Durch ExtraEnergie gelöste Beschwerde. | 273 Views | 01.08.2017 | 11:22 Uhr
geschrieben von Jutta Harning

ExtraEnergie GmbH (Neuss)

Wie immer nach Preiserhöhungen - keine Faxverbindung

Bestell-/Kundennummer: 1982836

Es ist wie immer bei ExtraEnergie (zum wiederholten Male erlebt) :

SCHLAGWORTE


Eine Kündigung in einfacher Textform zu senden (wie vom Gesetzgeber inzwischen vorgegeben) ist schier undurchführbar, wenn der Lieferant unseröse Wege einschlägt.

Wie üblich ist ein Faxversand nach Preiserhöhungen nicht möglich (Fax dauerbesetzt oder gar nicht erreichbar - das betrifft alle veröffentlichten Faxnummern des Unternehmens). Eine inzwischen leider gängige Praxis, die nicht nur ExtraEnergie nutzt, um Kunden die Kündigung zu erschweren oder diese sogar ganz zu verhindern.

Ich vermute, dass die nun notwendigen Einschreiben auch (wie üblich) nicht angenommen (liegen dann wochenlang im Postfach), geschweige denn bearbeitet werden. Die Strategie ist klar: Zeit schinden bis reguläre Kündigungsfristen überschritten sind.

Problematisch ist die Rolle der Netzagenturen (Strom und Gas gleichermaßen), die einen Neuvertrag erst nach Rückbestätigung der Kündigung durch den Vorlieferanten gestatten. Hier reicht es eben nicht nachzuweisen, dass man die Kündigung fristgerecht an den Vorversorger geschickt hat, es kommt auf dessen Rückbestätigung an.

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.


Der Kunde sitzt damit in der Falle. Ein unrühmliches Spiel, bei dem der Gesetzgeber leider nur zuschaut!

Firmen wie ExtraEnergie oder Grünwelt wissen ganz genau, dass wohl kaum jemand klagt, wenn er wegen unbestätigter Kündigungen keinen Neuvertrag abschließen kann.
Kommischerweise geht das jedoch unkompliziert, wenn man als Zwischenstation über den Regionalversorger geht.
Auf diesem Wege spielen komischerweise dann auch auf wundersame Weise die Netzagenturen mit.

Das alles ist unseriös und ich rate jeden Kunden dazu sich gründlich zu überlegen, welchen Anbieter man wählt und ob es wirklich wegen ein paar Euro sinnvoll ist, einen unseriösen Anbieter zu nehmen.
Allein zwei Einschreiben mit Rückschein bedeuten oft schon, dass der Preisvorteil, den man beim Abschluss noch hatte, weg ist.

Jutta Harning

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an ExtraEnergie GmbH: Sofortige Freischaltung der Faxleitungen und Bestätigung der Kündigung (parallel per E-Mail geschickt).


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
02.08.2017 | 10:19
Firmen-Antwort von: ExtraEnergie GmbH
Abteilung: Kundenservice

Sehr geehrte Frau Harning,

vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Wir möchten uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuldigen. Selbstverständlich haben wir unsere Fachabteilung mit der Prüfung Ihres Anliegens angewiesen. Diese wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre ExtraEnergie

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (1)


12.08.2017 | 21:41
von Jutta Harning gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: