Durch Jamba - Jesta Digital gelöste Beschwerde. | 1057 Views | 11.01.2012 | 10:56 Uhr
geschrieben von Jürgen Stranka

Jamba - Jesta Digital GmbH (Berlin)

Kostenlose Klingeltöne

Habe letztes Jahr versucht, bei Jamba versucht kostenlos! laut Seite und Angebot, herunter zu laden.

Nach Überprüfung meiner Prepaid-Kosten stellte sich heraus, dass es ein Abo war. Jetzt bin ich 2 x 4.99 € los und den Klingelton habe ich immer noch nicht.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Jamba - Jesta Digital GmbH: Rückerstattung der Gebühren


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (10)


11.01.2012 | 11:08
von The Truth | Regelverstoß melden
Wer sich das Kleingedruckte durchliest, ist im Vorteil. Da steht klipp und klar, dass man ein Abo eingeht.

11.01.2012 | 11:15
von Roland R. | Regelverstoß melden
Seit wann gibt es bei JAMBA irgendetwas umsonst? Bei Anfordern eines Klingeltons von diesem Verein bekommt man eine PIN, die man auf der JAMBA-Webseite eingeben muss. Und da steht mehr als deutlich, was das alles kostet. Nur Lesen und Verstehen sollte man es halt können.

11.01.2012 | 11:17
von ReclaBoxler-2413020 | Regelverstoß melden
Dem Kommentar von Roland R. ist nichts mehr hinzuzufügen.

11.01.2012 | 11:47
von X. 99 | Regelverstoß melden
Die letzten 100 Urteile haben gezeigt, dass wenn die Webseite oder wer auch immer, kostenlos 100 mal größer schreibt als die wirklichen kosten, der wird auch kostenlos liefern müssen. Da kann man einfach nicht auf die AGBs oder ähnliches zeigen. Die sind da einfach ungültig.

Aber ich frage mich auch, welcher Mensch denn heute noch bei Jamba irgendwas bestellt. Haben sie die letzten 5 Jahre irgendwo eingesperrt in einem Keller gewohnt oder wie kommt es, dass sie überhaupt nichts mitbekommen haben?

11.01.2012 | 11:49
von Palim Palim | Regelverstoß melden
X99: Das mag sein, jedoch ist Jamba hinlänglich bekannt. Und wo groß KOSTENLOS drauf steht, dort sollte man ganz besonders argwöhnisch sein.

Ist wie mit der Werbung "Handy für 1 Euro".

11.01.2012 | 15:08
von ReclaBoxler-9117212 | Regelverstoß melden
Tja, kostenlos ist halt nicht umsonst :-)

11.01.2012 | 16:56
von Der _Betreuer | Regelverstoß melden
Wie jetzt?

Kostenlose Bildung - aber umsonst? *ggg

11.01.2012 | 19:13
von Der Großinquisitor | Regelverstoß melden
Nach dem interessierten Lesen dieses Vierzeilers bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es sich in letzter Konsequenz um eine Lapalie handelt.

Warum sind die Leute auch nicht mit den bereits vorhandenen Klingeltönen auf ihren Handys zufrieden bzw. laden sich die Klingeltöne und was es sonst noch so alles gibt dort runter, wo es nun wirklich nichts kostet? Nein, es muss unbedingt dieser Jamba-Kääs sein, weil die Werbung ja so schön bunt ist!

Jamba ist kein Wohltätigkeitsverein, warum sollte er Ihr Handy ohne Gegenleistung mit neuen Klingeltönen bereichern, Herr Stranka? Betrachten Sie die 9,98 EUR als Lehrgeld. Auch wenn ich starke Zweifel habe, so hoffe ich doch, dass Sie es zumindest hinkriegen, das Abo zu kündigen!

18.01.2012 | 19:24
von Jürgen Stranka gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Die Firma jamba hat sich bei mir gemeldet, nach dem ich an deren Kundenservice geschrieben habe und per SMSunter"alle Stop" an 33333 gesendet habe. Die haben beide Kündigungen bestätigt und überweisen die entstandenen Gebühren auf mein Konto zurück, aus Kulanz natürlich, kann bis zu 20 Tagen dauern, sagen die. Dann lassen wir uns mal überraschen.


23.08.2012 | 01:12
von Stina M. | Regelverstoß melden
Und ich frage mich jedes Mal wieder aufs Neue, wer in Zeiten von youtube, myvideo, dailymotion & Co. (von der Gema sei abgesehen) den Menschen bei Jamba noch Geld in den Hintern bläst.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!