Durch Hardeck Möbel gelöste Beschwerde. | 322 Views | 12.05.2018 | 12:34 Uhr
geschrieben von Monika Latuszeck

Hardeck Möbel GmbH & Co. KG (Bochum)

Nie wieder Hardeck

Bestell-/Kundennummer: E94581

Meine 1. Beschwerde vom 14.03.2018 wurde bis heute nicht beantwortet.

Am 23.11.2017 haben wir eine Küche bestellt. Der Liefertermin sollte der 05.02.2018 sein, der wurde dann telefonisch (von Hardeck) abgesagt und auf den 13.02.2018 verschoben. Die Küche wurde geliefert und der Aufbau begann. Die Unterbau-Mikrowelle fehlte. Leider wurde ein falscher Backofen geliefert, zu diesem Backofen passte das Ceranfeld nicht. Was tun? Die beiden Monteure konnten uns das nicht erklären, da es an der deutschen Sprache scheiterte. Einer telefonierte dann mehrmals mit "seinem Chef".

SCHLAGWORTE

Nach 2 Stunden kam dann der "Chef" und teilte uns mit, dass die Lieferung eines neuen Backofens "gute 3 Wochen" dauern würde. Er würde uns am nächsten Tag einen Leih-Ofen bringen, womit wir uns dann zufrieden geben mussten. Dann verabschiedete sich der Mitarbeiter. Nach circa einer Stunde teilte er uns dann telefonisch mit, dass er uns am nächsten Tag "KEINEN" Leih-Ofen bringen würde, da er keine Zeit hat, wir sollen bei Hardeck anrufen. Und nun? Jetzt ging der Telefonier-Horror los. Unter der Hardeck-Kundendienst-Nr. bekamen wir zwei Stunden lang die Ansage zu hören LEIDER sind alle Mitarbeiter im Gespräch versuchen sie es später.

Wir haben dann die Küchenberaterin (sehr kompetent und freundlich) angerufen. Am nächsten Tag bekamen wir einen Leih-Ofen plus Ceranfeld. Als dann in der letzten März-Woche unser Backofen eingebaut werden sollte, waren leider falsche SCHRAUBEN dabei und die Monteure verabschiedeten sich "es kommt ein Kollege". Nach Stunden kam dann ein Monteur und stellte erstmal fest falsche Schrauben, muss ich andere besorgen. Dauerte circa 2 Stunden.

Dann wurde Ceranfeld und Backofen angeschlossen. Fertig. Ja, aber bis heute steht meine Unterbau-Mikrowelle auf der Arbeitsplatte und im Backofen fehlt das Teleskop-Rohr und das Backblech. Sieht schlecht aus, es gibt wohl niemanden bei Hardeck, der eine Mikrowelle unterbauen kann und ein Teleskop-Rohr in den Ofen einsetzen kann. Das Backblech kann ich selbst einschieben. Fertig mit den Nerven und das Warten hat noch kein Ende. Auf eine Information hoffen wir schon nicht mehr.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Hardeck Möbel GmbH & Co. KG: 10 % des Kaufpreises.


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
14.05.2018 | 10:21
Firmen-Antwort von: Hardeck Möbel GmbH & Co. KG
Abteilung: Kundenservice

Guten Tag,

wir haben bereits Ihr Anliegen an die Leitung der zuständigen Abteilung weitergegeben. Diese wird sich schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Viele Grüße

Ihr Hardeck-Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (1)


19.05.2018 | 12:08
von Monika Latuszeck gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Unsere Forderung wurde nicht erfüllt. Aber das Backblech und Teleskoprohr wurden in den Backofen eingeschoben. Die Mikrowelle hat mein Mann dann selbst eingebaut. Wir haben eine kleine Entschädigung in Form von einem Einkaufsgutschein erhalten.


19.05.2018 | 12:08
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: