Durch Hermes endgültig nicht gelöste Beschwerde. | 363 Views | 12.01.2018 | 10:28 Uhr
geschrieben von ReclaBoxler-7212499

Hermes Germany GmbH (Hamburg)

Hermes lügt und stellt nicht zu

BILDER
1 reclabox beschwerde de 157445 thumb
2 Bilder
Hermes lügt und behauptet, der Bote wäre bei mir gewesen, was definitiv nicht stimmt. Ich habe meine Überwachungskamera Aufnahmen von den letzten beiden angeblichen Zustellversuchen gecheckt, dort ist kein Hermes Bote zu sehen. Karte war demnach auch nicht im Briefkasten. Vielleicht hatte der Fahrer auch keine mehr, weil er die regelmäßig stapelweise bei uns in die Büsche schmeißt. Siehe Fotoanhang. Nach 0 Zustellversuchen geht mein Paket jetzt aus unerklärlichen gründen zurück nach China.
Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Hermes Germany GmbH: Einstellung von qualifiziertem Personal // Zustellung der Sendung.


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
13.01.2018 | 09:32
Firmen-Antwort von: Hermes Germany GmbH
Abteilung: Social Service

Hallo ReclaBoxler-7212499, es tut uns sehr leid, dass Ihre Sendung zurück an den Versender geschickt wurde. Wir bitten hierfür vielmals um Entschuldigung. Herzliche Grüße aus Hamburg, Ihr Social Service-Team der Hermes Germany GmbH

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (3)


16.01.2018 | 04:52
von ReclaBoxler-7212499 | Regelverstoß melden
Diese copy & paste antwort ist mehr als lächerlich.
bitte beantworten sie mir folgende fragen:

1.) Was ist mit meinem Paket (35345147210025) passiert?
2.) wenn am 11.01 laut paketverfolgung der 1. zustellversuch erfolgte, welcher zustellversuch war es einen tag zuvor am 10.01? Der Nullte?

(es wäre dann von vorteil, wenn sie in ihren AGB´s vermerken, dass ihr unternehmen bei 0 anfängt zu zählen)

Ich war am 10.01 & 11.01 zuhause, um das Paket zu empfangen.
Als ob ich es geahnt hätte, habe ich für euren Boten neue, gut sichtbare Klingelschilder angebracht (inklusive Funktionscheck).
Mein Hund bestätigte mir mit lautem bellen die ordnungsgemäße Funktionalität.

ES KAM ABER NIEMAND!

Ich habe vom 10.01 & 11.01 die Kamera aufnahmen vom Grundstück gesichert, und gesichtet.

Ich kann ihnen unter EID sagen, es war niemand von ihnen oder in ihrem Auftrag hier.
Und auch KEINE Karte im Briefkasten!

Stattdessen musste ich in der Sendungsverfolgung feststellen, dass dort eingetragen wurde, ich wäre nicht angetroffen worden.
GELOGEN, von ihrem Zusteller, in ihrem Namen.
Euer System funktioniert nicht. Und eure Mitarbeiter scheinen dies Gnadenlos auszunutzen, auf kosten der Kunden, und natürlich auch eure.

Also, nach 0 & 1 Imaginären Zustellversuchen musste ich am 11.01 gegen 18 Uhr
in der Sendungsverfolgung lesen, dass das Paket an den Versender zurück geht.
In euren AGB´s stehen 3 Zustellversuche, und danach 10 Tage Depot Lagerung.
Da ihr, wie wir gemeinsam jetzt Festgestellt haben bei 0 anfangt zu Zählen, wären es 4 Zustellversuche (0-1-2-3) + 10 Tage.

3.) Wieso unterstützen sie solch ein verhalten? Mit ihrer Copy & Paste antwort beweisen sie mitten im Internet, dass sie solch ein verhalten von ihren Mitarbeitern dulden. Und wenig interesse daran haben, Fehlverhalten aufzuklären.

Unglaublich aber wahr, mein Paket reist 4 Wochen um die halbe Welt aus China über England nach Deutschland.
Und am schwächsten Glied scheitert es, HERMES!

Nachweislich, durch ihr Unternehmen ist mir jetzt ein Schaden, von 85 USD entstanden.

Da ich keine ahnung habe, was mit dem Paket passiert ist, beziehe ich mich auf die aussagen ihrer Mitarbeiterin eurer Beschwerde-Hotline.
Es kann sich nur um einen Transportschaden handeln, der nach 0&1 gelogenen Zustellversuchen entstanden ist.
Und ich beziehe mich auf den Sendungsverlauf, der eindeutig beweist, dass keine 4 (0-1-2-3) Zustellversuche erfolgt sind und kein anschließendes Depot.

Ich werde meine 85 USD, die ich für den Versand bezahlt habe von ihnen, oder vom Hermes-Lügen-Boten selbstverständlich erstattet bekommen. Ich denke darüber sollte es keinen Diskussionsbedarf geben.

Ausserdem möchte ich, dass sie endlich den MÜLL beseitigen, die ihr LÜGEN-BOTE bei uns in den Büschen verteilt.
Dutzende Benachrichtigungskarten!
Ich verstehe, dass wenn er Lügt und behauptet der Kunde wäre nicht angetroffen worden eine Karte im Briefkasten hinterlässt.
Damit es beim Vorarbeiter, oder sonst wem nicht auffällt, muss er Regelmäßig diese Karten entsorgen.
Jeder der 0&1 zusammenzählen kann, würde die dinger im Altpapier entsorgen! Und nicht mitten auf Gehwegen, und in Büschen.
Sollte dies nicht geschehen, melde ich es beim Ordnungsamt.

Ich möchte ihnen Gratulieren, ihr Mitarbeiter ist nicht nur Faul, sondern auch noch Dumm!
Attach 306214a85fc53a42cb2dde8130f2a887525aea55dff0ad3c644a8f99dff0e844 1 Bild
1 reclabox beschwerde de 395139 teaser


07.02.2018 | 18:17
von ReclaBoxler-7212499 noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
NIE WIEDER hermes! Freunde, bekannte und verwandte werden dieses "unternehmen" nun auch meiden 🖕


06.03.2018 | 09:30
von ReclaBoxler-7212499 endgültig nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist endgültig nicht gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: