904 Views | 16.06.2017 | 19:22 Uhr
geschrieben von Y. H.

Flixbus (München)

Vom Busfahrer angefasst und mit Polizei gedroht

Zuerst möchte ich sagen, dass ich sehr oft mit dem FlixBus fahre und bis jetzt keine Einwände hatte. Aber heute (ich sitze immernoch in diesem Bus) ging der Busfahrer eindeutig zu weit.

Auf der Strecke zwischen Wien und München am 16.06.2017 gab es eine 20-minütige Pause und danach schlief ich mit Kopfhörern ein. Anscheinend gab es eine weitere, 30-minütge Pause, die ich aber nicht mitbekam (sie wurde fünf Minuten vor Stopp anscheinend mitgeteilt).

SCHLAGWORTE

Schlafend wurde ich am Arm gepackt und angebrüllt, ich solle sofort raus aus dem Bus. Ich war nur total perplex und meine erste Reaktion war ihm zu sagen, er solle mich nicht anfassen. Er wurde wirklich aggressiv und schrie herum und meinte dann dazu noch (Zitat): "Ich kann ja die Polizei rufen, dann klären mal das eben so". Ich war nur sprachlos und ging auch direkt raus, wir saßen alle auf der Seitenstraße auf der Autobahn. Uns wurde auch (laut anderen Mitfahrer) nicht gesagt, wo wir uns überhaupt befinden und die, die kein Deutsch verstanden, standen ahnungslos und irritiert herum. Als ich den Busfahrer um die Ecke eines nahegelegen Autobahnrestaurants gehen sah, umarmte er mit einem jüngeren Buben und unterhielt sich (Familie wohnt wahrscheinlich dort? Sprich ich vermute er ist nach Hause zur Familie). Und es wurden knapp 40 Minuten anstatt der angesagten 30.

Es wurden 40 Minuten Pause +20 Minuten Pause und Raucherpausen ohne Fahrerwechsel.

Ich respektiere die Pausen, die Erholung des Busfahrers ist auch unsere Sicherheit. Aber körperliche Belästigung und Bedrohung dulde ich nicht und darf von FlixBus auf gar keinen Fall geduldet werden, Handlungen wie diese können im Extremfall auch rechtlich verfolgt werden.

Ich danke trotzdem für die sonst freundlichen Busfahrer.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Flixbus: Verwarnung des Busfahrers.


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (2)


23.06.2017 | 21:06
von Y. H. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


08.07.2017 | 10:27
von Y. H. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: