Durch Hermes gelöste Beschwerde. | 217 Views | 17.10.2017 | 12:47 Uhr
geschrieben von Herr Frank

Hermes Germany GmbH (Hamburg)

Schaden bei Versand

Bestell-/Kundennummer: Vorgangsnummer: 16176139

Ich habe mit Hermes ein Paket versandt. Es war eine Porzellan Figur im Paket. Die Figur war in Luftpolsterfolie gewickelt, eine Plastiktüte drum, dick mit geschredderten Papierschnipseln eingepackt. Das Paket ist beim Empfänger total verbeult angekommen. Der Empfänger hat es so beschrieben: Als ob bei Hermes damit Fußball gespielt wurde. Das sagt ja schon alles. Vom Empfänger wurde der Empfang verweigert. Der Bote muss wohl da schon frech geworden sein warum sie das Paket nich annehmen wüden.

BILDER
1 reclabox beschwerde de 151395 thumb
4 Bilder

Gut, es kam zu mir zurück. Es sah wirklich so aus, Stark beschädigt, die Figur in mehrere teile zerbrochen.

Ich habe dann bei Hermes angerufen. Das ist für mich schon eine Freschheit: Ein Kunde hat ein Anliegen und muss dafür noch ANRUFGEBÜHREN zahlen.

Ich habe der Dame am Telefon dann den Schaden geschildert. Sie sagte, Sie würde mir ein Formular zusenden, was natürlich nicht geschah.

Hab dann im Internet ein Formular runtergeladen. Alles ausgefüllt und mit Fotos an Hermes gesandt. Nach ein paar Tagen kam dann die Nachricht das der Schaden "aus Kulanz"erstattet werde- aber nur der des Empfängers. Ich versende Versichert, mir wird von Hermes ein Schaden zugefügt und dann "aus Kulanz". Ich bleibe auf meinem Schaden sitzen. Ich habe dann natürlich Hermes nochmal angeschrieben und bekomme dann diese Antwort:

SCHLAGWORTE

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Sehr geehrter Herr XXXX,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Die Haftungsgrundlage ergibt sich aus dem Marktpreis vor Versand.

Wir haben demnach eine Vollerstattung vorgenommen. Eine weitere Regulierung erfolgt nicht.

Wir bitten um Verständnis eine weitere Haftung in diesem Fall ablehnen zu müssen.

Herzliche Grüße aus Hamburg

David Lxxxxx

Kundenservice

Hermes Germany GmbH

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Und dann redet Hermes von SERVICE?

Es geht um einen Schaden von 15,- €, Gottseidank nicht um ein Hochwertigeres Teil.

Ich habe seit vielen Jahren, so ca. ab 2002 meine Pakete durch Hermes versandt. Wie oft sind Pakete beschädigt angekommen, wie oft haben Pakete sehr lange bis Zustellung gebraucht. Wenn man sieht wie manche Paketboten von Hermes die Pakete ins Fahrzeug werfen, ja schmeissen. die Pakete liegen kreuz und quer im Fahrzeug.

Nein, für mich ist die Entscheidung nun das ich dann doch lieber bei einem Versandunternehmen mit gelben Fahrzeugen versende- etwas teurer aber um einiges besser.

Mir kommt es bei Anschreiben von Hermes so vor, als ob sie auf die Kunden nicht angewiesen wären- hoffentlich wendet sich das Blatt bald. Seit dem Schaden habe ich bereits Portokosten im drei stelligen Bereich an anderen Versender in Auftrag gegeben.

Das Geld braucht Hermes ja nicht.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Hermes Germany GmbH: Ich kann auf die 15,- € verzichten, Hermes wohl nicht, trotz Vesicherung.


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
19.10.2017 | 15:05
Firmen-Antwort von: Hermes Germany GmbH
Abteilung: Social Service

Hallo Herr Frank,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es tut uns leid, dass es in Bezug auf unseren Service zu Unannehmlichkeiten gekommen ist.

Mit Zahlung des angegebenen Betrages erfolgte eine Entschädigung in voller Höhe.

Bedenken Sie bitte, dass Sie ursprünglich ja bereits die Zahlung von dem Käufer erhalten haben und zudem jetzt unsere Zahlung. Den Käufer entschädigen Sie durch die Rückzahlung, so dass Ihnen weiterhin der durch uns gezahlte Betrag zur Verfügung steht.

Herzliche Grüße aus Hamburg,

Ihr Social Service-Team der Hermes Germany GmbH

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (1)


23.10.2017 | 10:47
von Herr Frank gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: