Durch Hermes gelöste Beschwerde. | 255 Views | 05.07.2018 | 17:38 Uhr
geschrieben von Max En.

Hermes Germany GmbH (Hamburg)

Paketinhalt völlig zerstört - Keine Reaktion von Hermes

Bestell-/Kundennummer: 02149150009179

Seit einem Monat vertröstet mich Hermes mit Standardmails. Offensichtlich wurde das Paket mit sehr wertvollem Inhalt geschmissen/getreten/mutwillig zerstört.

Nach mehrjähriger Erfahrung mit dem Verpacken von Bonsaischalen und dem Versand per Hermes habe ich eine Standardverpackung entwickelt: Die Bonsaischale wurde in mehreren Lagen mit einer Gesamtstärke von ca. 3 cm in Luftpolsterfolie AirCap® EM TOP Cell Aire (schaumkaschiert) eingerollt. Der Hohlraum im Innern der Schale wurde mit normaler Noppenfolie aufgefüllt.

BILDER
1 reclabox beschwerde de 170876 thumb
2 Bilder

Anschließend wurde das gesamte Konstrukt mit doppelwelliger Pappe mehrfach umwickelt und die Kanten zusätzlich mit Massiv-
pappe (ca. 5 mm massiv) verstärkt. Zusätzlich wurde auf allen Seiten unübersehbar der Hinweis „Glas! “ angebracht. Die Bonsaischale wurde dennoch vollständig zerstört. Da ich zu 100% garantieren kann, dass ein Fall aus 100 cm Höhe keinerlei Auswirkungen auf das Packgut haben konnte, muss die Schale trotz unübersehbarem Hinweis “Glas! ” fahrlässig behandelt worden sein. Wie auf Fotos zu erkennen ist, hat eine Seite trotz extremer Polsterung und Wandstärke eine deutliche Einwölbung, die
nur durch massive Gewalteinwirkung (bspw. Wurf aus großer Höhe oder mutwillige Zerstörung) entstanden sein kann. Trotz mehrfacher schriftlicher Anfragen an Hermes (diverse Emailadressen) wurde ich immer mit Standardemails vertröstet, dass man sich spätestens in 10 Tagen melden würde. Das ist nun 1 Monat her und auch erneute Mails haben nichts gebracht. Offensichtlich ist dies Hermes Taktik um Schadensmeldungen nicht begleichen zu müssen. Eine wirklich asoziale Praxis. Wenn Sie ähnliche Erfahrungen gemacht haben, beteiligen Sie sich gerne hier mit Ihrer Unterschrift, um Hermes darauf aufmerksam zu machen, dass wir uns diese Masche nicht gefallen lassen.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Hermes Germany GmbH: Volle Erstattung von Schadenssumme und Versandkosten


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
05.07.2018 | 20:34
Firmen-Antwort von: Hermes Germany GmbH
Abteilung: Social Service

Hallo Max En.,

wir bedauern sehr, dass die Bearbeitung des eingereichten Schadens so lange gedauert hatte.

Herzliche Grüße aus Hamburg,

Ihr Social Service-Team der Hermes Germany GmbH

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (2)


05.07.2018 | 18:04
von Max En. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


11.07.2018 | 18:01
von Max En. gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!