278 Views | 07.11.2017 | 09:25 Uhr
geschrieben von Christel Böhm

XXXLutz KG (Wels)

Schlafzimmer u. Wohnzimmermöbel falsch und kaputt geliefert

Bestell-/Kundennummer: 2007100524

Wir haben seit Juli eine kompl. Wohnungseinrichtung für unsere neue Wohnung im Wert von über 18.000 Euro bestellt. Bis auf die Küche ist nichts glatt gelaufen. Das Schlafzimmer wurde total verwüstet hinterlassen (siehe Bilder), mit den Worten ist was rausgebrochen, muss neu bestellt werden. Wartezeit ca. 5-6 Wochen. In der Zeit hat mein Mann u. ich beide 60 Jahre die ganze Zeit auf dem Boden in der alten Wohnung geschlafen. Nach der zweiten Anlieferung fehlten immer noch zwei Regalbretter. Wurden viel später per Post gesendet.

BILDER
1 reclabox beschwerde de 152999 thumb
2 Bilder

Aber das war nur das kleinere Übel. Bis heute versuchen wir eine echte, ehrliche Antwort zur Lieferzeit unserer Wohnwand zu bekommen. Nachdem die Vitrinen der 1. Lieferung Seitenverkehrt war, ist es für uns zu einem Alptraum geworden. Seitdem erfahren wir nur noch Lügen. Egal, ob wir von Meinerzhagen, Würzburg oder Oberhausen angerufen wurden bzw. haben wir immer angerufen, da ja keiner wirklich für irgendwas zuständig ist und fast keiner zurückgerufen hat. Nach der ersten Lieferung wurde die Wohnwand vom Kundendienst angeblich neu bestellt. Ich hatte ein schlechtes Gefühl und bin selber nochmal mit einer Bekannten als Zeugin nach XXXL gefahren um mit der Verkäuferin alles zu kontrollieren. Lt Computer alles neu und richtig bestellt. Erneute Wartezeit ca. 5-6 Wochen. Der neue Liefertermin sollte dann der 27.11.2017 von 8-10 Uhr für die Wohnwand sein und für ein noch bestelltes Sidebord sollte ein 2. Wagen zwischen 15-18 Uhr kommen.

SCHLAGWORTE

Morgens gegen 8 Uhr rief dann jemand an und fragte, ob die Möbel schon bei uns seien.

Was natürlich nicht der Fall war. Um 8:20 Uhr rief wieder jemand an und teilte uns mit, dass die Wohnwand kaputt wäre und nicht geliefert wird. Wohl aber mittags das Sidebord.

Um 15:30 Uhr rief wieder jemand an, um uns mitzuteilen, dass das Sidebord auch nicht geliefert wird, da sich der Monteur verletzt hat.

Das war mittlerweile der 5. Urlaubstag, den wir nur für Lieferungen oder Nichtlieferungen von XXXL Möbeln aufbringen mussten.

Wir sind dann sehr aufgebracht wieder nach XXXL gefahren, um jetzt ein klärendes Gespräch mit dem Hausleiter zu führen. Der war leider nicht da. Die Vertretung Herr L. hörte sich mit Entsetzen das ganze Dilemmer an und versprach sich um Klärung zu bemühen und wollte uns informieren wie das alles passieren konnte. Mein Mann gab ihm dafür Zeit bis zum 02.11.17. Wie wir schon vermuteten, rief auch er wieder nicht zurück, worauf wir wieder anriefen. Leider war er erst nicht zu sprechen. Dafür rief eine Frau H. an, um uns das Angebot unterbreitete, den falschen defekten Schrank bis zur nächsten Lieferung unsere Wohnwand zu senden und gleichzeitig würde auch das Sidebord mitgeliefert. Beim 2. Versuch Herrn L. telefonisch zu erreichen, hatte ich mehr Glück, aber er war sehr sehr unfreundlich, da er den ganzen Tag ohne Pause arbeiten musste und noch nicht mal sein Brot essen konnte. Tut mir leid, ist nicht mein Problem.

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.

Er teilte mir sehr barsch mit, dass man eben vergessen hätte die Bestellung weiterzuleiten und wir voraussichtlich wieder mehr als 6 Woche warten sollen. Ich bat ihn dann das bitte am nächsten Tag mit meinem Mann telefonisch zu klären. Das lehnte er mit den Worten - ich rufe ihren Mann morgen betimmt nicht an, da er nichts anderes sagen könnte. Nach meiner Frage wie er uns denn entgegenkommen könnte, sagte er erstmal gar nicht.

Einen Tag später hat mein Mann wiederrum mit dem Lager telefoniert, um den Liefertermin fürs Sidebord (das ja angeblich im Lager steht) abzustimmen. Wir baten um eine Bestätigung per SMS. Dies wurde zugesagt, aber wieder nicht eingehalten.

Wir werden nur belogen und jeder sagt was anderes und keiner ist für irgend was verantwortlich oder zuständig. So behandeltund hält man keine Kunden. Rechtliche Schritte behalten wir uns jetzt vor. Jetzt werden wir wieder Urlaubstage für die hoffentliche erneute Lieferungen nehmen müssen. Daür erwarten wir eine Entschädigung.

Ich bitte um Stellungnahme und einen festen Liefertermin in Kürze.

MfG

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an XXXLutz KG: Schnellste Lieferung 2017 und einen hohen Schadensersatz und eine Entschuldigung für die Lügen.


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


14.11.2017 | 20:21
von Christel Böhm noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Hallo,
Herr König hat sich bei uns gemeldet und sich entschuldigt, Desweiteren hat er uns einen Warengutschein gesendet. Er wollte sich um unser Problem kümmern, doch leider ist das Sideboard was dann geliefert wurde, auch wieder kaputt. Eine neue Lösung oder Liefertermin ist noch nicht bekannt-




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: