Durch Robert Bosch Hausgeräte gelöste Beschwerde. | 373 Views | 27.02.2017 | 22:43 Uhr
geschrieben von Michael Wack

Robert Bosch Hausgeräte GmbH (München)

Reihenweise Mängel an Premium Geräten - Teil II

Beschwerde über die mangelhafte Qualität von SIEMENS Hausgeräten.

Sehr geehrte Damen und Herren,

SCHLAGWORTE

im Jahr 2011 wurden im Rahmen eines Einzugs (Neubau) Siemensgeräte mit einem Gesamtwert von über 10.000 Euro gekauft.

Innerhalb kürzester Zeit haben dann die Probleme – in unserem Fall mit der Waschmaschine – angefangen. Inzwischen weisen mehr als die Hälfte aller sich bei uns im Einsatz befindlichen Geräte, Defekte bzw. Störungen auf – ein schlechter Witz in meinen Augen.

Anhand der aufgeführten Geräteidentifikationsnummern ist klar ersichtlich, dass es sich hierbei keinesfalls nur um "Standardgeräte" handelt, sondern um teils hochpreisige Varianten ihrer sogenannten "Extraklasse".

Nachfolgend finden sie unsere Geräte mit Fehlerbeschreibung und Status, akute zuerst:

Kühlschrank:

E-Nr. KA62DS90/05

FD 9007 000512

  • Magnetventil für Wasserversorgung (Spender) defekt, somit tropfte Wasser am Wasserauslauf nach (BEREITS REPARIERT DURCH WERKSKUNDENDIENST). Heute liegt folgender Fehler vor:
  • LED Beleuchtung am Wasserauslauf/Eiswürfelspender durch Undichtigkeit des Wasserauslaufs defekt. Träger (Teilenr. 00654171) mit neuer LED Beleuchtung wurde getauscht, LED Beleuchtung funktioniert generell wieder, jedoch noch immer nicht korrekt (LED Helligkeit 30%) – nach weiterer Analyse ist nun noch die dazugehörige Steuerplatine (Teilenr. 00647490) defekt.

Für die finale Reparatur ist somit noch eine Steuerplatine (Teilenr. 00647490) nötig.

Status: Fehler noch nicht behoben.

Geschirrspüler:

E-Nr. SX66M055EU/28

FD 9101 02293

  • Laugenpumpe sehr wahrscheinlich defekt (Teilenr. 00620774) : Macht inzwischen sehr starke Geräusche (trotz Leichtgängigkeit des Schaufelrads – Schaufelrad ist frei zugänglich ohne Essensreste oder dergleichen). Geschirr wurde generell IMMER vorgespült, Maschine und Sieb zyklisch gereingt.

Status: Fehler noch nicht behoben.

Einbau-Kaffeevollautomat:

E-Nr. TK76K573/06

FD 9009 300027

  • Maschine schaltet sich aus unerklärlichen Gründen nach dem Einschalten eigenständig und sporadisch sofort wieder aus. Sehr wahrscheinlich ein Problem am Tasterfeld oder an der Elektronik, vermutlich eine kalte Lötstelle.

Status: Fehler noch nicht behoben.

Dunstabzugshaube:

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.

E-Nr. LF957GA60/01

FD 9101 000062

  • Elektronik hängt sich während des Betriebs sporadisch auf und zeigt dann nicht mehr die aktuelle Lüfterstufe an. Passiert etwa 1-2-mal pro Quartal.

Status: Fehler noch nicht behoben.

Wäschetrockner:

E-Nr. WT46W592/12

FD 9012 200571

  • Wäschetrommel quietscht inzwischen stark auf den Filzgleitern (offensichtlich ein bekanntes Problem nach Recherchen)

Status: Fehler noch nicht behoben.

Waschmaschine:

E-Nr. WM14S750/08

FD 9102 200555

  • Wasseranschluss für Einlaufkammer Waschmittel undicht, dadurch stand Maschine mehrmals unter Wasser im Bodenbereich. (BEREITS REPARIERT DURCH KD. DIENST). Ein Jahr später:
  • Inverter für Antriebsmotor explodiert (BEREITS REPARIERT DURCH KD. DIENST)

Status: Fehler behoben.

Bis dato noch keine Fehler:

Backofen:

E-Nr. HB63AA520J/03

FD 9012 00163

Mikrowelle:

E-Nr. HF25M5L2/03

FD 9101 B11208

Induktionskochfeld:

E-Nr. nicht ersichtlich

FD nicht ersichtlich

Eigentlich waren wir immer der Meinung, der Name „Siemens“ respektive „Bosch“ representiert einen hohen Qualitätsstandard. Dem scheint leider nicht (mehr) so zu sein.

Zusammenfassend – ich denke Sie werden uns anhand dieses Beispiels Recht geben – muss man leider hinterfragen, wo sie hier Ihre vielbeschriebene Qualität sehen?

Aktuell kann die Marke Siemens von unserer Seite keinesfalls weiterempfohlen werden – auch bei Neuanschaffung stellt sich die Frage, ob man dieses „Risiko“ verständlicherweise noch einmal eingehen möchte.

Mit diesem Schreiben möchte ich auf die offensichtlich vorliegenden Qualitätsdefizite ihrer Produkte hinweisen. Um in unserem Fall zumindest den Kühlschrank und den Geschirrspüler priorisiert/kurzfristig zu reparieren, wären wie oben beschrieben, weitere Ersatzteile sowie ggf. ein Besuch des Werkskundendiensts nötig:

  • Steuerplatine (Teilenr. 00647490) – Austausch selbst durchführbar
  • Laugenpumpe (Teilenr. 00620774) – ggf. Werkskundendienst notwendig

Über eine enstprechende Stellungnahme respektive Kulanz in dieser Angelegenheit würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Robert Bosch Hausgeräte GmbH: Entgegenkommen bei den zu kaufenden Ersatzteilen / Kulanzreparatur.


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
28.02.2017 | 16:05
Firmen-Antwort von: Robert Bosch Hausgeräte GmbH
Abteilung: Kundenbetreuung

Sehr geehrter Herr Wack,

vielen Dank für Ihren Recla-Box Eintrag. Ihr Befremden hinsichtlich der Qualität unserer Erzeugnisse können wir aufgrund Ihrer Schilderung nachvollziehen. Bitten jedoch um Ihr Verständnis, dass es uns in Unkenntnis der Geschehnisse nicht möglich ist, zu beurteilen, wann und wodurch eine Beanstandung entsteht.

Entsprechend unserer bereits erfolgten Kontaktaufnahme sind wir zuversichtlich, den Sachverhalt bei der Begutachtung vor Ort zufriedenstellend klären zu können.

Ihr Werkskundendienst für Bosch Hausgeräte

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (1)


16.04.2017 | 01:02
von Michael Wack gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich bedanke mich abschließend bei der Kundenbetreuung (insbesondere Fr. Franke), die mir trotz des Alters der betreffenden Geräte Kulanz auf die Reparaturleistungen angeboten hat. Ein sehr guter und vorbildlicher Service, der jedoch nach wie vor im Schatten von qualitativ minderwertigen Produkten steht.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: