484 Views | 21.02.2018 | 20:36 Uhr
geschrieben von ReclaBoxler-2844101

Techem GmbH (Eschborn)

Nebenkostenabrechnung falsch

Hallo,

SCHLAGWORTE

meine Nebenkostenabrechung ist bereits zum weiten Mal nicht korrekt. Das erste Mal habe ich aus Kulanz die Nachzahlung akzeptiert. Dieses mal handelt es sich um einen höheren Betrag, den ich nicht mehr einfach so akzeptieren kann.

Bei der Abrechnung wurden völlig falsche Ablesewerte angegeben, obwohl mir ein Mitarbeiter von Techem bestätigt hat, dass die korrekten Werte im System sind. Nachdem ich mich bei meinem VM beschwert hatte und ihm einen Nachweis über die korrekten Zahlen geliefert habe, kam eine Woche später eine neue Abrechnung.

Dieses Mal waren die richtigen Ablesewerte angegeben (die Hälfte von den falsch angegebenen), jedoch war die Nachzahlung fast genauso hoch. Bei genauer Betrachtung sah ich dann, dass der Preis pro Einheit um 40 % gestiegen war. Daraufhin wollte ich von meinem VM die Einsicht in die Gesamtkosten. Dies verweigert er jedoch - für mich völlig klar warum. Traurig nur, dass Techem sich an solchen Dingen beteiligt.

Zusammen mit der ersten Abrechnung werden mir etwas mehr als 600 Euro aus der Tasche gezogen.

Weiss hier jemand Rat?

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Techem GmbH: Berichtigung.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (4)


22.02.2018 | 06:45
von ReclaBoxler-5201925 | Regelverstoß melden
Machen Sie doch einfach Fotos von den Zählerständen. Was die Preise betrifft, muss Techem die nehmen, die der VM mitgeteilt hat. Ihre Beschwerde zu angeblich falschem Grundpreis darf nicht Techem angelastet werden. Übrigens hat der VM die Pflicht, Sie in die Verträge und Preisgestaltung einsehen zu lassen. Eine seiner anderen Pflichten ist - die Verträge preisgünstigst abzuschließen im Sinne seiner Mieter.

26.02.2018 | 11:59
von ReclaBoxler-2844101 | Regelverstoß melden
Vielen Dank danke für die Antworten!
Beim Mieterbund war ich nun. Diese werden jetzt auch erst mal die Gesamtkostenabrechnung anfordern. Das mein VM der Auftraggeber und Verursacher ist, habe ich nun auch durchschaut. Dies bestreitet er aber vehement!
Ich bin allerdings schockiert darüber, dass Techem hier für seinen Auftraggeber offensichtlich ganz variabel Dinge verändert. Darf Techem dies?

15.03.2018 | 07:16
von ReclaBoxler-2844101 noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


15.05.2018 | 20:14
von ReclaBoxler-3649501 | Regelverstoß melden
Die Gesamtkosten werden vom Vertragspartner in den Kundendienstunterlagen vorgegeben, je nach Vereinbarung wird die Ablesung durch Techem vorgenommen oder durch die Hausverwaltung selbst. Der Preis pro Einheit berechnet sich danach. Techem ist nur Erfüllungsgehilfe und überprüft die Angaben der Hausverwaltung nicht, legt nur die Eurobeträge entsprechend um.
Die Hausverwaltung wiederum ist dem Mieter gegenüber in der Nachweispflicht. Techem darf mit einzelnen Mietern aufgrund des Datenschutzes grundsätzlich nicht sprechen und nur an den Hausverwalter verweisen



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!