5122 Views | 17.07.2015 | 10:17 Uhr
geschrieben von Elena Frey

Segmüller (Friedberg)

Offener Brief an die Geschäfstleitung der Firma Segmüller

Diese E-Mail habe ich heute an die Firma Segmüller verfasst nach einer langen Odysse:

SCHLAGWORTE

Hallo,
ich weiß mir so langsam nicht mehr zu helfen und ich hoffe diese E-Mail wird auch wirklich weiter geleitet, andernfalls können Sie die Mail auch gleich löschen und ich werfe Euch euer verfluchtes Badmöbel vor die Filiale in Weiterstadt und ihr könnt damit grad machen was ihr wollt! Ich bin stinksauer wie ihr mit euren Kunden umgeht. So etwas habe ich noch nicht erlebt!
Im Juli letzten Jahres haben wir unser Badmöbel bei Ihnen bestellt. Wir waren gerade in der Planungsphase für unser Haus. Und um ggf. Anpassungen vornehmen zu können, haben wir uns bereits so früh nach Badmöbeln umgeschaut und auch bestellt.

Im Januar ereilte uns dann die Nachricht, dass die von uns ausgesuchte Farbe nicht mehr lieferbar sei. Sie können sich sicherlich vorstellen, dass man mitten in der Bauzeit andere Dinge im Kopf hat, als so etwas. Also sind wir von Worms nach Weiterstadt gedüst und haben uns eine neue Farbe ausgesucht. Dabei haben wir mit den Abteilungsleiter einen Nachlass verhandelt und haben eine zweite Bestellung getätigt. Wir haben uns eine neue Farbe ausgesucht und uns zwei Spiegelschränke sowie ein Waschtisch für unser Gäste WC bestellt.

Im Mai kam dann die Lieferung. Das Badmöbel sollte in Hacienta schwarz sein und der Waschtisch für das Gäste WC in weiß. Und was war: Die Spiegelschränke wurden in weiß statt in schwarz geliefert, die Griffe waren falsch und ein Siffon fehlte etc. Ich habe mich dann von Ihrer Mitarbeiterin anmachen lassen müssen, dass das ja gar nicht sein könnte usw. Und die falsche Lieferung durften die Monteure auch nicht mitnehmen. Also hatten wir den ganzen Bettel über Wochen bei uns stehen und das nicht nur einmal. Nach mehrer Rücksprache mit Frau B., konnte dann eine neue Bestellung veranlasst werden. Frau B. zeige sich auch verständisvoll und versuchte mit mir eine Lösung zu finden. Es wurde vereinbart, dass wir als entgegenkommen die Spiegelschränke aufgehängt bekommen. Als dann die Möbel angeliefert wurden, wussten die Monteure davon nichts. Sie haben lediglich die Korpusse ausgetauscht.

Dann kam der Oberhammer. Einer der beiden Korpusse war wieder Defekt und hatte an der Seite einen großen Riss, ebenso fehlten die Abdeckungen für die Steckdosen und die Griffe waren -oh Wunder- wieder falsch. Mittlerweile hat uns die ganze Aktion zwei Tage Urlaub gekostet und auch ziemlicher Unmut bei unserem Arbeitgeber. Wie Sie sich vorstellen können, benötigt man bei einem Hausbau nicht nur Urlaub, wenn die Möbelfirma kommt, sondern auch für andere Gewerke. Die Möbel wurden erneut bestellt und auch für die Griffe habe ich von Frau R. Bilder erhalten um ausschließen zu können, dass diese wieder falsch kommen. Das war ebenfalls sehr hilfreich.

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.

Heute habe ich angerufen um erneut einen Termin für die Lieferung zu vereinbaren. Und da ja immernoch die Spiegelschränke aufgehängt werden und die Höhe nicht feststeht, müssen mein Freund und ich dabei sein und können niemand anderes bitten, dies zu übernehmen. Das einzige, das mir angeboten werden konnte war, als erster Kunde ab 9 Uhr oder ab 15 Uhr unter der Woche, Samstags sei generell nicht möglich. Ich habe der Dame erklärt (leider habe ich mir vor Zorn den Namen nicht gemerkt), dass wir nunmal berufstätig sind und erst ab 17 Uhr zu Hause sein können, da unser Arbeitgeber nicht mehr bereit ist, uns wieder frei zu geben, nur weil die Firma Segmüller es immer wieder verbockt, uns die richtigen Möbel zu liefern. Das ging dann eine Weile hin und her. Sie beharrte drauf, dass dies das einzige entgegenkommen wäre, schließlich müssten wir irgendwann mal Urlaub haben. Witz komm raus du bist umzingelt. Genau das geht ja eben nicht und genaus das habe ich ihr ja versucht zu erklären. Der nächste freie Tag ist im Dezember zwischen Weihnachten und Silvester. Wie lange soll ich denn aber bitte noch auf unsere Möbel warten!

Wir sind zu keiner Einigung gekommen und haben aufgelegt. Ich habe nach dieser ganzen Odysee keinen Nerv mehr mich mit Ihren Mitarbeitern rum zu schlagen, die keineswegs daran denken lösungsorientiert mit dem Kunden umzugehen! Wir haben sehr viele Möbel bei Ihnen gekauft und waren bisher eigentlich immer sehr zufrieden, aber dieser Auftrag ist für uns der absolute Horror und wir würden gerne endlich in unserem Haus die Baustelle Badezimmer abschließen. Wie Sie sehen bin ich sehr aufgebracht, nein ich bin stinksauer und wahrscheinlich liest diese Mail jemand, der absolut nichts für diese Odysee kann, deshalb sorry (auch an Frau Bauer in CC Sie haben immer versucht zu helfen), aber ich weiß mir wirklich nicht mehr zu helfen! Und das in der Mail beschriebene ist nur die Spitze des Eisbergs, wenn ich da an die Höflichkeit der Monteure denke. Hier noch die Kaufvertragsnummern: 850501920 uns 8500347910
Danke für die Hilfe

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Segmüller: Lieferung der Möbel ab 17 Uhr oder Verdienstausfall in höhe von 500 € plus Nachlass von 20%


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


24.07.2015 | 10:30
von Elena Frey noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Mittlerweile war jemand um 17 Uhr gestern da aber der Korpus wurde wieder in weiß geliefert. Ich habe mit Frau Bauer 300 Euro Rabatt verhandelt und sie kontrolliert persönlich die Ware die erneut bestellt wurde




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: