1258 Views | 12.05.2012 | 11:05 Uhr
geschrieben von HAM HAM

MEDIMAX Zentrale Electronic GmbH (Hamburg)

Umtausch von Ware

Ich habe am 08.05.12 ein Spiel bei Medimax Hamburg Wandsbek gekauft, Preis 51.99 Eur. Als ich zu Hause die Packung öffnete, war ein uraltes Spiel drinnen, Wert maximal 5 Eur. Am 09.05.12 ging ich zum Medimax, um das zu klären.

SCHLAGWORTE

Davor habe ich angerufen und vorher mich und das Problem angekündigt. Ich schilderte mein Problem der Abteilungsleiterin und sie nahm die Ware und meinen Ausweis mit zu ihrem Vorgesetzten. Nach zwanzig Minuten kam die Dame wieder und sagte, sie kann nix machen, weil mein Ausweis abgelaufen ist. Seit wann muss mein Ausweis gültig sein, um Ware umzutauschen, habe ich die Dame gefragt. Sie sagte, so steht es in der AGB oder so. Darauf hin wollte ich persönlich den Geschäftsführer sprechen. Auf einmal war er in einer Besprechung. Ich habe dann die Dame gebeten, mir den Absatz zu zeigen, wo das in der AGB vereinbart ist. Das tat sie nicht.

Nachdem ich etwas lauter geworden bin, kam ein Wachmann und bat mich, bisschen ruhiger zu werden. Ich erklärte auch ihm mein Problem. Er stimmte mir zu und fand die Sache komisch, warum mir das nicht schriftlich gezeigt wird und dass das mit dem Ausweis lächerlich ist. Die Sache hatte mittlerweile auch das Interesse anderer Kunden geweckt und somit wurde die Sache öffentlich.

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.

Darauf hin lief die Abteilungsleiterin weg und eine min. später kam ein missgelaunter Mann auf mich zu und fragte, was mein Problem ist. Ich sagte meinen Namen und dann bat ich ihm, mir das schriftlich zu zeigen. Seine Worte waren raus sofort! Alle sahen sich geschockt an. Sie haben Hausverbot, waren seine nächsten Worte. Der Wachmann bat mich freundlich, ihn hinaus zu begleiten, dass tat ich. Unterwegs gab es noch ein Wortgefecht zwischen mir und dem Geschäftsführer.

Jetzt kann ich das Spiel nicht mehr umtauschen, da ich Hausverbot habe, und nur ich kann das Spiel umtauschen wegen meiner Unterschrift. Ich hatte diverse andere Dokumente dabei, wo meine Identität bestätigt wird. Man behaarte trotzdem auf meinen Ausweis, komisch. Ich wollte die Polizei anrufen, da ja ein Betrug seitens von medimax oder dem Versender vorlag, aber das Aufsehen wollte ich mir ersparen und vor Gericht hätte ich eh keine Chance. Ich werde nie mehr bei Medimax einkaufen, da es nicht das erste mal ist, dass dieser Laden seine Unfähigkeit beweist.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an MEDIMAX Zentrale Electronic GmbH: Umtausch der Ware


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (7)


12.05.2012 | 11:48
von ReclaBoxler-2117735 | Regelverstoß melden
Was regen sie sich so auf.
Wenns denn so war, würde ich mich mal den den Verbraucherschutz wenden und überhaupt Medimax, wer kauft denn da. In meinen Augen unmöglicher Laden und zu teuer!

12.05.2012 | 14:06
von ReclaBoxler-1123585
Also mir ist schon längst Bekannt, Medimax immer Ausschussware verkauft und das Personal unfreundlich ist.
Und wenn es denen zu Blöd ist wie im diesem Fall, wird der Security-Gorilla aus seinen Gehege mit den Überwachungsmonitoren geholt und den unliebsamen Kunden los zu werden.

So was lese ich in viele Bewertungsportalen.

14.05.2012 | 08:41
von X. 99 | Regelverstoß melden
Ich würde wegen Betrugs Anzeige erstatten!
Ich hätte schon direkt im Laden die Polizei geholt, dann hätten die erst mal nicht schlecht geguckt und wären vielleicht etwas ruhiger gewesen.

15.05.2012 | 09:07
von HAM HAM noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


15.05.2012 | 19:52
von HAM HAM noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


04.06.2012 | 09:46
von HAM HAM noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


12.09.2012 | 11:19
von Ludwig Graubner | Regelverstoß melden
Ich habe in meinem Heimat-MEDIMAX-Objekt folgende Kritik per Post geschickt:
Werte Herren und Damen, im MEDIMAX ELECTRONIC Objekt Annaberg Buchholz GmbH Erzgebirgs-Center, Gewerbering 2 wurde uns, meiner Frau und mir, eine miserable Fachberatung zu teil. Ihr Werbeslogan "Freundliche Mitarbeiter helfen Ihnen gerne und stehen Ihnen in den Fachabteilungen mit Rat und Tat zur Seite" stimmte am Freitag, 24.08.12, nachmittags, aber auch gar nicht. Es ging im Gespräch mit Ihrem Mitarbeiter (Name leider nicht erfasst, Vollglatze, schmaler Bart) um den Kauf eines Players für Hörbücher. Obwohl nicht ein einziger Kunde an seinem Stand, war Ihr "Fachverkäufer" nicht bereit, einen solchen Player unten aus der Vitrine hoch zu nehmen und uns zu zeigen. Ich bin 75 Jahre alt, und darum ist das Bücher-Hören statt Lesen verständlicherweise besser. Die Beratung des "Fachberaters" war mit der Bemerkung beendet, dass die Player ausserdem verschweißt sind und aus hygienischen Gründen nicht geöffnet werden dürfen. Wir wollten aber noch Genaueres erfahren (Netz-und Batteriebetrieb, Grösse, Ohrhörer etc.). Der Verkäufer verschwand, obwohl ich Ihn später ermahnt habe, dass seine Beratung nicht kundenfreundlich war. Wahrscheinlich gilt in dieser Abteilung der Leitspruch: "Am Freitag ab Eins (13.00 Uhr) macht jeder seins".
Wir hoffen, dass dieses Verhalten im MEDIMAX Objekt Annaberg-Buchholz (fehlende Sensibilität gegenüber älteren Menschen) ein einmaliger Ausrutscher war. Denn Arroganz gegenüber unerfahrenen und alten Menschen schädigt Ihr Geschäft. Vielleicht kann sich dieser "Fachverkäufer" wenigsten entschuldigen. "
Von Ihrem MEDIMAX Electronic Objekt Annaberg-Buchholz GmbH Erzgebirgs-Center, Gewerbering 2 ist bisher keine Reaktion erfolgt, obwohl dieser Beschwerdebrief über den Postweg zugestellt wurde.
Wir bitten Sie, unser Anliegen zu bearbeiten.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: