Von voxenergie beantwortete Beschwerde. | 585 Views | 20.04.2017 | 16:23 Uhr
geschrieben von Regina Braunecker

voxenergie GmbH (Berlin)

Keine richtige Kündigung, dadurch fast ein Jahr zwei Rechnungen

Durch Umzug im Februar, wollte ich den Vertrag an meiner neuen Adresse auf Voxenergie umstellen. Leider erfolgte NIE eine Kündigung durch den neuen Anbieter bei der EnBW. Daher stellte die EnBW weiter Rechnungen und auch Voxenergie. Somit haben wir ca. ein Jahr doppelt bezahlt. Auf Einschreiben/Rückschein kam nur ein fadenscheiniges Mail. Ich bin jetzt immer noch dran, mein Geld wieder zurück zu bekommen.

Der Vertrag entstand aufgrund eines Anrufes von ANALYSA Gmbh - sollten die nochmal anrufen, rauchts!

NIE WIEDER ANALYSA UND NIE WIEDER VOXENERGIE!

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an voxenergie GmbH: 730 €uro doppelt gezahlt müssen wieder zurück gebucht werden


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
04.05.2017 | 14:57
Firmen-Antwort von: voxenergie GmbH
Abteilung: Kundenbetreuung

Sehr geehrte Frau Braunecker,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Bezugnehmend auf Ihre Reklamation teilen wir Ihnen heute mit, dass wir Ihnen aufgrund der verspäteten Bearbeitung Ihrer Umzugsmeldung einen Betrag in Höhe von 235,51 € erstatten. Genauere Informationen hierzu erhalten Sie per Post.

Der Betrag wird in den nächsten Tagen auf das von Ihnen angegebene Bankkonto erstattet.

Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir Sie in aller Form um Entschuldigung und hoffen, Ihr Anliegen nunmehr zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet zu haben.

Bei weiteren Rückfragen steht Ihnen unser Kundenservice gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr voxenergie-Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (4)


01.05.2017 | 15:00
von Regina Braunecker noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Es hat sich von Voxenergie noch übernahupt nichts getan.
Gruß


14.05.2017 | 17:27
von Regina Braunecker noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Es wurden mir 234 €uro angeboten als Entschädigung wegen des verspäteten Umzugs. Gleichzeitig kam diese Woche ein Begrüßungsschreiben als neuer Kund! Das ist ja wohl ein Witz und eine Frechheit! Ich hab dort angerufen und den Fall nochmal geschildert und gesagt wenn jetzt nicht bald meine 730 €uro zurückkommen, geht es an den Anwalt, den Verbraucherschutz und die BILD-Zeitung. Grüße


31.05.2017 | 08:06
von Regina Braunecker noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Bis jetzt habe ich nur einen Teilbetrag zurückbekommen.


22.06.2017 | 12:06
von Regina Braunecker noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
NEIN-die Beschwerde ist keineswegs gelöst. Eher im Gegenteil. Ich habe jetzt einen Abzug erhalten für einen Vertrag den es garnicht gibt. Den ich niemals abgeschlossen habe.
Wie können SIE von der ReclaBox hier weiter unterstützen, damit ich zu meinem RECHT komme? Danke!




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: