Durch TelDaFax i.I. gelöste Beschwerde. | 875 Views | 18.04.2009 | 18:15 Uhr
geschrieben von Kornelius Schmidt

TelDaFax Holding AG i.I. (Troisdorf)

Falsche Stromabrechnung

Das Unternehmen TelDaFax Energy hat meine Schluß-Stromabrechnung mit dem falschen Zählerstand erstellt. Ich warte jetzt seit Dezember auf eine Antwort meiner unzähligen Anrufe, Mails und einen Brief (Einschreiben).

Es tut sich nichts!

Ich warte jetzt bis 01.05.2009 ab und schalte dann meinen Rechtsanwalt ein.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an TelDaFax Holding AG i.I.: Rückerstattung!


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (9)


19.04.2009 | 13:54
von Stefan Liesenberg | Regelverstoß melden
Lese jetzt seit geraumer Zeit im Internet die gleichen Problematiken.
Zum Teil berechtigt - zum Teil nicht. Ich bin zum Beispiel ganz zufrieden. Allerdings sollte man auch davon ausgehen eventuell ein wenig zu warten. Ich hatte auch einen falschen Zählerstand in der JVA ... Wer war daran Schuld. Der Netzbetreiber der immer noch den Wert meines Vormieters als geschätzten Jahresverbauch TelDaFax übermittelt hat. (Den Wert hatte ich bereits bei diesem reklamiert bevor ich zu TelDafax gewechselt bin). Das ist dann ein leidliches Hin und Her. Allerdings kann anscheinend - und von meinem Verständnis her - TelDaFax nur auf solche Dinge agieren weil sie auf die Daten angewiesen sind. Das dauert dann und sollte EINDEUTIG von TelDaFax propagiert werden. Tatsächlich hängt der Wechselprozess laut deren Website von div. Dingen ab. Ist kein Problem sollte man nur besser rausarbeiten! Ich habe mich VORHER informiert und war darauf gefasst. Nun ja - Es gibt anscheinend genug zufriedende Kunden :O)

In diesem Fall von Herrn Schmidt habe ich allerdings das Gefühl, das die Sache erfunden ist.

Wenn ICH solch ein Portal nutze schreibe ich meine KUNDENNUMMER, Zählerstand/Zählernummer, erfolgter Schriftverkehr rein. Kann doch wohl nicht so schwer sein.... Sonst ist es keine Beschwerde sondern einfach NUR grundloses Meckern! Gerade letzteres lässt natürlich das Niveau der Seite sinken!!!

19.04.2009 | 14:11
von Carlos | Regelverstoß melden
An Stefan
Allein hier laufen 51.Beschwerden,alle aus den Fingern
gesogen?Wie hoch ist wohl die Dunkelziffer?
Also bitte,deinen Kommentar wird hier keiner verstehen.
Bist du bei Teldafax beschäftigt?
Schönen Sonntag
Carlos

22.04.2009 | 17:04
von Georg Ross | Regelverstoß melden
Hallo Herr Liesenberg,

einige Fragen habe ich an Sie:

Woher wissen Sie, dass die Problematiken zum Teil berechtigt sind und zum Teil nicht? Arbeiten Sie bei Teldafax?

Woher wissen Sie, ob es genug zufriedene Kunden gibt? Arbeiten Sie bei Teldafax?

Das das Ganze erfunden ist, ist meiner Meinung nach ganz schön heftig, wo haben Sie die Beweise dafür? Arbeiten Sie bei Teldafax?

Zum Thema grundloses meckern: Lesen Sie bitte die Pressemitteilung von Teldafax bezüglich verspäteter Endabrechnungen durch.

Gehen Sie mal ins Internet, wer schreibt denn den ganzen Schriftverkehr rein? Wer macht seine Kundennummer öffentlich?
Nicht einmal Sie haben Ihre MAil Adresse hinterlegt, komisch nicht?

10.05.2009 | 09:21
von Stefan Liesenberg | Regelverstoß melden
Interessanter Kommentar!

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Was die Berechtigungen hier Reklamationen zu hinterlegen angeht, ist es eindeutig. Auch wenn es manche Leute nicht verstehen möchten. Tatsache ist: Wenn ich reklamiere, dann mit Niveau und Zahlen, Daten, Fakten. Ich habe keine Lust a) mich zu ärgern und b) mich auf das Pöbelniveau herunterzulassen.

Herr Ross, vielleicht ist es Ihnen nicht aufgefallen. Die Website heißt ReclaBox! Wenn nur gemeckert wird, sehr geehrter Herr Ross, dann müsste diese Webiste doch Meckerbox.de heißten, nicht wahr?

Übrigens: Man könnte aufgrund Ihres ausehenerregenden Stils eher vermuten, dass Sie für die Mitbewerber von TelDaFax arbeiten.

Eine E-Mail hier zu hinterlassen, macht offensichtlich keinen Sinn. Man wird als halbwegs zufriedener Kunde anscheinend sofort angefeindet.

Wie gesagt: Ich appelliere hier an alle Nutzer - den Sinn dieser Website (Reklamationen öffentlich machen) nicht mit grundlosem Meckern (ohne In- und Sachverhalt, ohne Daten und Fakten) zu unterwandern. Aber anscheinend gehört es heute zum guten Ton, einfach Leute zur diffamieren, nicht wahr, Herr Ross?

11.05.2009 | 11:16
von Geworg Ross | Regelverstoß melden
Natürlich ist es von Vorteil, lesen zu können. Meine Fragen scheinen Sie nicht gelesen zu haben, denn sonst hätte ich auf obige Fragen eine Antwort bekommen! Woher wissen Sie, dass die Problematiken zum Teil berechtigt sind und zum Teil nicht? Woher wissen Sie, ob es genug zufriedene Kunden gibt?

Dann gehe ich jetzt aber trotzdem auf Ihre Fragen ein: Zahlen, Daten, Fakten wurden von vielen, nicht allen Beschwerdeführern, hier genannt. Die Kundennummer wurde nicht angegeben, aber Namen. Sie haben ja auch nicht z.B. Ihre Mail Adresse hinterlegt. Teldafax kann ja hier auch bein Kunden direkt nachfragen.

Meckerbox: Herr Liesegang, mir ist es schon aufgefallen, aber für Sie hier nun die Definition Reclabox in Kurzform: Reclabox= Reklamationsbox. Laut Lexikon: Reklamation als Synonym für Beschwerde (Wirtschaft)

Aufsehenerregender Schreibstil: Danke für das Kompliment, aber ich arbeite nicht für die Konkurrenz. Arbeitet das Verbrauchermagazin "Markt" für die Konkurrenz? Die hatten auch schon über Teldafax berichtet.

Diffamierung: Ich hab lediglich Fragen zu Ihrer Beziehung zu Teldafax gestellt, die Sie mir noch nicht direkt beantwortet haben. Sie unterstellen Hr. Kornelius Schmidt, das Ganze nur erfunden zu haben. Dies nenne ich Diffamierung! Oder können Sie Beweise für Ihre Behauptung nennen? Ein Gefühl reicht da nicht.

11.05.2009 | 11:39
von Georg Ross | Regelverstoß melden
Herr Liesenberg, bevor es ausufert: da ich meine Argumente genannt habe, werde ich mich auch nicht mehr zu dem Thema Teldafax und auch zu Ihren Mails äußern.
Das Thema ist für mich abgeschlossen. Meine Abrechnung und das Geld habe ich bekommen.

15.05.2009 | 14:57
von Kornelius Schmidt | Regelverstoß melden
Sehr geehrter Herr Ross,
Kundendaten wie Kundennummer, Zählernummer haben in der Öffentlichkeit nichts zu suchen. "DATENSCHUTZ!"
Von daher lassen Sie sich nicht auf solch niveaulose Diskussionen provozieren, dafür ist doch jede Sekunde Ihrer kostbaren Zeit zu Schade! In diesem Sinne machen Sie's gut!

MfG

22.06.2009 | 23:11
von Kornelius Schmidt gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Habe jetzt endlich die korrigierte Schlußrechnung bekommen. Der Fall ist somit gelöst.


26.06.2009 | 17:18
von ReclaBoxler 1040431 | Regelverstoß melden
Sehr geehrter Herr Schmidt,

herzlichen Glückwunsch! Habe mir gerade einen Bordeaux Chateau Lafite-Rothschild (1994) aus dem Keller geholt und trinke gerade auf Ihr Wohl! Ich freue mich für Sie, dass es Ihnen gelungen ist, in Ihrer Sache einen Schlußstrich in Sachen TelDaFax ziehen zu können.

In meiner TelDaFax - Sache hat mir die Bundesnetzagentur sehr geholfen; habe meinen zukünftigen Stromanbieter gerade bemächtigt, meinen Vertrag bei TelDaFax zu kündigen. Wenn die Kündigung durch ist - wahrscheinlich erneut mit Falschabrechnungen, ungerechtfertigter Abbuchung bzw. ungerechtfertigter Lastschrift, Einzug trotz Widerruf der Einzugsermächtigung, usw. - werde ich u.a. auch in diesem Forum darüber berichten.

Bis dahin wünsche ich allen [ehemaligen] TelDaFax-Kunden, denen es bis dahin gelungen sein wird, hoffentlich ohne größere Blessuren (Zeit, Kosten, etc.) die Ärger mit TelDaFax überstanden zu haben, hin und wieder sich selbst in Form eines "guten Glässchens" zu belohnen!

Für mich habe ich feststellen dürfen: Ich freue mich auf mein Leben nach TelDaFax - jede kWh-Strom nach TelDaFax werde ich dann ähnlich wie meinen Bordeaux genießen dürfen. Das Leben kann so schön sein!



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: