Durch Amazon.de gelöste Beschwerde. | 347 Views | 24.10.2017 | 18:58 Uhr
geschrieben von ReclaBoxler-9053272

Amazon.de (Luxemburg)

Amazon verkauft Geräte, die nach 2 Jahren entsorgt werden müssen

Vor zwei Jahren kaufte ich ein aktuelles Navigationsgerät mit LMU (LifetimeMapUpdate), wofür es jetzt schon keine Updates mehr gibt.

Lifetime Map Update ist eine zugesicherte Eigenschaft, die kaufentscheidend war.

Das teilte ich Amazon mit, doch die lehnen ihre Verantwortung ab und verweisen an den Hersteller.

Von First Service erfahre ich, dass nichts mehr hinsichtlich Updates und Karten unternommen wird.

Demnach kann ich das Gerät schon jetzt entsorgen und unnötigen Elektronikschrott produzieren.

Mit dem Wissen, dass ein technisches Gerät nach zwei Jahren nicht mehr unterstützt wird, hätte das Gerät von Amazon schon nicht mehr verkauft werden dürfen.

Unser Ziel: das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt zu sein schreibt sich Amazon ganz groß auf seine Fahnenstange.

So wird das bestimmt nichts.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Amazon.de: Rücknahme des Gerätes und Erstattung des Kaufpreises.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


12.11.2017 | 18:16
von ReclaBoxler-9053272 gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Amazon hat eine Entscheidung zu meinen Gunsten getroffen.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: