317 Views | 08.08.2017 | 14:04 Uhr
geschrieben von Jens Krissel

Vodafone GmbH (Düsseldorf)

Vorstandsbeschwerde

Bestell-/Kundennummer: 001941836436

Sehr geehrter Herr Dr. Johannes Ametsreiter,

SCHLAGWORTE

seit dem 20.07.2017 habe ich eine 16 tausender Leitung bei ihnen gebucht. Leider kann ich diese Leitung nicht nutzen, da es Telekom-Mitarbeiter gibt die ihren Job nicht ernst genug nehmen. Ich würde sie, oder ihre Mitarbeiter, bitten mal ein Auge auf meine Fall zu werfen, denn dieser gibt Unklarheiten auf, die ich nicht nachvollziehen kann und Ihnen unter Umständen Geld erspart.

Sachverhalt: Wie oben schon beschrieben, habe ich seit dem 20.07.2017 eine Internetleitung in ihrem Unternehmen gebucht. Leider kann ich diese Leitung nicht nutzen, da es bei der Telekom Techniker gibt die anscheinend andere Dinge für wichtiger halten als ihren Job zu machen. Der erste Techniker kam äußerst unfreundlich zu uns nach Hause und war lediglich an der Telefondose beschäftigt, anscheinend musste er nicht zum Verteiler. Als ich voller Vorfreude das Internet endlich in Betrieb nehmen wollte, ging es nicht, „Benutzer Daten konnten nicht geladen werden“.

Also rief ich bei der Hotline an und machte einen neuen Termin. Dieser Techniker, genau diese Sorte Techniker meine ich, nahm seinen Job wohl nicht so ernst und erschien zum Besagten Termin nicht, also habe ich wieder bei der Hotline angerufen. Wieder ein neuer Termin, diesmal aber kam der Techniker zu spät, nein keine zehn Minuten, sondern ganze 50 min. Leider war ich aber schon aus dem Haus, sodass ich wieder bei der Hotline anrief, um einen neuen Termin zu vereinbaren. Der Termin war nun gestern, der 07.08.2017, und wieder kam der Techniker einfach nicht zum vereinbarten Termin.

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.

Ich weiß nichts von ihrer Betriebsstrucktur, aber irgendetwas läuft in ihrer Firma falsch. Ich kann einen Kunden nicht fragen, wann er Zeit hat, um den Techniker in das Haus zu lassen und dann kommt kein Techniker vorbei und der Kunde hat einen ganzen Urlaubstag dafür geopfert. Ich habe leider keine Ahnung, wer die Termine bucht in ihrem Unternehmen, was ich aber weiß ist, dass ich insgesamt drei Urlaubstage dafür geopfert habe und wertvolle Zeit mit meinen Kindern verloren habe! Dem Bucher müsste doch auffallen, dass nun zum fünften mal ein Techniker gebucht werden muss. Immerhin will Telekom dafür bezahlt werden. Die freuen sich natürlich über solch ein Fehlverhalten des Buchers bzw. des Technikers, denn so verdienen die Geld an der Unfähigkeit ihres Personals. Ganz am Rande erwähnt sei der Router, der an eine vollkommen andere Adresse geliefert wurde, 200 KM von meiner Adresse entfernt und an dieser Adresse habe ich noch nie gelebt bzw. gewohnt.

Bis heute warte ich auf einen neuen Router! Wäre diese eine nette Dame am Telefon nicht gewesen, wäre das nun mein Kündigungsschreiben. Ich gebe ihnen aber noch ein letztes mal die Chance, dass sich ihre guten Mitarbeiter von ihren unfähigen Mitarbeitern unterscheiden und diesmal der Auftrag perfekt gelöst wird. Ich frage nun sie, Herr Dr. Johannes Ametsreiter, wie machen sie das wieder gut? Ich bin wirklich mehr als enttäuscht von ihrem Unternehmen! Ich erwarte eine Stellungnahme von ihnen oder Ihrem Vertreter.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Vodafone GmbH: Baldige Problemlösung.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: