Von Robert Bosch Hausgeräte beantwortete Beschwerde. | 294 Views | 10.08.2017 | 21:09 Uhr
geschrieben von Anita Rupprecht

Robert Bosch Hausgeräte GmbH (München)

Neue Waschmaschine - wieder E18 Fehler

Waschmaschine WAW32541.

Neue Waschmascine von Bosch WAW 32541 vor einigen Wochen erst gekauft:

SCHLAGWORTE

Vor zehn Tagen Fehler E18, Laugenpumpe verstopft, der Pumpendeckel klemmte und ging beim Versuch des Aufdrehens kaputt. Bei Bosch versucht, einen neuen Deckel zu bestellen (was nicht ging, da diese Abteilung gerade umzog!). Deckel woanders bestellt und einen örtlichen Waschmaschinentechniker bestellt, der seit 30 Jahren Waschmaschinen auch von Bosch verkauft und repariert, der die Maschine von hinten öffnen musste - es war eine Socke eines Erwachsenen drin gewesen (KEINE Sneaker-Socke).

Zehn Tage später: Wieder E18 Fehler, Laugenpumpe verstopft, obwohl jetzt Kleinteile wie Socken im Wäschenetz gewaschen wurden. Jede Hosentasche drei mal umgedreht vor dem Waschen. Wieder läßt sich der Pumpendeckel nicht aufdrehen. Natürlich schließen wir nicht aus, dass evtl. wieder eine Socke drin ist, aber ganz ehrlich: Wir hätten niemals diese Waschmaschine gekauft, wenn die jedesmal kaputt geht, wenn man mal eine Socke nicht in einem Wäschenetz wäscht! Was saugt die Pumpe denn da alles ab?

Selbst die billigste no-name Waschmaschine, die wir zu fünft über Jahre in Studenten-WG benutzt haben, funktionierte einfach (obwohl sie bestimmt nicht so sorgfältig bedient wurde wie unsere Maschine jetzt!) jahrelang, ganz zuverlässig! Ebenso haben wir Babysocken ohne Probleme in früheren Waschmachinen gewaschen. Heute wieder die ganze Wäsche per Hand ausgewaschen und ausgewrungen, jetzt schon Stunden damit verbracht - ganz zu schweigen von dem Geld für den Techniker. Dr. A. Rupprecht

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Robert Bosch Hausgeräte GmbH: Umtausch der Waschmaschine in ein robusteres Gerät.


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
11.08.2017 | 11:09
Firmen-Antwort von: Robert Bosch Hausgeräte GmbH
Abteilung: Bosch Infoteam

Sehr geehrte Frau Dr. Rupprecht,

wir danken Ihnen für Ihren Beitrag und bedauern, dass Ihre Waschmaschine einen Defekt aufweist.

Da uns Kundenzufriedenheit wichtig ist, sind wir gerne bereit, Ihre Forderung zu prüfen. Sicher haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass dazu eine Begutachtung des Gerätes durch einen unserer Techniker notwendig ist. So empfehlen wir Ihnen, sich mit unserem Kundendienst in Verbindung zu setzen, um ein weiteres Vorgehen abzustimmen. Die Kontaktdaten und detailliertere Informationen erhalten Sie über diesen Link: bit.ly/2rLPgvI .

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Werkskundendienst für Bosch Hausgeräte

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (1)


11.08.2017 | 01:27
von C. Less | Regelverstoß melden
Kaufen Sie sich eine Miele, die ist nun auch nicht soviel teurer als eine Bosch. Sie unterstützen Arbeitsplätze in Deutschland und bekommen ein wirklich sehr robustes und hochwertiges Gerät. Die Qualität und den Bedienkomfort werden Sie sehr schnell zu schätzen wissen. Nehmen Sie sich eine mit "Twin-Dos"-System. Dann dosiert die Maschine das Flüssigwaschmittel exakt auf den Punkt genau, was auch noch mal Geld spart.

Bei Waschmaschinen sollte man nicht am falschen Ende sparen.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: