-2222287 | Regelverstoß melden
Artikel der Stiftung Warentest / Finanztest 08/2011 "Teldafax: Stromanbieter pleite" lesen:

www.test.de/themen/umwelt-energie/meldung/Teldafax-Stromanbieter-pleite-4255901-4255905/

Zitat:

". . . Das von Kunden als Vorkasse oder Kaution gezahlte Geld fließt in die Insolvenzmasse. Erst wenn das Insolvenzverfahren eröffnet ist, können sie ihr Geld von Teldafax zurückfordern. Das kann noch zwei Monate dauern. Wahrscheinlich werden die Kunden allenfalls einen Teil ihrer Vorauszahlung zurückerhalten. . . "

29.08.2011 | 21:46
von Peter | Regelverstoß melden
Www.handelsblatt.com/video/video-news/wirtschaft/wie-teldafax-kunden-sich-jetzt-verhalten-sollten/4287290.html

www.justiz.nrw.de/BS/formulare/insolvenz/forderungsanmeldung1/index.php

02.09.2011 | 17:57
von ReclaBoxler-6129028 | Regelverstoß melden
Teldafax-Kunden können Ansprüche geltend machen

www.welt.de/finanzen/verbraucher/article13580979/Teldafax-Kunden-koennen-Ansprueche-geltend-machen.html

03.09.2011 | 13:06
von ReclaBoxler-1142622 | Regelverstoß melden
Ohne Worte.
www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1109/News/bayer-04-leverkusen-droht-rueckzahlungen-sponsorengelder-millionenbetraege-euro-grund-insolvenz-trikotsponsor-teldafax.html?s_cid=wnewsbox

06.09.2011 | 11:55
von Fritz Goeke noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Keine Reaktion des Verkäufers Powersell.


06.09.2011 | 11:58
von Fritz Goeke noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Keine Reaktion von Teldafax, nichts!


06.09.2011 | 17:35
von ReclaBoxler-4222287 | Regelverstoß melden
 spider monkey Herrn Goeke:

Nicht Teldafax muss reagieren, sondern Sie müssen reagieren. Vgl. Artikel "Teldafax-Kunden können Ansprüche geltend machen"

www.welt.de/finanzen/verbraucher/article13580979/Teldafax-Kunden-koennen-Ansprueche-geltend-machen.html

Zitat:

"Mit der Eröffnung der Insolvenzverfahren können die Gläubiger ihre Forderungen anmelden. Im Rahmen des bislang laufenden vorläufigen Insolvenzverfahrens war das nicht möglich.

Insolvenzverwalter Bähr kündigte an, dass alle bekannten Gläubiger ein Anmeldeformular erhalten, auf dem sie ihre Ansprüche anmelden können.

Dieses ist mit einem elektronisch lesbaren Barcode versehen und ermöglicht so eine sachgerechte Zuordnung und Bearbeitung der Forderungsanmeldung. Wegen der einmalig großen Zahl von Gläubigern werde das einige Wochen in Anspruch nehmen. Die Gläubiger würden gebeten, auf ihr Anmeldeformular zu warten und von Anmeldungen auf anderem Wege abzusehen.

Sollte ein Gläubiger bis zum Jahresende vom Insolvenzverwalter nicht kontaktiert worden sein, sollte er seine Forderungsanmeldung selbstständig vornehmen.

Informationen zum weiteren Vorgehen und zur Gläubigerversammlung werden zudem im Internet veröffentlicht. Der Insolvenzverwalter kann keine Eingangsbestätigung verschicken. Aber Gläubiger, die ihren PIN-Code erhalten haben, können ab Anfang Oktober auf der Internetseite des Insolventverwalters die Forderungsanmeldung einsehen.

Die erste Gläubigerversammlung soll am 8. November in Köln stattfinden.

Bei diesem so genannten Berichtstermin informiert der Insolvenzverwalter über den bisherigen Verlauf des Verfahrens. Eine schriftliche Zusammenfassung ist danach im Internet einsehbar. Nötig ist dafür aber ein Sicherheitscode (PIN) für das „Gläubigerinformationssystem“.

Die PIN erhalten die Gläubiger mit Übersendung des Anmeldeformulars durch den Insolvenzverwalter. . . " (Zitatende)

06.09.2011 | 17:39
von ReclaBoxler-4222287 | Regelverstoß melden
www.ag-bonn.nrw.de/service/Insolvenzverfahren_TelDaFax-Gruppe/index.php

06.09.2011 | 17:40
von ReclaBoxler-4222287 | Regelverstoß melden
www.vz-bawue.de/UNIQ131532343209973/teldafax

09.09.2011 | 08:03
von ReclaBoxler-4213128 | Regelverstoß melden
Verbraucherzentrale NRW am 06.09.2011 mit Hinweisen
- Wie und wann können Sie Forderungen anmelden?
- Wie läuft das weitere Insolvenzverfahren ab?
- Soll man einen gerichtlichen Mahnbescheid beantragen?
- Welche Ansprüche können Sie geltend machen?
- Was ist jetzt dringend zu tun?
im Artikel "Insolvenzverfahren gegen Teldafax eröffnet: 700.000 Kunden betroffen"

www.vz-nrw.de/UNIQ131554787916443/L25111A36073001A924801A527261/link924801A.html

11.10.2011 | 15:55
von Fritz Goeke noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst.


11.10.2011 | 16:02
von ReclaBoxler-2918128 | Regelverstoß melden
Haben Sie Ihre Forderungsanmeldung an den Insolvenzverwalter gesendet?

Auf der Internetseite von Teldafax finden Sie eine Mitteilung, derzufolge "der Insolvenzverwalter zur Anmeldung der Forderungen allen bekannten Gläubigern ein personalisiertes Anmeldeformular senden wird.

Aufgrund der großen Zahl von rund 700 000 Gläubigern wird dieser Vorgang einige Wochen in Anspruch nehmen.

Die Gläubiger werden "gebeten"

- was aber nicht heißt, dass man nicht selber so früh wie möglich aktiv werden darf -

auf ihr Anmeldeformular zu warten und ihre Forderungen nicht auf anderem Wege anzumelden.

Sollte ein Gläubiger bis zum 31.12.2011 vom Insolvenzverwalter nicht kontaktiert worden sein, sollte er seine Forderungsanmeldung selbstständig vornehmen.

25.01.2012 | 08:38
von W. | Regelverstoß melden
Gestern war im ZDF in der Sendung „Frontal 21“ ein Beitrag „TelDaFax-Pleite: Be. trogene Kunden zahlen weiter“.
In dem Bericht ging es darum, dass der Insolvenzverwalter des früheren Strom- und Gasanbieters TelDaFax zunehmend in die Kritik gerät. Mehreren zehntausend Gläubigern verweigert er offenbar die Aufrechnung der Kunden-Guthaben mit Restforderungen aus den Schlussrechnungen.
www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1550360/TelDaFax-Kunden-zahlen-weiter-drauf#/beitrag/video/1550360/TelDaFax-Kunden-zahlen-weiter-drauf

www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1549208/TelDaFax-Kritik-an-Insolvenzverwalter#/beitrag/video/1549208/TelDaFax-Kritik-an-Insolvenzverwalter

frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/21/0,1872,8465109,00.html



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: