818 Views | 04.12.2017 | 13:12 Uhr
geschrieben von M. Kahn

Otto (GmbH & Co KG) (Hamburg)

Ottos Kundenservice: eine Katastrophe

Bestell-/Kundennummer: 24449164

Kundenservice ist eindeutig anders. Nur weil ich mein Geburtsdatum für mich behalten will, reagiert OTTO patzig, unwillig und schickanös

Das Drama begann als ich OTTO nicht mein Geburtsdatum nennen wollte! Es sind meine Daten also entscheide ich wo ich diese verwende.

SCHLAGWORTE

Der Reihe nach: im Onlineshop entdeckte ich ein Paar Laufschuhe. Diese habe ich bestellt und da ich mein Geburtsdatum nicht angegeben habe, kann ich nur per Vorkasse bezahlen. Warum, das erschliesst sich mir nicht, Paypal wäre doch normalerweise auch unschädlich, oder?
Naja ich überweise also das Geld 4 Tage nach der Bestellung.
Was passiert? Otto schreibt der Artikel ist nicht mehr lieferbar, obwohl in der Auftragsbestätigung folgender Satz steht: (Ausschnitt aus Mail von OTTO)

Bitte beachten Sie: Die von Ihnen bestellten lieferbaren Artikel sind 7 Tage reserviert und können erst nach Zahlungseingang versendet werden.

Also liege ich doch in der Frist, das interessiert jedoch den Service von Otto nicht, denn irgend Jemand bei Otto entdeckt plötzlich mein Guthaben und überweist es zurück!

Na toll! Also die Hotline angerufen, erste Frage: Ihre Kundennummer? xxxxxxx. Zweite Frage: Ihr Geburtsdatum? das möchte ich nicht sagen, nicht bekanntgeben. Nun, dann könne Sie mir nicht helfen.
Ich sagte bei folgender Bestellung xxxxxxxxxx läuft etwas schief, ich erklärte den Vorgang. Legt die Kundenberaterin einfach mitten im Gespräch auf?

Nun, der Artikel ist im Webshop immer noch als lieferbar gekennzeichnet, also die Bestellung erneut aufgegeben und flugs das Geld überwiesen, erreicht mich nun ein Brief: (Auszug)
Guten Tag lieber Herr Kxxxxx,

statt des Briefs hätten wir Ihnen lieber Ihre Bestellung geschickt. Doch leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihren Wunschartikel nicht sofort liefern können.

Zitat Ende
Nochmal kurz rekapituliert:

Bitte beachten Sie: Die von Ihnen bestellten lieferbaren Artikel sind 7 Tage reserviert und können erst nach Zahlungseingang versendet werden.

Aha, also legebn die doch die bestellten Artikel beiseite?
Oder hat OTTO ein Problem mit Bestellungen?

Ich fühle mich einfach nur sehr schlecht beraten bei Otto. Warum darf ich als Kunde nicht entscheiden welchen Daten ich bekannt gebe? Warum MUSS ich mein Geburtsdatum bekanntgeben?

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Otto (GmbH & Co KG): Kundenkonten OHNE Geburtsdatum


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (5)


04.12.2017 | 19:27
von ReclaBox-Benutzer | Regelverstoß melden
Sie müssen natürlich Uhr Geburtsdatum niemandem nennen. Das ist ihr gutes Recht. Und das gute Recht Ottos ist es, sie ggf. als Kunde abzulehnen. Natürlich hätte das direkter und unmissverständlicher erfolgen können als in ihrem Fall.

Aber wofür braucht Otto das Geburtsdatum? Bei Bestellungen auf jeden Fall dann, wenn die Bonität des Kunden anhand von Schufa und Co. überprüft werden soll.

Eine Paypalzahlung beinhaltet für den Händler ebenfalls das Risiko, dass die Zahlung storniert wird. Also auch hier ggf. eine Bonitätsauskunft.

Und am Telefon wird versucht, dafür zu sorgen, dass niemand Unbefugtes sich als sie ausgibt. Dazu werden einzelne Details erfragt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit nur derjenige kennen kann, den es betrifft.

Das zum Hintergrund.

26.12.2017 | 17:50
von M. Kahn noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
. auch nach telefonischer Rücksprache konnte keine Lösung gefunden werden, leider.


27.03.2018 | 16:48
von ReclaBoxler-7303917 | Regelverstoß melden
Die Kommentare zu dieser Beschwerde finde ich schon etwas sehr fragwürdig. Haben wir uns schon sehr mit und verschämten und kundenfeindlichem Verhalten von Unternehmen abgefunden, dass wir sogar schon Beschwerden darüber mit "was wollen Sie denn" beantworten?

Ich finde das Verhalten von OTTO jedenfalls indiskutabel und habe auch selbst gerade meine negativen und arroganten Erfahrungen mit dem Kundendienst dieses Konzerns machen dürfen. Und ich überlege auch ernsthaft überhaupt nochmals etwas bei diesem Unternehmen zu bestellen. Das ist halt das Ergebnis, wenn es kaum noch Konkurrenz gibt und ein paar wenige Großkonzerne sich den Markt quasi aufteilen.

Ich kann die Empörung der Beschwerdeführerin jedenfalls verstehen.

27.03.2018 | 18:58
von ReclaBoxler-7303917 | Regelverstoß melden
Der Schutz seiner persönlichen Daten ist also unverschämt Seitens des Kunden? Wozu braucht Otto zwingend das Geburtsdatum, außer für Werbezwecke? Für den Bestellablauf sicher nicht.

Der Benutzer Peter 1325 scheint wohl Beschwerden von Kunden generell als unverschämt zu sehen. Ihr Kommentar auf eine Beschwerde von mir über Otto wurde von Ihnen ja auch sehr - ich nenne es jetzt einmal - speziell kommentiert. Arbeiten Sie etwa Otto, dass sie deren Arbeitsablauf kennen? Denn laut Betreiber von reclabox.com Otto den Seitenbetreibern explizit eine Information über Beschwerden untersagt.

27.03.2018 | 19:25
von ReclaBox-Benutzer | Regelverstoß melden
 spider monkey ReclaBoxler-7303917:
Warum Firmen das Geburtsdatum eines Kunden zuweilen wissen wollen, habe ich in meinem obigen Kommentar nicht abschließend erläutert.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!