Durch Unitymedia NRW gelöste Beschwerde. | 1085 Views | 04.10.2017 | 11:14 Uhr
geschrieben von Frau Wern

Unitymedia NRW GmbH (Köln)

Häufige Störverhalten- Vertragsbrüche, keine Entschädigung

Bestell-/Kundennummer: 834705402

Unitymedia soll rechtlich sicherstellen, dass ich mit dem Vertrag übereinstimmend auf die Dienste, wie das Telefon, Internet und HD-Sender, aktiv zugreifen darf – ich jederzeit die Möglichkeit der Nutzung habe, ganz nach „meinem“ Wunsch. Und nicht, wie Unitymedia mir das vorgibt.

SCHLAGWORTE

Ich habe oft geschrieben, die massiven Störungen mitgeteilt, die HD-Störungen sogar mit vielen Fotos eindeutig bewiesen und eine Entschädigung für das mehrfache Störverschulden gefordert.

Bis heute nimmt Unitymedia eine negative/ablehnende Haltung ein.

Beim Totalausfall/abrupte Verbindungsabbrüche von Telefon/Internet funktioniert nur mein Handy mit Prepaid-SIM-Karte… (Festnetz ist ja tot) Damit rufe ich auch die Hotline an, bis zu drei Mal am Tag. Durch Unitymedia zahle ich immer drauf.

Das Call-Center ist keine Hilfe! An die Grenzen gehend lange Wartezeiten. Schlussfolgernd der Kontaktabbruch.

Insgesamt habe ich weitaus mehr als fünf Stunden Warteschleife hinter mir und das auf meine Prepaid-Kosten.

Die Äußerung von Unitymedia in einem Antwortschreiben, wie der folgenden, ich zitiere wörtlich… „Des Weiteren haben wir Ihnen bereits Gutschriften erteilt… und erteilen keine weitere…“ ist eine missachtende Haltung dem Kunden gegenüber.

Klingt regelrecht nach einer böswilligen Unterstellung, in übler Weise!

Ersatzabgeltend zu Recht, für die bereits früher begangenen Vertragsverstöße /zahlreichen unzumutbaren Leistungsbeeinträchtigungen.

Kurz zusammengefasst, handelt es sich um neu hinzugekommene:

36 Tage HD-TV von Unitymedia gänzlich zunichte gemacht.

35 Tage die FSK-PIN nicht aktiv gewesen, trotz mehrfacher Anfragen

länger als 30 Stunden Telefon/Internet im Monat August von Unitymedia gänzlich zunichte gemacht.

Damit gibt Unitymedia mir weiter vor, wann ich auf die vertragliche Leistung zugreifen darf und wann nicht, verhindert eine reibungslose Anschlussnutzung, dennoch stellt Unitymedia im vollen Wert Anforderungen an mich.

Die Ersatzforderungen gegen Unitymedia, die Schädigerseite, erhalte ich weiter aufrecht und weise noch einmal auf meine Schreiben hin…:

– UM gemeldete TV-Störungen am 30.07.2017… UM über entstörte Leitungen informiert am 04.08.1,207

Ausfall-Zeitraum 28.07. bis 03.08.2017

– UM gemeldete TV-Störungen am 21.08.2017… UM über entstörte Leitungen informiert am 23.08.2017

Ausfall-Zeitraum 17.08. bis 22.08.2017

– UM gemeldete TV-Störungen am 03.09. + 06.09. + 09.09.2017… UM über entstörte Leitungen informiert am 13.09.2017

Ausfall-Zeitraum 31.08. bis 11.09.2017

– UM gemeldete Telefon+Internet-Störungen am 30.08.2017, für den Zeitraum August :

Löst/entschädigt Unitymedia das Problem endgültig sachgerecht, fair und kulant im Sinne des Verbrauchers?

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Unitymedia NRW GmbH: Ersatzforderung/Entschädigung für angerichteten Schaden.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


11.10.2017 | 14:32
von Frau Wern gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Konnte per Email-Verkehr geklärt werden.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: