Startseite > Handel > Möbelhäuser > Höffner > gelöste Beschwerde-Nr.: 167194
Durch Höffner gelöste Beschwerde. | 1699 Views | 19.05.2018 | 21:14 Uhr
geschrieben von Matthias W.

Höffner (Schönefeld)

Unzuverlässigkeit in der höchsten Stufe.

Bestell-/Kundennummer: 5084029

Am 02.01.18 wurde ein Kaufvertrag über Tisch und Stühle geschlossen (5084029). Die auf dem KV vereinbarte Lieferzeit war 11 Wochen, also ca. 19. 03.18.

SCHLAGWORTE

In Erwartung des Tisches haben wir Anfang März unseren alten Tisch verkauft - wer hat schon Platz für zwei große Esstische. Zwei Wochen lassen sich auch übergangsweise mit dem Gartentisch überbrücken.
Am 08.03. kam dann die unerfreuliche Meldung "Unser Lieferant hat uns die Lieferung Ihrer Ware zur KW 13 zugesagt. " Was natürlich nicht geschrieben steht, und was man nur auf Nachfrage erfährt: KW13 ist der Wareneingang im Zentrallager geplant. Die Auslieferung zum Kunden dauert noch einmal weitere drei bis vier! Wochen. Anstatt in KW11 ist der Liefertermin nun also in KW16 (20.04.).
Also anstatt zwei Wochen Gartentisch sind es nun schon sechs Wochen. Sehr ärgerlich.
Am 20.4. kam tatsächlich eine Lieferung. Die Monteure waren allerding alles andere als kompetent, als der Tisch ausgepackt wurde standen die Drei davor und schauten sich gegenseitig fragend an. Als ich dann gefragt wurde ob ich denn ein Foto des Tisches im aufgebauten Zustand hätte, denn sie wüssten nicht wie man diesen aufbaut (6 Teile insgesammt!) schwand bei mir schon die Hoffnung.
Ich hatte kein Foto, doch selbst für mich als Laien war erkenntlich wie die Teile montiert gehörten. Beim Zusammenschrauben dann die Enttäuschung: "Die Bohrungen in der Tischplatte passen nicht, das muss in die Werkstatt. " Man hat mir noch angeboten das Untergestell mit Spax Schrauben an der Platte zu befestigen und das Problem so zu lösen, ich habe allerdings dankend abgelehnt, dies kann ja maximal ein schlechter Scherz sein.
Auf die Nachfrage wie lange denn die Reparatur dauern würde meinten die Monteure lediglich: "mit 3-4 Wochen müssen Sie rechnen, es meldet sich aber jemand bei Ihnen". Somit wären wir dann in KW 19/20.
Nun hatten wir also Stühle - welche wir natürlich voll bezahlen mussten, mussten aber noch immer am Gartentisch essen.

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.

Gemeldet hat sich von Höffner natürlich wie zu erwarten niemand, man muss immer selbst anrufen um Informationen zu bekommen. Von den diversen Anrufen und der verschwendeten Zeit in der Warteschleife in der ich teilweise über eine Stunde hing möchte ich erst garnicht anfangen.
Als sich also nach zwei Wochen wieder niemand gemeldet hatte rief ich in der KW19 selbst bei der Hotline für Terminvereinbarung an um zu erfahren wie es denn nun weitergeht. Diese hat mir dann einen erneuten Liefertermin für den 22.05. zugesagt. Dies wäre nun KW21, also 10! Wochen nach dem ursprünglichen Liefertermin.
Der versprochene Rückruf des Kundenservice zwecks Preisnachlass blieb natürlich wieder aus, warum sollten man sich auch aktiv um Kunden kümmern.
Auf meinen Anruf beim Kundenservice hin habe ich einen minimalen Preisnachlass (unter 10%) erhalten und habe nun gehofft dieses Thema endlich abschließen zu können.
Leider weit gefehlt. Am 16.05. (KW20) - also ein paar Tage vor der erneuten Lieferung - erhielt ich einen Anruf, dass der Tisch nicht zu reparieren ist und eine erneute Bestellung beim Hersteller erfolgen muss. WIE BITTE? Der Tisch ist seit vier Wochen in der Werkstatt, ein erneuter Liefertermin wurde ausgemacht und dann stellt man plötzlich fest dass man eine neue Bestellung beim Hersteller platzieren muss?
Natürlich konnte wieder niemand sagen wie lange die neue Bestellung dauert.
Selbst wenn ich nun optimistisch wäre und der Hersteller innerhalb von zwei Wochen an Höffner liefern könnte (also dann KW23) würde Höffner wieder 3-4 Wochen zur Auslieferung benötigen, wir wären dann also in KW26/27.
Ganz großes Kino, liebe Fa. Höffner. Eine solche geballte Inkompetenz und Ignoranz gegenüber einem Kunden habe ich noch nicht erleben dürfen. Dies war das erste und ganz sicher auch das letzte mal dass wir etwas bei Ihnen bestellt haben.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Höffner: Preisnachlass 50% und Bereitstellen einer adäquaten Übergangslösung bis zur finalen Lieferung. Keine Lieferung in 4 Wochen -> 50% auf die bezahlten Stühle


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
19.05.2018 | 21:20
Firmen-Antwort von: Höffner
Abteilung: Social Media

Sehr geehrte/r Kunde/in,

vielen Dank, dass Sie sich auf diesem Weg an uns gewendet haben. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

Liebe Grüße vom hoeffner.de Team.

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (3)


20.05.2018 | 11:53
von ReclaBox-Benutzer | Regelverstoß melden
Danke für die ausführliche Schilderung. Wenn ich das so lese, kann ich nur den Kopf schütteln. 16 Wochen Lieferzeit für einen Tisch und Stühle? Selbst bei den veranschlagten 11 Wochen, wäre ich als Kunde laut lachend aus dem Laden gegangen. Das ist keine Sonderanfertigung aus einem exotischen Holz, dessen Baum erst noch ausgesät werden muss. Das ist Massenware.

Eine Woche Lieferzeit würde ich akzeptieren. Bei 11 oder gar 16 Wochen, würde ich dem Händler klar und deutlich sagen, dass er auf mein Geld verzichten werden muss. Vielleicht findet er ja Kunden, die das mit sich machen lassen (in Deutschland offenbar tatsächlich, ganz im Gegensatz zu vielen anderen Ländern).

Falsche oder fehlende Bohrungen? Wochen, um dies zu korrigieren?
 spider monkey Höffner: War das ein Prank, versteckte Kamera? Denn wenn das euer Ernst dem Kunden gegenüber war, solltet ihr überlegen, euer Unternehmen ganz schnell zu schließen.

17.06.2018 | 05:36
von Redaktion ReclaBox gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Da sich der Beschwerdeführer nicht mehr meldet, wird diese Beschwerde von ReclaBox als gelöst markiert.


17.06.2018 | 05:36
von Redaktion ReclaBox gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Da sich der Beschwerdeführer nicht mehr meldet, wird diese Beschwerde von ReclaBox als gelöst markiert.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!